aktiv Radfahren prüft Fahrräder (8/2015): „Urlaub im Sattel“

aktiv Radfahren: Urlaub im Sattel (Ausgabe: 9-10/2015) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Weit weg und doch ganz nah. Man muss nicht in die Fremde ziehen, um die Welt zu entdecken. Aber man kann. Fünf Modelle machen richtig viel Lust aufs Verreisen mit dem Fahrrad.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren fünf Reiseräder, von denen eines mit „überragend“, drei mit „sehr gut“ und eines mit „gut“ benotet wurden. Zu jedem Rad wurde eine Einschätzung zum Fahrverhalten (Tour/Reise) abgegeben.

  • Patria Touros (Modell 2015)

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 16 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „überragend“ – Testsieger

    „Plus: hohes zulässiges Gesamtgewicht; handgefertigt; perfekt abgestimmt.
    Minus: -.“

    Touros (Modell 2015)

    1

  • Cube Kathmandu (Modell 2015)

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 15 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“ – Preis-Leistung

    „Plus: Preis-Leistung; Gewicht; Agilität.
    Minus: Zuladung durch Federgabel etwas eingeschränkt.“

    Kathmandu (Modell 2015)

    2

  • Maxx Crossmaxx Deluxe (Modell 2015)

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 16,7 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    „Plus: Rolleigenschaften; sehr leise; Ausstattung; Komfort.
    Minus -.“

    Crossmaxx Deluxe (Modell 2015)

    2

  • Stevens Souvereign R14 (Modell 2015)

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 15,1 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „sehr gut“

    „Plus: Eloxierter Rahmen; sehr hochwertige Ausstattung; sportlich und komfortabel.
    Minus: Zuladung etwas eingeschränkt.“

    Souvereign R14 (Modell 2015)

    2

  • VSF Fahrradmanufaktur TX-1200 (Modell 2015)

    • Typ: Reiserad;
    • Gewicht: 18 kg;
    • Felgengröße: 28 Zoll

    „gut“

    „Plus: stoische Ruhe; breite Übersetzung; 10 Jahre Garantie auf den Rahmen.
    Minus: viel Druck auf den Händen; Gewicht.“

    TX-1200 (Modell 2015)

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Fahrräder