Audio Video Foto Bild prüft Blu-ray-Player (5/2010): „Begegnung der dritten Art“

Audio Video Foto Bild: Begegnung der dritten Art (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 3 weiter

Inhalt

Panasonic und Samsung bringen die ersten Player für 3D-Filme auf den Markt - und öffnen damit eine neue Dimension.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei Blu-ray-Player. Bewertet wurden die Kriterien Bild- und Tonqualität, Fotowiedergabe, Anschlüsse, Ausstattung und Funktionen, Bedienung, Umwelt und Gesundheit sowie Service. Zudem gab es Aufwertungen unter anderem für eingebauten WLAN- bzw. mitgelieferten USB-WLAN-Empfänger oder auch für diverse Datenabspielmöglichkeiten übers Netzwerk.

  • Samsung BD-C6900

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • DTS-HD: Ja;
    • Gewicht: 1,8 kg

    „gut“ (1,65)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „PLUS: gute Bild- und Tonqualität; spielt Multimedia-Dateien übers Netzwerk ab (DLNA); WLAN-Empfänger eingebaut; analoger 7.1. Tonausgang.
    MINUS: spielt leicht verkratzte oder verschmutzte CDs nicht ab.“

    BD-C6900

    1

  • Panasonic DMP-BDT300

    • Ultra-HD-Blu-ray: Nein;
    • 4k-Upscaling: Nein;
    • HDR10: Nein;
    • Dolby Vision: Nein;
    • Abmessungen / B x T x H: 430x245x66;
    • DTS-HD: Ja

    „gut“ (1,75)

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „PLUS: sehr gute Bild- und Tonqualität; spielt Fotos und Videos übers Netzwerk ab (DLNA); USB-WLAN-Adapter mitgeliefert; Einschub für SD-Speicherkarten; 2 HDMI-Ausgänge; analoger 7.1. Tonausgang.
    MINUS: lange Wartezeit, bis eingelegte CD, DVD oder Blu-ray-Disc abspielt.“

    DMP-BDT300

    2

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Blu-ray-Player