Beamer im Vergleich: Zwischenlösung

SFT-Magazin

Inhalt

3D-Beamer: Heimkinoprojektoren mit Stereo-Effekt sind noch ebenso teuer wie selten. Eine günstige Alternative stellen PC-Beamer dar, die in Kombination mit Nvidias 3D Vision Spiele zum Leben erwecken.

Was wurde getestet?

Im Test waren zwei 3D-Beamer.

  • 1

    H5360

    Acer H5360

    • HD-Fähigkeit: HD-Ready;
    • Helligkeit: 2500 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP;
    • Features: 3D-ready

    „gut“ (2,4)

    „Plus: Plastischer 3D-Eindruck; Guter Schwarzwert; Robuste Verarbeitung.
    Minus: Geringe Helligkeit im 3D-Modus; Kleine Fernbedienung.“

  • 2

    NP216

    NEC NP216

    • HD-Fähigkeit: HD-Ready;
    • Helligkeit: 2500 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP;
    • Features: 3D-ready;
    • Betriebsgeräusch: 34 dB

    „befriedigend“ (3,0)

    „Plus: Kontrastreiches Bild mit lebendigen Farben; Lange Lampenlebensdauer (bis 5.000 h).
    Minus: Kein Lens-Shift; Kein HDMI-Eingang; Im Betrieb zu laut.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Beamer