WIDESCREEN prüft Beamer (11/2009): „Popcorn-Maschinen“

WIDESCREEN

Inhalt

Zugegeben: Maiskörner puffen können die drei Filmvorführer nicht. Dafür geben sie eine Blu-ray-Vorstellung, die einem Kinoerlebnis nicht nachsteht.

Was wurde getestet?

Im Test waren drei Full-HD-Beamer mit den Bewertungen 2 x 4,5 und 1 x 4 von jeweils 5 möglichen Sternen.

  • JVC DLA-HD 750

    • Native Auflösung: HD 1080 (1920x1080);
    • Helligkeit: 900 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCoS (D-ILA / SXRD)

    4,5 von 5 Sternen

    „Pro: Flexible Aufstellung; Hohe Schärfe und damit plastisches Bild; Natürliche Farben; Sauberes SD-Bild.
    Contra: Lüfter arbeitet hörbar; Bewegungskorrektur.“

    DLA-HD 750

    1

  • Planar PD8150

    • Native Auflösung: HD 1080 (1920x1080);
    • Helligkeit: 1000 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP

    4,5 von 5 Sternen

    „Pro: Hoher Kontrast; Tiefes Schwarz; Leuchtende Farben; Geringes Bildrauschen.
    Contra: Vernehmbarer Lüfter; Einstellung des Lens-Shift mittels Schraube.“

    PD8150

    1

  • Infocus X10

    • Native Auflösung: HD 1080 (1920x1080);
    • Helligkeit: 1200 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP;
    • Features: 1080p;
    • Betriebsgeräusch: 30 dB

    4 von 5 Sternen

    „Pro: Plastisches HD-Bild; Gute Helligkeit; Ordentlicher Kontrast; Strahlende Farben.
    Contra: Mangels Lens-Shift und großen Zooms unflexible Aufstellung.“

    X10

    3

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Beamer