Autos im Vergleich: Was kosten 100 Kilometer?

auto motor und sport: Was kosten 100 Kilometer? (Ausgabe: 4) zurück Seite 1 /von 10 weiter

Inhalt

Autobahn, Stadtverkehr und Landstraße, schnell und langsam - Diesel, Erdgas, Autogas, Benzin und Hybrid: Welches Antriebskonzept ist im Alltagsverkehr am sparsamsten, klimafreundlichsten und kostengünstigsten? Zehn Spar-Autos messen sich über 7500 Kilometer im großen Verbrauchstest.

Was wurde getestet?

auto motor und sport prüfte insgesamt 10 Autos, ohne jedoch Endnoten zu vergeben.

  • VW eco up! 1.0 EcoFuel BlueMotion Technology 5-Gang manuell (50 kW) [11]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Stärken: Sehr geringe Spritkosten im CNG-Betrieb, gutes Raumangebot, sehr solide Verarbeitung, komfortable Federung, bequeme Sitze, gefühlvolle Lenkung, niedriges Geräuschniveau, sicheres und agiles Handling.
    Schwächen: Zähe Leistungsentfaltung trotz kurzer Übersetzung, Dreizylinder-Motor mit eingeschränkter Laufkultur, geringe Serienausstattung, nur 15 Liter Benzin-Reserve ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von auto motor und sport in Ausgabe 16/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    eco up! 1.0 EcoFuel BlueMotion Technology 5-Gang manuell (50 kW) [11]

    1

  • Fiat Panda 0.9 8V TwinAir Natural Power 6-Gang manuell Lounge (59 kW) [12]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Stärken: Gemessen an der Außenlänge gutes Raumangebot, sehr niedrige Kilometerkosten bei CNG-Betrieb, einfache Bedienung, gute Übersichtlichkeit, sichere Fahreigenschaften.
    Schwächen: Stark eingeschränkter Federungskomfort, lauter Motor, geringe Reichweite bei CNG-Betrieb, kleiner Kofferraum, nachgiebige Schaltung, vergleichsweise hoher Preis.“

    Panda 0.9 8V TwinAir Natural Power 6-Gang manuell Lounge (59 kW) [12]

    2

  • Toyota Prius 1.8 (100 kW) [09]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Automatik: Ja;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Stärken: Niedriger CO2-Ausstoß bei Stadtfahrt, ruhige, leise Fahrt bei Elektroantrieb, gutes Raumangebot, sanfte Übersetzungsänderungen bei Antriebseinheit, saubere Verarbeitung, sichere Fahreigenschaften ...
    Schwächen: Hoher Einstiegspreis, mäßig dosierbare Bremsen, synthetisches Lenkgefühl, schlechte Übersichtlichkeit nach hinten, lautes Motorgeräusch bei hoher Last ...“

    Prius 1.8 (100 kW) [09]

    3

  • Skoda Fabia Limousine 1.2 TDI 5-Gang manuell GreenLine (55 kW) [07]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,4;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Stärken: Gutes Raumangebot vorn, sicheres, handliches Fahrverhalten, präzise Lenkung, bequeme Sitze, einfache, übersichtliche Bedienung, praxisgerechte, sehr umfangreiche Ausstattung ...
    Schwächen: Hoher Anschaffungspreis, geringe Reichweite durch kleinen Tank, geringe Innenbreite, etwas eingeschränkter Federungskomfort wegen des bei der Greenline-Ausstattung tiefergelegten Fahrwerks ...“

    Fabia Limousine 1.2 TDI 5-Gang manuell GreenLine (55 kW) [07]

    4

  • Toyota Yaris Hybrid E-CVT (74 kW) [11]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,5;
    • Automatik: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Stärken: Vergleichsweise geringer Hybrid-Aufpreis, in der Stadt sehr sparsam, kultiviertes Zusammenspiel der beiden Antriebsarten, gutes Raumangebot, bequeme Sitze, viele Ablagen, sichere Fahreigenschaften ...
    Schwächen: Bei Überlandfahrten mäßiges Sparpotenzial, bei höheren Geschwindigkeiten zähe Beschleunigung, einfache Materialqualität im Cockpit, straffe Federung ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von auto motor und sport in Ausgabe 12/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Yaris Hybrid E-CVT (74 kW) [11]

    5

  • VW Polo V 1.2 TDI BlueMotion 5-Gang manuell (55 kW) [09]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,3;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Stärken: Durchzugskräftiger Motor, flinkes Start-/Stopp-System, präzise Schaltung, bequeme Sitze, hochwertige Materialanmutung, sichere Fahreigenschaften.
    Schwächen: Spürbare Anfahrschwäche, lang übersetztes Fünfgang-Getriebe, rau laufender und kernig klingender Dreizylinder-Diesel, vergleichsweise hoher Anschaffungspreis.“

    Polo V 1.2 TDI BlueMotion 5-Gang manuell (55 kW) [09]

    6

  • Opel Corsa 1.2 LPG ecoFLEX 5-Gang manuell (63 kW) [10]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 6,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 4;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Stärken: Gute Kostenbilanz bei Überlandeinsatz, ordentliches Raumangebot vorn, große Reichweite bei LPG- und Benzinbetrieb, gute Verarbeitung, sicheres Fahrverhalten, ordentlicher Federungskomfort, auch als Viertürer lieferbar.
    Schwächen: Mäßige Fahrleistungen, schlechte Übersichtlichkeit, hinten wenig Platz und beengter Einstieg zu den Rücksitzen, kleiner Kofferraum mit hoher Ladekante ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von auto motor und sport in Ausgabe 16/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Corsa 1.2 LPG ecoFLEX 5-Gang manuell (63 kW) [10]

    7

  • Ford Focus 1.6 TDCi ECOnetic (77 kW) [10]

    • Typ: Kompaktklasse;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Stärken: Kräftiger und kultivierter Vierzylinder-Diesel, praxisgerecht übersetztes Sechsgang-Getriebe, spontanes Start-Stopp-System, großzügiges Raumangebot, komfortable Federung.
    Schwächen: Vergleichsweise hoher Aufpreis zum Basismotor, eingeschränktes Sparpotenzial in der Stadt, schlechte Übersichtlichkeit nach hinten, teils einfache Materialanmutung.“

    Focus 1.6 TDCi ECOnetic (77 kW) [10]

    8

  • Fiat 500 0.9 8V TwinAir 5-Gang manuell (63 kW) [07]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 4,1;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Stärken: Sieht nicht nach Verzichtsauto aus, hat einen sehr charaktervollen Turbobenziner, gute Fahrleistungen, passend gestuftes Getriebe, umfangreiche Optionsliste, bietet bei zurückhaltender Fahrweise viel Sparpotenzial.
    Schwächen: Hoher Verbrauch bei Überlandfahrt, unkomfortables, hoppeliges Fahrwerk, mäßiges Platzangebot in Fond und Kofferraum, hohe Sitzposition ...“

    500 0.9 8V TwinAir 5-Gang manuell (63 kW) [07]

    9

  • Hyundai i20 1.1 CRDi 6-Gang manuell (55 kW) [12]

    • Typ: Kleinwagen;
    • Frontantrieb: Ja;
    • Verbrauch (l/100 km): 3,8;
    • Manuelle Schaltung: Ja;
    • Schadstoffklasse: Euro 5;
    • Karosserie: Limousine

    ohne Endnote

    „Stärken: Kultivierter und temperamentvoller Dreizylinder-Diesel, passend abgestuftes Sechsganggetriebe, quirliges Handling, ordentliches Platzangebot, solide Verarbeitung, problemlose Bedienung, vollwertige Ausstattung, fünf Jahre Garantie.
    Schwächen: Teils verzögert reagierendes Start-Stopp-System, unbequeme Vordersitze, Lenkung mit schlechter Präzision und geringer Rückmeldung, hoppelige Federung ...“

    Info: Dieses Produkt wurde von auto motor und sport in Ausgabe 16/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    i20 1.1 CRDi 6-Gang manuell (55 kW) [12]

    10

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Autos