Beamer im Vergleich: Unterschiedliche Schwerpunkte

AV-views - Heft 3/2012

Inhalt

Mit unseren heutigen drei nagelneuen Testgeräten decken wir wieder verschiedene Einsatzgebiete von Projektoren im Schulungs- und Präsentationsbereich ab. Von Acer kam ein für sein Preissegment sehr lichtstarkes Gerät mit normaler Brennweite und dem 4:3 Bildformat. ViewSonic schickte uns ein Kurzdistanzgerät im 16:10 Format und von Sony erhielten wir einen Ultrakurzen mit Halterung zur festen Montage über der Projektionswand.

Was wurde getestet?

Getestet wurden drei Projektoren, die jedoch keine abschließenden Bewertungen erhielten.

  • Acer P1223

    • HD-Fähigkeit: HD-Ready;
    • Helligkeit: 3200 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP;
    • Features: 3D-ready;
    • Schnittstellen: USB, HDMI-Eingang

    ohne Endnote

    „Positiv: Hohe Lichtleistung; Gute Farbqualität möglich; 3D-fähig.
    Negativ: Zu laut.“

    P1223
  • Sony VPL-SW535

    • HD-Fähigkeit: HD-Ready;
    • Helligkeit: 3000 ANSI Lumen;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: LCD;
    • Schnittstellen: USB, HDMI-Eingang

    ohne Endnote

    „Positiv: Sehr gute Farbqualität; Nutzerfreundliche Funktionen; Interaktiv mit 2 Stiften.
    Negativ: Leichte Geometrieprobleme; Lichtleistung knapp verfehlt.“

    VPL-SW535
  • ViewSonic PJD6683W

    • HD-Fähigkeit: HD-Ready;
    • Lichtquelle: Lampe;
    • Technologie: DLP;
    • Features: 3D-ready;
    • Schnittstellen: USB, LAN, HDMI-Eingang

    ohne Endnote

    „Positiv: Gute Lichtleistung; Gute Farbqualität möglich; Dynamische ECO-Funktionen.
    Negativ: -.“

    PJD6683W

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Beamer