Einfache Handys im Vergleich: Stilvoll

connect

Inhalt

Drei Slider von Nokia und Sony Ericsson treten an, um neben ihren offensichtlichen optischen Qualitäten auch ihre inneren Werte unter Beweis zu stellen.

Was wurde getestet?

Getestet wurden drei Slider-Handys. Sie erhielten die Bewertungen 405 bis 418 von jeweils 500 möglichen Punkten. Die Testkriterien waren unter anderem Ausdauer (Gesprächszeit, Standbyzeit, Betrieb bei eingeschaltetem Display), Ausstattung (Grundfunktionen, connectivity, Multimedia ...) sowie Handhabung (Menüführung, Display-Lesbarkeit, Verarbeitungsqualität ...). Des Weiteren wurde die Eignung für Telefonie, Musik, Foto und Business überprüft.

  • Sony Ericsson G705

    • Besondere Eignung: Einfaches Handy;
    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Slider

    „gut“ (418 von 500 Punkten) – Testsieger

    „Wer sich mit der schwachen Zifferntastatur anfreunden kann, bekommt mit dem G705 ein top ausgestattetes Allround-Handy zum akzeptablen Preis.“

    Info: Dieses Produkt wurde von connect in Ausgabe 7/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    G705

    1

  • Nokia 3600 slide

    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Slider

    „gut“ (415 von 500 Punkten) – Preistipp

    „Wer ein Design-Handy sucht, kommt beim 3600 Slide auf seine Kosten. Zudem überzeugt das Gerät mit einfacher Bedienung und guter Ausstattung.“

    3600 slide

    2

  • Nokia 6600 Slide

    • Besondere Eignung: Einfaches Handy;
    • Kamera: Ja;
    • Bauform: Slider

    „gut“ (405 von 500 Punkten)

    „Das 6600 Slide ist ein wertiges und trotz der ausgeprägten Empfangsschwächen gelungenes Handy, das sicherlich seine Fans finden wird.“

    6600 Slide

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Einfache Handys