KANU-Magazin prüft Camcorder (8/2009): „Im Praxis-Check: 3 wasserdichte Dual-Camcorder“

KANU-Magazin

Inhalt

Wer nicht nur wasserdicht fotografieren will, sondern seine Abenteuer auch gern auf Video festhält, findet mittlerweile einige taugliche Dual-Camcorder mit der Lizenz zum Tauchen auf dem Markt. KANU hat drei Geräte am und im Eiskanal getestet.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Camcorder, die keine Endnoten erhielten.

  • Panasonic SDR-SW21

    • Typ: Consumer-Camcorder;
    • Touchscreen: Nein;
    • Live Streaming: Nein

    ohne Endnote

    „Die benutzer- und einsteigerfreundliche Kamera ist ein robuster und problemloser Begleiter beim Wassersport und überzeugt durch Funktionalität und die durchdachte Kombination der Foto- und Videofunktion. Allzu hohe Ansprüche an die einzelnen Komponenten sollten jedoch nicht gestellt werden. Banal, aber mitunter essenziell: Ein mitgelieferter Schwimmer verhindert das Absinken ...“

    SDR-SW21
  • Sanyo Xacti VPC-CA9

    • Typ: Pocket-Camcorder

    ohne Endnote

    „Das Griffkonzept überzeugt und ist absolut praktikabel. Alle Feinheiten der abgelichteten Motive kann der CA 9 (wasserdicht bis 1,5 m) leider nicht festhalten, das letzte Quentchen Schärfe fehlt und unsaubere Konturen und buntes Grieseln trüben das Bild. Wer jedoch primär Online-Videos im Sinn hat, wird speziell mit diesem Gerät des Testtrios den meisten Spaß haben.“

    Xacti VPC-CA9
  • Sanyo Xacti VPC-WH1

    ohne Endnote

    „Alleskönner, bei dem an jeder Komponente gespart wurde. Am, im und auch außerhalb des Wassers fehlt die Performance. Qualitativ hochwertige Bilder? Nur bei bestem Licht. Zudem ist der abgedichtete Kartenslot nur mit Fingerspitzengefühl zu öffnen, nicht mit kalten, gefühlsarmen Paddlerhänden.“

    Xacti VPC-WH1

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Camcorder