Car-HiFi-Lautsprecher im Vergleich: Beauty and the Beast

autohifi: Beauty and the Beast (Ausgabe: Nr. 4 (Oktober/November 2012)) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

Anstatt einen Kompromiss einzugehen, bietet Magnat zwei Bandpass-Subwoofer an - der eine ist auf Klang optimiert, der andere auf Schalldruck.

Was wurde getestet?

Geprüft wurden 2 Subwoofer, die mit 53 und 64 von 100 möglichen Punkten bewertet wurden. Beurteilt wurden Qualität und Technik.

  • Magnat AD 130BP Series III

    • Typ: Gehäusesubwoofer;
    • System: Subwoofer

    „Spitzenklasse“ (64 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Top: breitbandige und tiefreichende Abstimmung; akkurater ausgewogener Klang; hoher Maximalschalldruck.
    Flop: prinzipbedingte Schallverzögerung.“

    AD 130BP Series III

    1

  • Magnat Kick(B)ASS 130 BP

    • Typ: Gehäusesubwoofer;
    • System: Subwoofer

    „Oberklasse“ (53 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Top: breitbandige und tiefreichende Abstimmung; beeindruckender Reflexkanal.
    Flop: weniger Maximalpegel als versprochen; prinzipbedingte Schallverzögerung.“

    Kick(B)ASS 130 BP

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Car-HiFi-Lautsprecher