Computer - Das Magazin für die Praxis prüft E-Book-Reader (7/2012): „Leichter lesen“

Computer - Das Magazin für die Praxis - Heft 9/2012

Inhalt

Einen prall gefüllten Koffer mit Lesestoff in den Urlaub schleppen oder lieber ein handliches Lesegerät für elektronische Bücher in die Tasche stecken? E-Book-Reader sind leichter und kompakter als ein einzelnes Buch, speichern aber Tauschende Bücher. Die Redaktion hat sechs aktuelle Geräte getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleich waren 6 E-Book-Reader, die als Bewertung 1 x „sehr gut“, 3 x „gut“ und 2 x „ausreichend“ erhielten. Als Kriterien dienten Lesbarkeit, Ausstattung, Akkulaufzeit, Bedienung sowie Verarbeitung und Mobilität.

  • Amazon Kindle Touch 3G

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Gewicht: 220 g

    „sehr gut“ (1,4) – Testsieger

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Der Bildschirm ist top und berührungsempfindlich, was die Bedienung spürbar erleichtert. Dazu kommt der sehr gute Akku, mit dem sich mit einer Ladung 14.000 Seiten und mehr aufrufen lassen. Die 3G-Version verfügt darüber hinaus über einen eingebauten Mobilfunkempfänger, mit dem sich direkt über den Touch überall in der Welt E-Books aus dem Amazon-Angebot herunterladen lassen. ... Der einzige Schwachpunkt: Sie binden sich mit dem Kauf an Amazon, da der Kindle auf das hauseigene AZW-Format setzt ...“

    Kindle Touch 3G

    1

  • Amazon Kindle (2011)

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Nein;
    • Tasten: Ja

    „gut“ (1,9)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Kindle kostet 99 Euro und bietet damit ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Genau wie der große Bruder Kindle Touch hat er einen ausgezeichneten Bildschirm und ist vorbildlich verarbeitet. ... Vorteil gegenüber dem Testsieger: Der Kindle ist rund 50 Gramm leichter. Alles in allem ist der Kindle ein Top-Gerät. Wenn Sie allerdings noch 30 Euro übrig haben, sollten sie die gleich in den Kindle Touch investieren.“

    Kindle (2011)

    2

  • Sony Reader Wi-Fi PRS-T1

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja

    „gut“ (2,1)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Der PRS-T1 von Sony bringt nahezu alles mit, was ein guter E-Book-Reader braucht: Der Bildschirm mit E-Ink-Technik bietet eine gute Bildqualität und ist nicht nur wegen seines fast weißen Hintergrunds sehr gut lesbar. ... Nicht so gut: Das Sony-Gerät ist (noch) nicht an einen E-Book-Laden angebunden, sodass digitale Bücher nur umständlich über den PC den Weg aufs Gerät finden. ...“

    Reader Wi-Fi PRS-T1

    3

  • Trekstor Pyrus

    • Displaygröße: 6";
    • E-Ink: Ja;
    • Touchscreen: Nein;
    • Tasten: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 212 g

    „gut“ (2,3) – Preis-/Leistungssieger

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Wenn Sie nicht viel für einen E-Book-Reader ausgeben möchten und trotzdem nicht auf die tolle E-Ink-Technik verzichten wollen, finden Sie mit dem Trekstor Pyrus das passende Gerät. ... Die Schwachpunkte: Es gibt weder WLAN noch eine direkte Verbindung zu einem Buchshop. Hier bleibt also nur der Umweg über den PC. Die Verarbeitung kann außerdem mit den Kindles nicht mithalten. ...“

    Pyrus

    4

  • Trekstor eBook Reader 3.0

    • Displaygröße: 7";
    • Farbe: Ja;
    • Touchscreen: Nein;
    • Tasten: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja;
    • Gewicht: 282 g

    „ausreichend“ (3,5)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Eine Besonderheit des Weltbild-Lesers ist der farbige Bildschirm, der auf die von PC-Monitoren bekannte ‚LCD‘-Technik setzt. ... Das geht allerdings zulasten der Lesefreundlichkeit und der Akkulaufzeit, die nur maximal acht Stunden oder 500 Seiten beträgt. ... Bei Verarbeitung und Bedienung erzielt das Weltbild-Gerät ebenfalls keine Bestnoten. Die Tasten sind klein und fummelig. ...“

    eBook Reader 3.0

    5

  • eLyricon EBX-700.TFT

    • Displaygröße: 7";
    • Farbe: Ja;
    • Beleuchtung: Ja;
    • Touchscreen: Nein;
    • Tasten: Ja;
    • Speicherkartenleser: Ja

    „ausreichend“ (3,6)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Zum Lesen von digitalen Büchern ist der EBX-700 aber auf keinen Fall zu empfehlen. Der Bildschirm mit LCD-Technik ist gruselig und lädt in keiner Weise zum gemütlichen Schmökern ein. Angesichts der sehr schwachen Akkulaufzeit von wenigen Stunden ist das auch nicht möglich ... Der EBX-700.TFT ist darüber hinaus klobig, wirkt billig und zeigt Schwächen in der Bedienung. ...“

    EBX-700.TFT

    6

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema E-Book-Reader

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf