E-Book-Reader im Vergleich: Eine Allianz fürs Lesen

connect: Eine Allianz fürs Lesen (Ausgabe: 12) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse präsentierte die Tolino-Allianz zwei neue E-Book-Reader, die im Duell mit Amazons Kindle zusätzliche Punkte sammeln sollen. Im Test konnten beide Geräte überzeugen.

Was wurde getestet?

Zwei E-Book-Reader befanden sich im Vergleichstest und wurden beide für „gut“ befunden. Zur Urteilsfindung zog man die Kriterien Display, System und Lieferumfang sowie Ausstattung und Handhabung & Verarbeitung heran.

  • 1

    Vision 3 HD

    tolino Vision 3 HD

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Gewicht: 174 g

    „gut“ (418 von 500 Punkten)

    „Plus: brillantes HD-Display; wasserdicht ohne Gummiabdeckungen; stufenlos regulierbare, gleichmäßige Beleuchtung (mit Ein-/Ausschalttaste); Tap2Flip-Funktion (Tippen zum Umblättern); Verknüpfung von Bibliotheken; 25 GB Speicher in der Tolino-Cloud; Gerätedesign aus einem Guss; gute Verarbeitung.
    Minus: kein 3G-Modul verfügbar; Speicher nicht erweiterbar; vergleichsweise hoher Preis.“

  • 2

    Shine 2 HD

    tolino Shine 2 HD

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Farbe: Nein;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Gewicht: 184 g

    „gut“ (404 von 500 Punkten)

    „Plus: brillantes HD-Display; stufenlos regulierbare, gleichmäßige Beleuchtung (mit Ein-/Ausschalttaste); Verknüpfung von Bibliotheken; 25 GB Speicher in der Tolino-Cloud; gute Verarbeitung; günstiger Preis.
    Minus: kein 3G-Modul verfügbar; Speicher nicht erweiterbar; nicht wasserdicht; keine Tap2Flip-Funktion (Tippen zum Umblättern); keine plane Gehäuseoberfläche (Display im Rahmen eingelassen).“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Book-Reader