Action-Cams im Vergleich: Smarter Ski fahren

E-MEDIA: Smarter Ski fahren (Ausgabe: 3) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Actioncams halten den Skitag auf Video fest. E-Media hat vier Modelle getestet. Plus: Apps und Gadgets für den Skiurlaub.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich vier Actioncams. Das Testurteil lautete 1 x „sehr gut“, 2 x „gut - sehr gut“ und 1 x „befriedigend“. Zusätzlich wurden sechs Wintersport-Zubehöre (Smartphone-Handschuhe, Musikhelm ...) und sieben Apps vorgestellt.

  • Drift Innovation Ghost-S

    • Full-HD : Ja

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen) – Testsieger

    „Plus: Praktische, drehbare Linse; Fernbedienung mit LED-Anzeige; Gute Videoqualität.
    Mittel: Starke Windgeräusche.
    Minus: -.“

    Ghost-S

    1

  • GoPro HERO3+ Black Edition

    • 4K (UHD): Ja

    „gut - sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Plus: Sehr gute Videoqualität; Hohe Auflösungen bis zu 4K; Gute Tonqualität.
    Mittel: Hoher Preis.
    Minus: -.“

    HERO3+ Black Edition

    2

  • Sony HDR-AS30V

    • Full-HD : Ja

    „gut - sehr gut“ (4,5 von 5 Sternen)

    „Plus: Sehr überzeugende Videoqualität; Tonqualität sehr gut & stereo; Guter Bildstabilisator.
    Mittel: Keine Fernbedienung enthalten.
    Minus: -.“

    HDR-AS30V

    2

  • Panasonic HX-A100

    • Full-HD : Ja

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Plus: Video und Ton gut.
    Mittel: Kein Display, Smartphone erforderlich; Handhabung umständlich.
    Minus: Helmhalterung nicht im Lieferumfang.“

    HX-A100

    4

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Action-Cams