Klang + Ton: Klein, aber ... (Ausgabe: 1) zurück Seite 1 /von 21 weiter

Inhalt

10er und 13er sind prädestiniert, um Standlautsprechern als Mitteltöner zu ausgezeichneter Dynamik zu verhelfen, sie gelten aber auch als Idealbesetzung in kompakten Zweiwegekombinationen. Wir beleuchten zehn aktuelle Vertreter dieser Klassen.

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich zehn Einzelchassis.

  • AC 5.25 HE-S

    Alcone AC 5.25 HE-S

    • Typ: Chas­sis
    • Sys­tem: Ein­zel­ner Laut­spre­cher

    ohne Endnote

    „... Zur Qualität des Chassis muss nicht mehr viel Aufhebens gemacht werden, der 5.25 hat ja bereits oft genug bewiesen, dass sich mit ihm etwas anfangen lässt. Werden seine Resonanzen bei der Gestaltung der Frequenzweiche berücksichtigt, lässt er sich ab 2,5 kHz einsetzen.“

  • Number One SPH-130

    Monacor Number One SPH-130

    • Typ: Chas­sis
    • Sys­tem: Ein­zel­ner Laut­spre­cher

    ohne Endnote

    „... Bei den Klirrwerten liegt der SPH-130 bei 80 dB auf Spitzenniveau, bei 90 dB steigt hauptsächlich K2, während sich der ungünstigere K3 kaum verändert. Insgesamt also ein gelungenes Chassis ohne Schnörkel, das sich mit seiner gutmütigen Papiermembran und den Antriebsdaten besonders im Mittelton empfiehlt, und das es obendrein zum fairen Preis gibt.“

  • Number One SPH-130AL

    Monacor Number One SPH-130AL

    • Typ: Chas­sis
    • Sys­tem: Ein­zel­ner Laut­spre­cher

    ohne Endnote

    „... bis 4 kHz ideal, danach unkontrolliert und äußerst problematisch. Die Klirrschriebe sehen auf den ersten Blick schlecht aus. Im anvisierten Einsatzbereich bis 2,5 kHz jedoch bleiben beide Klirrkomponenten unter der 1-%-Marke, was für Lautsprecher durchaus akzeptabel ist. ... Man muss den SPH-130AL eben nur als das nehmen, was er ist: ein günstiger Tiefmitteltöner mit bis 2,5 kHz außergewöhnlich guten Messwerten ...“

  • Morel H 5.1

    • Typ: Chas­sis
    • Sys­tem: Ein­zel­ner Laut­spre­cher

    ohne Endnote

    „... Von den Messwerten sticht der sensationell lineare Frequenzgang heraus, der keinerlei Neigung zu störenden Resonanzen im Übertragungsbereich zeigt. Erwartungsgemäß liegen auch alle anderen Messungen auf Top-Niveau, so dass wir den H 5.1 uneingeschränkt empfehlen können.“

  • Morel MW113

    • Typ: Chas­sis
    • Sys­tem: Ein­zel­ner Laut­spre­cher

    ohne Endnote

    „... Sein Frequenzgang verläuft zwar ebenso ohne Spitzen, jedoch zeigt sich an den schärferen Zacken und am Wasserfall, dass der Kleine sich nicht vollkommen unproblematisch verhält. Im Vergleich zu anderen Chassis bleibt der MW 113 jedoch immer auf der sicheren Seite, was sich auch im guten Klirrverhalten ausdrückt.“

  • Excel W12CY001

    Seas Excel W12CY001

    • Typ: Chas­sis
    • Sys­tem: Ein­zel­ner Laut­spre­cher

    ohne Endnote

    „... geringe Verzerrungen, die unser Messlabor dem W12 auch attestieren kann. Der Excel produziert wohl erkennbare Verzerrungen, jedoch weit weniger als vergleichbare Konstruktionen.“

  • Swans M-5N

    • Typ: Chas­sis
    • Sys­tem: Ein­zel­ner Laut­spre­cher

    ohne Endnote

    „... Minuspunkte sind dabei erfreulicherweise nicht übermäßig ausgeprägt. Mit anderen Worten: der M-5N leistet sich zwar Fehler, diese sind aber für eine Metallmembran erfreulich gutartig, so dass ein Einsatz in jedem Fall lohnt.“

  • W4-657SC

    Tang Band W4-657SC

    • Typ: Chas­sis
    • Sys­tem: Ein­zel­ner Laut­spre­cher

    ohne Endnote

    „... Auf der einen Seite stehen sehr gute Ergebnisse wie der bis 5 kHz ordentliche Frequenzgang oder der tadelose Impedanzgang. ... Wahrend K2 sich immer auf lobenswertem Niveau bewegt, legt gerade der fürs Ohr deutlich unangenehmere K3-Anteil oberhalb von 2 kHz los. Ca. 1,5 % bei 80 dB sind zwar noch lange kein Beinbruch, aber mustergültig ist eben anders. ...“

  • Tang Band W5-876SA

    • Typ: Tief­tö­ner, Chas­sis
    • Sys­tem: Ein­zel­ner Laut­spre­cher

    ohne Endnote

    „... Der Schwingspulenträger besteht belastbarkeitsfördernd aus Aluminium und weist einen Kranz Löcher auf. Wer durch diese auf den Polkern späht, sieht, dass der erst einige Millimeter oberhalb der Polplatte endet. Eine Maßnahme, die zur Erweiterung des Hubs beiträgt und typisch für den Subwooferbau ist. Aber genau damit haben wir es ja hier zu tun. ...“

  • Visaton AL 30 M

    • Typ: Chas­sis
    • Sys­tem: Ein­zel­ner Laut­spre­cher

    ohne Endnote

    „... Am bemerkenswertesten ist jedoch das Klirrverhalten des AL 130 M, das nur als herausragend bezeichnet werden kann. Nur die wenigsten Alumembranchassis schaffen es, dass keinerlei Klirrspitzen schon im Mittelton die Membranresonanzen ankündigen. Selbst bei strammen 90 dB zeigt sich der AL 130 M absolut mustergültig. ...“

Tests

Mehr zum Thema Car-HiFi-Lautsprecher

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf