zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

5 Mac-Programme: Software für den Mac

Macwelt: Software für den Mac (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Dieses mal haben wir uns einen schlanken Player für die iTunes-Mediathek und ein einfaches Bildeffekte-Programm angeschaut. Mit im Test dabei sind außerdem ein FTP-Programm, eine App zum Datentausch zwischen Mac und iOS-Geräten und ein Utility für SSDs.

Was wurde getestet?

Im Check waren fünf diverse Programme für den Mac. Es wurde viermal die Endnote „gut“ und einmal „befriedigend“ vergeben.

  • Coppertino Vox 2

    • Typ: Media-Player, MP3-Programm;
    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Ja

    „gut“ (2,1)

    „Plus: Guter Funktionsumfang, viele Optionen.
    Minus: Mäßige Verwaltungsfunktion.“

    Vox 2
  • Alessandro Boschini SSD Optimizer 0.9.4

    • Betriebssytem: Mac OS X;
    • Typ: Festplattentool;
    • Freeware: Ja

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Guter Funktionsumfang.
    Minus: Vorwissen für einige Optionen notwendig.“

    SSD Optimizer 0.9.4
  • Tim Kosse Filezilla 3.7.4.1 (für Mac)

    • Typ: FTP-Programm;
    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Ja

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Guter Funktionsumfang.
    Minus: Unübersichtliche Oberfläche und Konfiguration.“

    Filezilla 3.7.4.1 (für Mac)
  • Zuhanden Files United 1.0

    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Typ: Dateiverwaltung

    „gut“ (2,3)

    „Plus: Einfache Bedienung, viele Cloud-Dienste.
    Minus: iOS-App muss im Vordergrund aktiv sein.“

    Files United 1.0
  • MacPhun FX Photo Studio 2.8

    • Betriebssystem: Mac OS X;
    • Freeware: Nein;
    • Typ: Fotoeffekte

    „befriedigend“ (2,8)

    „Plus: Einfache Bedienung, viele Effekte.
    Minus: Filter meist Mittelmaß, Bildbearbeitungs-Funktion mit Mängeln.“

    FX Photo Studio 2.8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema System- & Tuning-Tools