Tomorrow prüft Einfache Handys (1/2006): „Da ist Musik drin!“

Tomorrow

Inhalt

Geht's nach den Handy-Herstellern, werden MP3-Player bald überflüssig: Die Musik spielt dann auf dem Telefon.

Was wurde getestet?

Im Test waren sechs MP3-Handys mit den Bewertungen 2 x „sehr gut“ und 4 x „gut“.

  • Sony Ericsson W800i

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Barren-Handy

    „sehr gut“ (97 von 100 Punkten) – Best of tomorrow

    „Der direkte Konkurrent des Motorola ROKR punktet vor allem beim Überspielen von Musik: Nur 15 Sekunden dauert's, bis ein zirka fünf Megabyte großer Song den Weg vom PC aufs Handy gefunden hat - ein Viertel der Zeit, die das ROKR benötigt, aber immer noch länger als ein guter MP3-Player. ...“

    W800i

    1

  • Motorola ROKR E1

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    „Das einzige Handy auf dem Markt, das iTunes unterstützt - entsprechend leicht ist's auch, Songs aufs Telefon zu überspielen und zu verwalten: Einfach die Apple-Software installieren, und schon steht in der Quellenliste das ROKR, auf das man dann per Drag & Drop die Songs zieht. ... Der Sound macht kleinen MP3-Playern Konkurrenz.“

    ROKR E1

    2

  • Toshiba TS 803

    • Kamera: Ja

    „gut“ (87 von 100 Punkten)

    „Einen soliden Eindruck macht dieses Klapp-Handy. Zum Aufspielen von Musik muss leider die Toshiba-Software auf dem heimischen Rechner installiert sein - man kann also nicht von irgendeinem PC Musik aufs TS803 ziehen. ...“

    TS 803

    3

  • Samsung SGH-X800

    • Kamera: Ja

    „gut“ (82 von 100 Punkten)

    „Wer das Samsung-Handy mit Musik von seinem Rechner bestücken will, muss wie beim Toshiba die mitgelieferte Software installieren. ...“

    SGH-X800

    4

  • Nokia 6230i

    • Kamera: Ja

    „gut“ (81 von 100 Punkten)

    „Erfreulich schnell und einfach findet Musik den Weg aufs Finnen-Handy: Einfach per USB an den PC anschließen, der Rechner erkennt das Gerät sofort als ‚Wechseldatenträger‘ (wie USB-Sticks), und die Song-Files lassen sich problemlos per Drag & Drop verschieben. Die Spielzeit des MP3-Players ist aber bei diesem Gerät mit gerade mal vier Stunden enttäuschend kurz.“

    6230i

    5

  • Siemens CX75

    • Kamera: Ja

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    „...als Allround-Handy konzipiert - die MP3-Funktion ist eher untergeordnet, die Abspielzeit von 6,5 Stunden ist als absolute Untergrenze für einen MP3-Player anzusehen. Songs finden ohne spezielle Software den Weg vom Rechner auf die Multimedia-Karte, die allerdings genauso wenig im Lieferumfang enthalten ist wie ein USB-Kabel.“

    CX75

    6

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys