Drucker im Vergleich: Farblaser für kleine Gruppen

TecChannel

Inhalt

Günstige Farblaser ermöglichen auch kleinen Arbeitsgruppen den Einstieg in den Farbdruck. Kompakte Drucker für den professionellen Einsatz sind nahezu ausnahmslos netzwerkfähig und eignen sich durchaus als Gruppendienstleister, wie unser Test zeigt.

Was wurde getestet?

Getestet wurden 17 netzwerkfähige Farbdrucker, die keine Endnoten bekamen.

  • HL-4040CN

    Brother HL-4040CN

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    ohne Endnote

    „Der Brother HL-4040CN leistet sich keine Schnitzer und liefert über alle Disziplinen ein homogenes Ergebnis ab. Wenn es das Budget erlaubt, würden wir in jedem Fall dem nächstgrößeren Modell den Vorzug geben, allein schon wegen der serienmäßigen Duplexeinheit.“

  • HL-4070CDW

    Brother HL-4070CDW

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Druckauflösung: 2400 x 600;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja

    ohne Endnote

    „Der HL-4070CDW weiß insbesondere durch seine komplette Ausstattung zu überzeugen. Wer statt WLAN mehr Wert auf Papiermanagement legt, ist mit dem Schwestermodell HL-4050CDNLT mit serienmäßiger zweiter Papierkassette besser bedient.“

  • i-Sensys LBP5100

    Canon i-Sensys LBP5100

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    ohne Endnote

    „Die kompakte Bauweise und die Leistungswerte sprechen für einen Einsatz in kleinen Gruppen. Da fallen bei begrenztem Druckvolumen die erhöhten Seitenkosten auch nicht so ins Gewicht. Pluspunkte kassiert das Gerät für serienmäßiges Duplex und angemessene Kosten für Optionen.“

  • 1320c

    Dell 1320c

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja

    ohne Endnote

    „Der 1320c erlaubt sehr kleinen Arbeitsgruppen in Windows-Umgebungen den preiswerten Einstieg in den Farbdruck. Die Leistung ist angesichts der Preisklasse ordentlich, die Basistonereinheiten sorgen für etwas erhöhte Farbdruckkosten.“

  • Color LaserJet 2605DTN

    HP Color LaserJet 2605DTN

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    ohne Endnote

    „Gut ausgestatteter Allrounder für eher kleine Druckvolumen. Dies gilt sowohl für Performance als auch für Folgekosten.“

  • Color LaserJet CP2025DN

    HP Color LaserJet CP2025DN

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Druckauflösung: 600 x 600 dpi;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja

    ohne Endnote

    „In Sachen Leistung und Ausstattung hat sich der CP2025dn nichts vorzuwerfen. Die Performance würde unter Umständen auch mittleren Gruppen genügen, die Verbrauchsmaterialien empfehlen das Gerät eher für kleinere Teams.“

  • Color LaserJet CP3505n

    HP Color LaserJet CP3505n

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    ohne Endnote

    „Ein sehr homogenes Leistungsbild ohne Schwächen, mit gruppentauglicher Ausstattung und akzeptablen Seitenkosten. Wenn es das Budget erlaubt, würden wir allerdings die Variante mit Duplexeinheit vorziehen.“

  • LaserJet CP3525dn

    HP LaserJet CP3525dn

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    ohne Endnote

    „HPs neue Generation liefert ein solides Ergebnis ab, das „dn“-Modell sollte es aber in jedem Fall sein. Geschwindigkeit und Qualität bieten kaum Anlass zu Kritik. Die Verbrauchsmaterialien sind allerdings nicht wirklich preiswert.“

  • Magicolor 2550DN

    Konica Minolta Magicolor 2550DN

    ohne Endnote

    „Trotz der kompakten Bauweise ist der 2550DN komplett ausgestattet, inklusive Duplexeinheit und Schnittstellenvielfalt. Im Büroalltag können die nicht ganz überzeugende Papierzufuhr und die geringe Powerpoint-Geschwindigkeit stören. Andere grafische Aufgaben löst das Gerät sehr zufriedenstellend.“

  • Magicolor 4650DN

    Konica Minolta Magicolor 4650DN

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja

    ohne Endnote – Experts Choice

    „Der magicolor 4650DN hat die an ihn gestellten Aufgaben sehr zügig und in feiner Qualität erledigt. Für einen Drucker nun beileibe kein schlechtes Ergebnis, da sind kleinere Makel wie das Arbeitsgeräusch verschmerzbar. Die XPS-Fähigkeit beschert ihm aktuell keinen großen Punktgewinn, schaden tut es aber in keinem Fall.“

  • FS-C5015N

    Kyocera FS-C5015N

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    ohne Endnote

    „Beim reinen Leistungsvergleich liefert der FS-C5015N ein durchwachsenes Ergebnis. Seine Meriten liegen vielmehr bei den Druckkosten und der Erweiterbarkeit.“

  • C532DN

    Lexmark C532DN

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    ohne Endnote

    „Der C532dn punktet in Performance und Administrierbarkeit – insbesondere in Sachen Farbdruck.“

  • C3400n

    Oki C3400n

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker

    ohne Endnote

    „Der C3400n liefert gute Textergebnisse und eignet sich dank Zusatztools und unterstützten Medienformaten durchaus für kreative Zwecke. Das anvisierte Druckvolumen sollte allerdings nicht allzu üppig ausfallen.“

  • C3600n

    Oki C3600n

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Druckauflösung: 1200 x 600 dpi

    ohne Endnote

    „Aufgrund der unterstützten Medien und der mitgelieferten Vorlagen durchaus ein Produkt für Kreative. Die sollten aber in eher kleineren Gruppen mit überschaubarem Druckvolumen ihrer Tätigkeit nachgehen.“

  • C5650DN

    Oki C5650DN

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja

    ohne Endnote

    „Ein flottes Ausgabetempo sowie die beim „dn“-Modell gute Ausstattung und akzeptable Druckkosten stehen nur kleinen Ungereimtheiten gegenüber.“

  • CLP-610ND

    Samsung CLP-610ND

    • Drucktechnik: Laserdrucker;
    • Farbdruck: Farbdrucker;
    • Druckauflösung: 2400 x 600 dpi;
    • Automatischer Duplexdruck: Ja

    ohne Endnote

    „Keine Frage, Samsung liefert mit dem CLP-610ND relativ viel Drucker fürs Geld. Er erledigt seine Aufgaben in ordentlichem Tempo und ebensolcher Qualität zu günstigen Preisen. Eine etwas flinkere Duplex-Abwicklung wäre allerdings wünschenswert.“

  • Phaser 6180DN

    Xerox Phaser 6180DN

    ohne Endnote

    „Gute Leistungswerte, ebensolche Druckqualität und eine sinnvolle Ausstattung machen den Phaser 6180DN zum sinnvollen Bürogehilfen.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Drucker