zurück Voriger Test der Kategorie

auto motor und sport prüft Autobeleuchtungen (3/2014): „Ist teures Licht besser?“

auto motor und sport: Ist teures Licht besser? (Ausgabe: 6) zurück Seite 1 /von 7 weiter

Inhalt

Teure Lichtsysteme sind in den Preislisten fast aller Hersteller zu finden. Lohnt der Aufpreis? Und welche Technik bringt die besten Ergebnisse im Alltag? ...

Was wurde getestet?

Im Testbericht prüfte auto motor und sport 16 Lichtsysteme für Autos, wobei in 7 Fällen jeweils 2 Systeme eines Herstellers beurteilt wurden. In einem Testsegment verglich man 2 Lichtsysteme unterschiedlicher Hersteller, die unter dem Aspekt der erschwinglichen Anschaffung ausgewählt wurden. Die Produkte blieben ohne Endnote. Als Urteilskriterien dienten Ausleuchtung, Helligkeit und Fahreindruck.

Im Vergleichstest:
Mehr...

2 Lichtsysteme von Audi im Vergleichstest

  • Audi A8 [13] Matrix LED-Scheinwerfer

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht, Blinker

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Das ist Vorsprung durch Technik, einfach das beste Licht, das es derzeit zu kaufen gibt. Die Matrix-Einheiten leuchten taghell und weit, die Übergänge sind weich, das Licht ist gleichmäßig und kaum fleckig, auch nicht an den Übergängen. Doch der Hammer sind die Adaptivfunktionen, die arbeiten fast perfekt. Abschatten und ausleuchten kann keiner besser.“

    A8 [13] Matrix LED-Scheinwerfer
  • Audi A8 [13] Xenon plus

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote

    „... Die Xenon-Brenner leuchten zwar nicht so taghell und weiß wie die LED-Einheiten, doch sie projizieren ein sehr ebenmäßiges, weit reichendes Licht auf die Straße. Die Helligkeit könnte besser sein, doch das Schlechtwetterlicht ist gut.“

    A8 [13] Xenon plus

2 Lichtsysteme von BMW im Vergleichstest

  • BMW 4er [13] Adaptives Kurvenlicht

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote

    „... Die Xenonleuchten gefielen mit homogener Lichtausbeute, breiter Ausleuchtung und ordentlicher Helligkeit. Als störend wurde das sehr nervös agierende Kurvenlicht empfunden, das oft mehr irritiert als hilft. Gut: der Fernlichtassistent.“

    4er [13] Adaptives Kurvenlicht
  • BMW 4er Adaptiver LED-Scheinwerfer [13]

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht, Blinker

    ohne Endnote – Empfehlung

    „... Das eigentlich sehr helle, weiße LED-Licht weist unschöne Flecken auf, die Ränder des Lichtfelds störende Zacken. Zudem beeinträchtigt Streulicht den Fahreindruck. Auch die Adaptivfunktionen arbeiten nicht so weich und fehlerfrei ...“

    4er Adaptiver LED-Scheinwerfer [13]

2 Lichtsysteme von Mercedes im Vergleichstest

  • Mercedes-Benz A-Klasse [12] Intelligent Light System

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Vorwerfen kann man dem 1666 Euro teuren System bei der A-Klasse nur die ungleichmäßige Ausleuchtung mit einem dunklen Fleck in der Mitte des Fahrer-Sichtbereichs. Das irritiert, daher auch ein Abzug beim Fahreindruck. Sehr gut dagegen die Kurven- und Abbiegefunktionen, die weich und gleichmäßig ohne übertriebene Hektik arbeiten. Top ist die Helligkeit des Xenonlichts.“

    A-Klasse [12] Intelligent Light System
  • Mercedes-Benz A-Klasse [12] Reflexionsscheinwerfer

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote

    „... Die Ausleuchtung der Fahrbahn gelingt den vier Lichtquellen ganz gut, die Helligkeit ist befriedigend, ebenso die Reichweite des Abblendlichts. Das Fernlicht leuchtet subjektiv kaum weiter. Angenehm ist in allen Fällen die gleichmäßige Lichtverteilung.“

    A-Klasse [12] Reflexionsscheinwerfer

2 Lichtsysteme von Opel im Vergleichstest

  • Opel Astra [12] Adaptives Fahrlicht AFL+

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote – Empfehlung

    „... Die Xenonlichter brennen nicht ganz so hell wie bei der Konkurrenz, dafür aber gleichmäßig, mit ordentlicher Reichweite sowie mit gut, weil sanft und ruckfrei arbeitenden Adaptivfunktionen. Vor allem das Kurven- und Abbiegelicht gefällt.“

    Astra [12] Adaptives Fahrlicht AFL+
  • Opel Astra [12] Halogenscheinwerfer

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote

    „... Das Resultat fällt wenig überzeugend aus. Offenbar sind die Scheinwerfer des Astra geometrisch ungünstig ... Das Astra-Licht wirkt gelb und ungleichmäßig, der Fahreindruck leidet unter dem fleckigen Licht und der mäßigen Reichweite.“

2 Lichtsysteme von Peugeot im Vergleichstest

  • Peugeot 308 [13] Full-LED-Scheinwerfer

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote

    „... Die Lichter sind zwar taghell und weiß, doch die sehr starke Asymmetrie des Abblendlichts und die fleckige Ausleuchtung sowie die scharfe, kantige Hell-Dunkel-Grenze stören. Gut dagegen das etwas streifige, aber weit reichende Fernlicht. Adaptivfunktion gibt es nicht, weshalb das teure Licht hier verzichtbar erscheint.“

  • Peugeot 308 [13] Halogenscheinwerfer

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote – Empfehlung

    „... Die Reichweite ist mit Abblend- und Fernlicht gleichermaßen bescheiden, die Helligkeit könnte besser sein. Angenehm ist jedoch die sehr gleichmäßige Ausleuchtung, die auch beim Fahren entspannt und dem 308 zu einem ‚Befriedigend“ verhilft.“

2 Lichtsysteme von Volkswagen im Vergleichstest

  • VW Golf VII [12] Halogenscheinwerfer

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote

    „Dass sehr gut gemachte Halogenlichter nicht unbedingt so viel schlechter sein müssen als Xenonleuchten, beweist der Golf. Helligkeit und Farbe erreichen zwar nicht Xenon-Niveau, doch Ausleuchtung und Reichweite sind mehr als ordentlich. Das etwas hoch scheinende, leicht streifige Fernlicht stört etwas, sonst gibt es dem VW auch beim subjektiven Fahreindruck wirklich sehr wenig vorzuwerfen.“

  • VW Golf VII [12] Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht und Kurvenlicht

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote – Empfehlung

    „... Ausleuchtung und Reichweite sind top. Sehr gut auch das weit reichende, homogene Fernlicht und die sanft arbeitenden Adaptivfunktionen.“

2 Lichtsysteme von Dacia und Hyundai im Vergleichstest

  • Dacia Duster [13] Halogen-Scheinwerfer

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote

    „... Großflächige Scheinwerfer und die SUV-typisch hohe Anbringung schaffen gute Voraussetzungen für ordentliche Lichtausbeute. Besonders hell ist das Dacia-Licht zwar nicht, dafür jedoch sehr homogen und nur im Nahbereich etwas fleckig. Hervorragend ist das weit reichende, nicht zu hoch scheinende Fernlicht. Auch positiv: kaum Streulicht.“

  • Hyundai i10 [13] Klarglas-Halogenscheinwerfer

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote

    „... Der Hyundai gefällt mit guter Helligkeit, sauberer Ausleuchtung und einer sehr praxistauglichen Abbiegelichtfunktion ... Das Fernlicht gefiel zudem mit guter Reichweite und Gleichmäßigkeit.“

2 Lichtsysteme für den BMW i3 im Vergleichstest

  • BMW i3 [13] Halogenscheinwerfer

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote

    „... Das Halogen-Fernlicht leuchtet kaum weiter als die weißen LED-Abblendlichter und beeinträchtigt mit seinem gelblichen Schein und dem Streulicht den harmonischen Eindruck ...“

  • BMW i3 [13] LED-Scheinwerfer

    • Typ: Fernlicht, Abblendlicht

    ohne Endnote

    Ausleuchtung: „sehr gut“;
    Helligkeit: „sehr gut“;
    Fahreindruck: „befriedigend“.

    i3 [13] LED-Scheinwerfer

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autobeleuchtungen