8 Spiele: Spiele-Highlights im Januar

SFT-Magazin - Heft 1/2011

Was wurde getestet?

Im Test waren acht Spiele, die unabhängig voneinander bewertet wurden.

  • The Sly Trilogy (für PS3)

    • Plattform: PlayStation 3;
    • Genre: Action-Adventure;
    • Freigabe: ab 6 Jahre

    „sehr gut“ (1,4) – Kauftipp

    „... Die Neuauflage bietet neben der HD-Auflösung sogar 3D-Support für Besitzer eines entsprechenden Fernsehers. Vier Minispiele erlauben den Einsatz des Move-Controllers, müssen aber erst freigespielt werden. Drei hervorragende Spiele zum Schnäppchenpreis, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Ein charmanter Spaß für Groß und Klein!“

    The Sly Trilogy (für PS3)
  • Chair Entertainment Infinity Blade

    • Art: Spiele;
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    „gut“ (1,8) – Kauftipp

    „... Infinity Blade stellt zwar keine Rekorde in Sachen Spieltiefe auf, bietet aber erstaunlich lang anhaltenden Spielspaß und ein motivierendes Kampfsystem. Eine Demo zu Infinity Blade gibt es leider nicht, aber die kostenlose App Epic Citadel erlaubt zumindest einen Vorgeschmack auf das Spiel.“

    Infinity Blade
  • Warner Interactive Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4 (App)

    • Art: Spiele;
    • Plattform: iPad, iPhone, iPod touch;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    „gut“ (1,9) – Kauftipp

    „... Sie erlernen neue Magiesprüche und durchleben turbulente Abenteuer. Die charmante Lego-Optik sorgt dabei für kleine Schmunzler, der stattliche Umfang zum fairen Preis für große Freude bei der Kreditkartenabrechnung. Ein niedliches und unterhaltsames Spiel, das gefahrlos auch die jüngsten Familienmitglieder spielen können.“

    Lego Harry Potter - Die Jahre 1-4 (App)
  • id Software Rage HD

    • Art: Spiele;
    • Plattform: iPad, iPhone;
    • Kosten: Kostenpflichtiger Download

    „gut“ (2,1)

    „... Rage HD dient gleichzeitig auch als Beispiel, zu welchen technischen Glanzleistungen Apples Hosentaschen-Computer in der Lage ist. Die Grafik lässt Kinnladen nach unten klappen und sieht selbst in der günstigeren SD-Variante (€ 0,79) noch gut aus. Spielerisch wird dagegen eher Magerkost geboten und im Prinzip ist Rage HD nicht viel mehr als ein Moorhuhn-Ballerspiel in grandioser Optik. ...“

    Rage HD
  • Majin and the Forsaken Kingdom

    • Genre: Action-Adventure;
    • Freigabe: ab 12 Jahre;
    • Spieleranzahl: Singleplayer

    „gut“ (2,4)

    „... Das umfangreiche Abenteuer bietet reichlich Abwechslung in Form von leichten Kämpfen, kniffligen Rätseln und jeder Menge versteckten Schätzen. Erinnerungen an die Zelda-Spiele werden wach und die Entwickler haben sich an mehreren Stellen sehr deutlich vom exzellenten Vorbild inspirieren lassen. Das macht aber fast gar nichts, wenn das Ergebnis so liebevoll inszeniert ist. ...“

    Majin and the Forsaken Kingdom
  • Apache: Air Assault

    • Freigabe: ab 16 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    „befriedigend“ (3,1)

    „... Die Entwickler möchten sowohl Simulations-Fans als auch Baller-Freunde glücklich machen, doch lediglich Letztere dürften am Spiel längerfristig Gefallen finden. Zwar gibt es zwei Schwierigkeitsgrade (Training und Realistisch), diese beeinflussen allerdings lediglich die Steuerung des Helikopters, die in der realistischen Einstellung träger und schwerer zu kontrollieren ist. Die Aufgabenstellungen bleiben gleich ...“

    Apache: Air Assault
  • Nail'd

    • Genre: Rennspiel;
    • Freigabe: ab 12 Jahre;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    „befriedigend“ (3,3)

    „... Nail'd ist kein schlechtes Spiel, aber letztlich zu belanglos, um länger ans Gamepad zu fesseln. Wenn Sie auf der Suche nach einem spaßigen Quad-Raser sind, bleibt Pure die erste Wahl und dürfte mittlerweile zum Schnäppchenpreis zu bekommen sein.“

    Nail'd
  • Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

    • Genre: Action-Adventure

    „ausreichend“ (4,0)

    „... Die Steuerung ist hakelig, das Leveldesign wenig aufregend und wird schnell langweilig. Auf Microsofts Xbox 360 locken einige Bonus-Levels mit Kinect-Unterstützung, die durchaus etwas unterhaltsamer ausfallen, aber den spielerischen Anspruch noch weiter drosseln. Die Lizenz gibt deutlich mehr her als die Basis für einen Moorhuhn-Variante! ...“

    Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Games