5 Gaming-Headsets: Spiel-Macher

SFT-Magazin: Spiel-Macher (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Gaming-Headsets: Satter Sound gehört genauso zum Zocken wie gute Grafik. Wir testen fünf Kopfhörer mit Mikrofon.

Was wurde getestet?

Es wurden fünf Gaming-Headsets verglichen. 1 x wurde die Note „sehr gut“ und 4 x „gut“ vergeben.

  • Logitech G930

    • Funk: Ja;
    • Mac: Ja;
    • PC: Ja

    „sehr gut“ (1,3) – Testsieger

    „Plus: Optimale Aufzeichnung und Wiedergabe; Angenehm zu tragen.
    Minus: Längere Sitzungen garantieren schwitzige Ohren.“

    G930

    1

  • Corsair Vengeance 2000

    • Funk: Ja

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Für den Preis gut ausgestattet und klingend; Einfache Installation.
    Minus: Etwas wackeliger Mikrofonarm; Bass und Höhen unterrepräsentiert.“

    Vengeance 2000

    2

  • Turtle Beach Ear Force XP400

    • Geeignet für: PC, Xbox 360, PlayStation 3

    „gut“ (1,7)

    Dank des dicken Polsters sitzt das Turtle recht bequem und lässt nicht alle Geräusche an einen heran. Das Mikrofon ist rauscharm. Im Klang werden Höhen und Mitten zu stark betont. Bei der Bedienung sind einige Tasten schwer zu erreichen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Ear Force XP400

    3

  • SteelSeries 5HV2 Medal of Honor Edition

    • Kabelgebunden: Ja

    „gut“ (2,1)

    „Plus: Sehr leicht; Sitzt (fast schon zu) fest.
    Minus: Kurzer Mikrofonarm; Plastik-Look.“

    5HV2 Medal of Honor Edition

    4

  • Creative Sound Blaster Tactic3D Alpha

    • Kabelgebunden: Ja;
    • Mac: Ja;
    • PC: Ja

    „gut“ (2,4)

    „Plus: Günstiger Preis; Funktioniert sowohl über USB als auch über Klinke.
    Minus: Mäßige Klangqualität; Schwer erreichbare Kabelfernbedienung.“

    Sound Blaster Tactic3D Alpha

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Gaming-Headsets