stereoplay prüft Blu-ray-Player (6/2010): „Auf zu neuen Dimensionen“ - Blu-ray-Player

stereoplay

Inhalt

Der 3D-Rummel begann zur Funkausstellung 2009 mit einer unverhofft großen Anzahl an 3D-TV-Demos - und erfuhr einen vorläufigen Höhepunkt mit der Kino-Premiere des Science-Fiction-Films ‚Avatar‘. Jetzt kommen nach den Fernsehern die ersten Player für 3D-Blu-ray-Scheiben in die Läden. Es kann losgehen, oder?

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei 3D-Blu-ray-Player. Als Bewertungskriterien dienten Klang (HDMI/Surround/Stereo), Messwerte, Praxis, Wertigkeit und Bild (Blu-ray/DVD).

  • Samsung BD-C6900

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • DTS-HD: Ja;
    • Gewicht: 1,8 kg

    „überragend“ (108 von 120 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Cool gestylter 3D-BD-Player mit superschnellem Laufwerk und Java. Arbeitet erstaunlich leise. Knackscharfes Bild. Dekodiert intern auch DTS-HD-MA mit 192 kHz. Ausgewogener Klang.“

    BD-C6900

    1

  • Panasonic DMP-BDT300

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 430x245x66;
    • DTS-HD: Ja

    „überragend“ (106 von 120 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Dank WLAN plus 3D universeller Player mit durchdachter Handhabung und solider Bild- und Tonqualität. Dank 2 x HDMI-Buchse erlaubt er als Einziger 3D-TV plus alten AV-Verstärker.“

    DMP-BDT300

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blu-ray-Player