SFT-Magazin prüft E-Book-Reader (11/2011): „Krieg der Welten“

SFT-Magazin: Krieg der Welten (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

E-Book-Reader. Bei Amazons Kindle und dem Reader 3.0 des deutschen Konkurrenten Weltbild prallen zwei grundverschiedene Technik- und Vermarktungskonzepte aufeinander.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei E-Book-Reader, die mit „gut“ und „befriedigend“ bewertet wurden.

  • Amazon Kindle (2011)

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Nein;
    • Tasten: Ja

    „gut“ (1,6)

    „Plus: Fein aufgelöstes Monochrom-Display; Schnelle Arbeitsgeschwindigkeit.
    Minus: Verarbeitet keine EPUB-Dateien; Speicher nicht erweiterbar.“

    Kindle (2011)

    1

  • Trekstor eBook Reader 3.0

    • Displaygröße: 7";
    • Farbe: Ja;
    • Touchscreen: Nein;
    • Tasten: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 282 g

    „befriedigend“ (3,4)

    „Plus: Ordentliche Multimedia-Funktionen; Günstiger Verkaufspreis.
    Minus: Pixelige Textdarstellung; Geringe Batterielaufzeit.“

    eBook Reader 3.0

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Book-Reader

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf