Amazona.de prüft Games (11/2010): „Rezension: Xbox 360 Kinect Launch“

Amazona.de

Inhalt

Microsoft sagt: ‚Kinect wird die Art und Weise, wie ihr Spiele und Unterhaltung erlebt, revolutionieren. Controller sind überflüssig – bei Kinect wird mit Armen, Händen, Beinen und Füßen gespielt. Das ist kinderleicht, macht jede Menge Spaß und sorgt dafür, dass ihr noch mehr Fun mit euren Lieblings-Games haben könnt.‘ Seit letztem Jahr als das Projekt Natal auf der E3-Messe vorgestellt wurde, wartet die gesamte Gamer-Welt auf den Launch. Nun ist es endlich soweit. In diesem Bericht werdet ihr alle Informationen rund um die Start-Titel bekommen. Denn, eine angeblich neue Technik funktioniert auch nur dann gut, wenn die entsprechende Software dies umzusetzen weiß.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei Spiele, welche unabhängig voneinander bewertet wurden.

  • Kinect Joy Ride (für Xbox 360)

    • Plattform: Xbox 360;
    • Genre: Rennspiel;
    • Freigabe: ohne Altersbeschränkung;
    • Spieleranzahl: Multiplayer, Singleplayer

    2 Sterne („sehr gut“)

    „Meine Skepsis bezogen auf Rennspiele mit Kinect haben sich leider bewahrheitet. Es macht zwar durchaus für die ein oder andere Fahrt laune, doch für lange Abende, bei dem man ein Spiel bis Ultimo zockt würde ich Joy Ride nicht empfehlen. Dafür wurde die Gestensteuerung nicht präzise genau umgesetzt, was den ein oder anderen Frustmoment mich sich bringt. Doch genau das macht ein Rennspiel aus! Bei diesem Spiel merkt man sehr deutlich, das wir noch am Anfang der neuen Kinect-Technologie stehen. Ich bin mir sicher, das die nächsten Rennspiele mit Kinect, die Steuerung schneller und somit präziser umsetzen können. ...“

    Kinect Joy Ride (für Xbox 360)
  • Kinect Sports (für Xbox 360)

    • Plattform: Xbox 360;
    • Genre: Denk- / Geschicklichkeitsspiele, Sportspiel;
    • Freigabe: ohne Altersbeschränkung

    2 Sterne („sehr gut“)

    „Wie einst Wii Sports und jüngst Sports Champions ist Kinects Sports eines der Highlights für Microsofts Kamerasteuerung und dank der Anzahl an vorhandener Minispielen und Sportdisziplinen relativ abendfüllend. Auf anderen Konsolen gibt es einiges zwar auch schon und zum Teil sogar wesentlich präziser, doch alles in allem wirkt das Sportprogam mit Kinect realistischer und spielt man es tatsächlich auch richtig, so kommt man ziemlich schnell aus der Puste. Das was Kinect Sports letztendlich aber auszeichnet, ist die tolle spielerische Atmosphäre. ...“

    Kinect Sports (für Xbox 360)
  • Kinectimals (für Xbox 360)

    • Plattform: Xbox 360;
    • Genre: Denk- / Geschicklichkeitsspiele;
    • Freigabe: ohne Altersbeschränkung

    2 Sterne („sehr gut“)

    „Kinectimals macht selbst Erwachsenen zu Anfangs einen riesen Spaß. Jedoch kommt schnell die Eintönigkeit durch, da sich die Minispiele immer wieder widerholen. Für Kinder mag das kein Grund sein, das Spiel schnell in die Ecke zu legen, jedoch für die ältere Generation hätte dem Spiel mehr Abwechslung sehr gut zu Gesicht gestanden. Bei aller Kritik ist das Spiel sehr gut umgesetzt. Die Steuerung über den Sensor verläuft Einwandfrei. Die wunderschöne Grafik und Spielumgebung verstärken den insgesamt guten Gesamteindruck.“

    Kinectimals (für Xbox 360)

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Games