VIDEOAKTIV prüft Camcorder (9/2009): „Auf die Plätze ...“

VIDEOAKTIV: Auf die Plätze ... (Ausgabe: Sonderheft Camcorder Kaufberater 3/2009) zurück Seite 1 /von 5 weiter

Inhalt

Die faszinierende Welt unter Wasser reizt Schnorchler und Taucher immer wieder aufs Neue. Wollten sie diesen Blick in ein anderes Universum im Bewegtbild festhalten, mussten sie sich bislang teure Unterwassergehäuse für ihre Camcorder besorgen. Doch jetzt geht es auch anders - und oft sogar billiger: VIDEOAKTIV testet drei von Haus aus wasserdichte Cams. ...

Was wurde getestet?

Im Test befanden sich drei wasserdichte Camcorder, die jeweils mit „befriedigend“ bewertet wurden. Es wurden unter anderem Bedienung (Menü, Bedienungselemente, Ergonomie ...), ein Tontest (Rauschen, Räumlichkeit, Eigengeräusche ...) und Bildtest (Lowlight, Schärfe, Bildfehler ...) als Testkriterien herangezogen.

  • Panasonic SDR-SW21

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    „befriedigend“ (54 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Vorab-Aufnahme; staubgeschützt und stoßfest; kräftige Farben bei Tageslicht.
    Minus: keine hohe Fotoauflösung.“

    SDR-SW21

    1

  • Sanyo Xacti VPC-WH1

    „befriedigend“ (54 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Plus: bis drei Meter wasserdicht; lange Akkudauer.
    Minus: mäßige Bildqualität; Pausen bei Szenenwiedergabe; geringe Weitwinkelwirkung.“

    Xacti VPC-WH1

    1

  • Sanyo Xacti VPC-CA9

    • Typ: Pocket-Camcorder

    „befriedigend“ (51 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Plus: höchste Fotoauflösung im Test; HD-Qualität bei Tageslicht.
    Minus: Pausen bei Szenenwiedergabe; mäßiger Klang.“

    Xacti VPC-CA9

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder