VIDEOAKTIV prüft Mikrofone (5/2012): „Weitwinkel“

VIDEOAKTIV: Weitwinkel (Ausgabe: 4/2012 (Juni/Juli)) zurück Seite 1 /von 2 weiter

Inhalt

„Das Stereomikrofon ist so etwas wie ein akustisches Weitwinkel - damit öffnet sich der Raum. Im Test: zwei ganz unterschiedliche Vertreter dieser Gattung von Audio-Technica und Røde.

Was wurde getestet?

Die Zeitschrift VIDEOAKTIV testete zwei Camcorder-Mikrofone, die beide mit „sehr gut“ bewertet wurden.

  • Audio-Technica AT2022

    • Typ: Kamera-Mikrofon;
    • Technologie: Elektret, Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Stereo, Niere;
    • Anschluss: XLR;
    • Impedanz: 200 Ohm

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Aufgrund seines Gewichts eignet sich Audio-Technicas Stereo-Mikrofon AT2022 eher für den Betrieb an Camcordern oder Fieldrecordern. Allerdings könnte man schon der Versuchung erliegen, das AT2022 an einer DSLR auszuprobieren, um den dort meist schwachen Audio-Input zu verbessern. Punkten kann das Mikrofon insbesondere mit seinen universellen Einsatzmöglichkeiten. Das war der Zeitschrift Videoaktiv in der Ausgabe 4/2012 dann auch einen „Kauftipp“ wert. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    AT2022
  • Rode Microphones Stereo VideoMic Pro

    • Typ: Kamera-Mikrofon;
    • Technologie: Kondensator;
    • Richtcharakteristik: Stereo, Niere;
    • Anschluss: Klinke (3,5 mm);
    • Impedanz: 200 Ohm

    „sehr gut“ (81 von 100 Punkten) – Kauftipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Die Australier haben es wieder geschafft: Das neueste VideoMic wird für Furore sorgen - vielleicht noch mehr als das letzte Pro-Richtmikro. Denn das hat einen Konkurrenten (Sennheisers MKE 400), das Neue aber ist konkurrenzlos in der Klasse ‚Stereo für kompakte DSLR-Kameras‘. Punkt.“

    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe 2/2015 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Stereo VideoMic Pro

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Mikrofone