mountainbike rider Magazine prüft Action-Cams (5/2012): „Helmkameras - Mit dem Dritten sieht man besser“

mountainbike rider Magazine - Heft 6/2012

Inhalt

Wir haben für euch die gängigsten Actionsport-Kameras getestet und liefern euch die Infos, die ihr immer gesucht habt!

Was wurde getestet?

Es wurden sieben Helmkameras getestet, jedoch nicht abschließend bewertet. Als Testkriterien dienten Bildqualität, Bedienung, Ausstattung und Zubehör.

  • ACME CamOne infinity

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „In dem Preissegment sicherlich ganz weit vorne mit dabei. Die ‚Cam One Infinity‘ trumpft mit vielen Features, einem integrierten Display und einer absolut zufriedenstellenden Abbildungsleistung. Schade ist, dass man bei den Halterungen noch etwas nachhelfen muss, damit alles an Ort und Stelle bleibt.“

    CamOne infinity
  • Actionpro SD20F

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „Eine echte Alternative zu GoPro & Co., gute Abbildungsleistung, ein großer Lieferumfang und ein attraktiver Preis für das gesamte Paket überzeugen! Hier kann man, wenn man auf Funktionen wie GPS verzichten kann, bedenkenlos zuschlagen!“

    SD20F
  • Camsports EVO HD

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „Die kleine und günstige ‚Evo HD‘ ist keinesfalls ein Billigprodukt. Ausgereifte Videoaufnahmen ohne viel Schnickschnack liefert sie ebenso wie eine perfekte Größe. Man kann sie wirklich überall befestigen und anschrauben. Für Leute mit schmalem Geldbeutel absolut empfehlenswert, wenngleich Einstellmöglichkeiten nicht vorhanden sind!“

    EVO HD
  • Contour +

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „Die Contour ‚+‘ ist nichts für den schmalen Geldbeutel. Features wie GPS und Bluetooth rechtfertigen den hohen Preis allerdings. Die allgemeine Abbildungsleistung ist gut, auch wenn es noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt. Sinnvoll sind vor allem die drehbare Linse und der große, einfach zu bedienende Schiebeknopf auf der Kameraoberseite. Wer eine Kamera sucht, die etwas mehr zu bieten hat als der Rest am Markt, der liegt hier definitiv richtig.“

    +
  • Contour ROAM

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    Action-Cams versprechen maximale Bewegungsfreiheit bei tollen Videoergebnissen. Die Bildqualität ist in Ordnung, wird jedoch durch das Umgebungslicht beeinflusst. Dafür überzeugen das praktische Zubehörpaket und Extras wie der integrierte Laserpointer. Dass das Gerät wasserdicht ist, ist eigentlich selbstverständlich, trägt aber zum positiven Gesamteindruck bei. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    ROAM
  • GoBandit GPS HD

    ohne Endnote

    „In diesem Preissegment ist die GoBandit mit GPS-Funktion, diversen Adaptern und einer Speicherkarte sicherlich eine Überlegung wert. Die eingeblendeten GPS-Infos sind definitiv ein Highlight; wer damit nichts anfangen kann, holt sich mit anderen Kameras jedoch trotzdem mehr Bildqualität ins Haus.“

    GPS HD
  • GoPro HD Hero2 Outdoor Edition

    • Full-HD : Ja

    ohne Endnote

    „Die GoPro ‚Hero HD 2‘ macht einfach Spaß! Egal ob beim Downhill im Sommer, beim Enduro im Regenwetter oder auf dem Snowboard im Schnee, sie punktet durch einfache Bedienung, super Bildqualität und eine große Vielzahl an Befestigungsmöglichkeiten. Potenzial nach oben bleibt vorhanden, da Features wie GPS, Fernsteuerung oder auch ein integrierter Bildschirm ... fehlen. ...“

    HD Hero2 Outdoor Edition

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams