Spiegelreflex- & Systemkameras im Vergleich: Doppelschlag

fotoMAGAZIN - Heft 2/2011

Inhalt

Gleich zwei neue Pentax-SLRs konnten wir im Labor und in der Praxis testen und sagen Ihnen, in welchen Disziplinen die beiden Kameras punkten.

Was wurde getestet?

Getestet wurden zwei Spiegelreflexkameras. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung.

  • 1

    K-5

    Pentax K-5

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (81%)

    „Die Pentax K-5 hat uns in allen Belangen überzeugt. Sie ist ein fotografisches Werkzeug mit vielen Talenten und für das Studio (Synchronbuchse und drahtlos Blitzen) ebenso wie für den Außeneinsatz geeignet.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

  • 2

    K-r

    Pentax K-r

    • Typ: Digitale Spiegelreflexkamera;
    • Auflösung: 12,4 MP;
    • Sensorformat: APS-C;
    • Touchscreen: Nein;
    • Suchertyp: Optisch

    „sehr gut“ (79%)

    „Auch die Pentax K-r punktet in allen Disziplinen. Sie ist nicht versiegelt, verzichtet auf eine Blitzsynchronbuchse und einen Anschluss für ein externes Mikrofon. Den meisten Foto-Amateuren wird die K-r aber mehr als genügen.“

    Info: Dieses Produkt wurde von fotoMAGAZIN in Ausgabe 7/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Spiegelreflex- & Systemkameras