PC Games Hardware prüft Arbeitsspeicher (RAM) (1/2012): „Speicherhunger stillen“

PC Games Hardware: Speicherhunger stillen (Ausgabe: 2) zurück Seite 1 /von 4 weiter

Inhalt

Die niedrigen Preise für Arbeitsspeicher sind ideal, um das Notebook oder den Zweit-PC mit einem RAM-Upgrade zu versehen. Wir testen daher interessante Speicherkits mit 4 bis 16 GiByte Kapazität.

Was wurde getestet?

Im Test waren 16 Arbeitsspeicher mit Bewertungen von 2,5 bis 4,5 von je 5 Sternen. Es wurden 6 DDR2-Arbeitsspeicher und 10 DDR3-SO-Arbeitsspeicher verglichen.

Im Vergleichstest:
Mehr...

6 DDR2-Arbeitsspeicher im Vergleichstest

  • Kingston Hyper X 4GB DDR2-1066 Kit (KHX8500D2T1K2/4G)

    • Typ: DDR2-RAM;
    • Bustakt: 1066 MHz;
    • Speichergröße: 4096 MB

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Das DDR2-Kit von Kingston überzeugt mit guten Performance-Messwerten und einer gelungenen Kühlung. Im DDR2-800-Modus lassen sich gute Latenzen erreichen, wodurch das Kit für Übertakter durchaus in Frage kommt. Die Standardspannung ist mit 2,2 V recht hoch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Hyper X 4GB DDR2-1066 Kit (KHX8500D2T1K2/4G)

    1

  • Crucial Ballistix 4GB DDR2-800 Kit (BL2KIT25664AA80E)

    • Typ: DDR2-RAM;
    • Bustakt: 800 MHz;
    • Speichergröße: 4096 MB

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Den Stabilitätstest absolvieren die RAM-Riegel ... als einziges DDR2-800-Pärchen im Test auch bei 4-4-4-12. Die schwarzen Heatspreader sorgen für niedrige Temperaturen (41,5°C), ohne die Höhe der Sicks zu beeinflussen. Der stabile Maximaltakt bei 1,9 Volt beträgt 450 MHz, was einer 13-Prozentigen Steigerung entspricht.“

    Ballistix 4GB DDR2-800 Kit (BL2KIT25664AA80E)

    2

  • G.Skill 4GB DDR2-800 Kit (F2-6400CL5D-4GBPQ)

    • Typ: DDR2-RAM;
    • Bustakt: 800 MHz;
    • Speichergröße: 4096 MB

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „DDR2-800-Kit mit den größten OC-Reserven. Mit einem Maximaltakt von 480 MHz ermöglicht das G.Skill-Kit prozentual die stärkste Übertaktung aller DDR2-800-Pärchen. Bei den Latenzen gibt es allerdings keinen Spielraum nach unten: 4-5-4-15 sorgen für Abstürze, 5-5-5-15 laufen allerdings stabil. Trotz des kompakten Kühlkörpers bleiben die zwei 2-GiByte-Module mit 36,3°C erstaunlich kühl. ...“

    4GB DDR2-800 Kit (F2-6400CL5D-4GBPQ)

    2

  • ADATA Premier Series 4GB DDR2-800 Kit (AD2U800B2G6-2)

    • Typ: DDR2-RAM;
    • Speichergröße: 4096 MB

    2,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Auf dem Papier das langsamste DDR2-800-Kit. Adata spezifiziert die Sticks nur für eine CAS-Latenz von 6, im SPD-EEPROM; sind die Werte 6-6-6-18 einprogrammiert. Die flotteren Timings 5-5-5-15 sind aber kein Problem für das 4-GiByte-Kit. Aufgrund des fehlenden Kühlkörpers werden die Module mit 44,6°C relativ warm. Im OC-Test ist bereits bei 420 MHz Speichertakt (DDR2-840) Schluss.“

    Premier Series 4GB DDR2-800 Kit (AD2U800B2G6-2)

    4

  • Avexir Standard Series 2GB DDR2-800 (AVD2U08000502G-1SW)

    • Typ: DDR2-RAM;
    • Bustakt: 800 MHz;
    • Speichergröße: 2048 MB

    2,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „DDR2-800-Sticks mit Besonderheit. Bei diesen als Einzelmodule erhältlichen RAM-Sticks sitzen alle Speicherbausteine nur auf einer Seite des PCBs. ... Tuning-Möglichkeiten gibt es bei den Avexir-Sticks nicht, bereits eine Absenkung der RAS-Latenz von 18 auf 15 sorgt dafür, dass der höchstmögliche stabile Takt nur noch 390 MHz (DDR2-780) beträgt.“

    Standard Series 2GB DDR2-800 (AVD2U08000502G-1SW)

    4

  • MX Technology Copper Series 2GB DDR2-800 (MXD2C8002GS)

    • Typ: DDR2-RAM;
    • Speichergröße: 2048 MB

    2,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „2-GiByte-Sticks für je 25 Euro. Die goldenen Heatspreader sorgen nicht für den erhofften Kühleffekt, die Temperaturen liegen sogar über den Werten der Adata-Sticks ohne Heatspreader. ... Davon abgesehen halten die Sticks, was der Hersteller verspricht, und laufen bei den spezifizierten Werten (DDR2-800, 5-5-518 bei 1,8 V) stabil. Der Maximaltakt beträgt 410 MHz (DDR2-820).“

    Copper Series 2GB DDR2-800 (MXD2C8002GS)

    4

10 DDR3-SO-Arbeitsspeicher im Vergleichstest

  • Corsair Vengeance 8GB DDR3-1866 Kit (CMSX8GX3M2A1866C10)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 1866 MHz;
    • Speichergröße: 8192 MB;
    • Bauform: S0-DIMM

    4,5 von 5 Sternen – Top-Produkt

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Das Vengeance SO-DIMM-Kit mit DDR3-Speicher glänzt mit exzellenten Übertragungsraten. Selbst gute Systeme könnten von dem Kit stark unter Druck gesetzt werden. Selbst bei eingestellten Latenzen von 5-6-6-18 ließ sich das System mit diesem Speicher noch starten. Bei 1,5 Volt Spannung treten aber Stabilitätsschwankungen auf. Die Zeitschrift PC Games Hardware vergab aufgrund der herausragenden Leistung die Auszeichnung „Top-Produkt“. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Vengeance 8GB DDR3-1866 Kit (CMSX8GX3M2A1866C10)

    1

  • ADATA Premier Series 8GB DDR3-133 Kit (AD3S1333C4G9-2)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 1333 MHz;
    • Speichergröße: 8192 MB

    4 von 5 Sternen – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    A-Data hat mit seinem Premier Series DDR3-133 Kit ein gutes Kit zu einem erschwinglichen Kurs im Angebot. Bei 533 MHz lassen sich auch die Timings 6-6-6-18 noch zuverlässig betreiben. Sparfüchse mit Übertaktungskenntnissen können zugreifen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Premier Series 8GB DDR3-133 Kit (AD3S1333C4G9-2)

    2

  • Corsair Vengeance 8GB DDR3-1600 Kit (CMSX8GX3M2A1600C9)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Speichergröße: 8192 MB

    4 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    Das SO-DIMM-Kit aus der Vengeance-Baureihe verfügt über schwarze Kühlkörper und wirken damit besonders hochwertig. Der Maximaltakt liegt bei 840 MHz, die DDR3-1600-Spezifikation lässt also noch Raum für Übertaktung. Latenzen bis 7-7-7-21 laufen stabil, wenn man weiter runter geht, kann es aber zu Abstürzen kommen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    Vengeance 8GB DDR3-1600 Kit (CMSX8GX3M2A1600C9)

    2

  • Crucial 4 GB DDR3-1333 (CT51264BC1339)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Speichergröße: 4096 MB

    4 von 5 Sternen – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „DDR3-1333-Sticks mit OC-Potenzial. Die für 16 Euro pro 4-GiByte-Stick erhältlichen Crucial-Modelle sind nicht nur sehr günstig, sondern auch für Tuning-Vorhaben gut geeignet. Im Takt- und Latenztest schneiden die mit Micron-D9PFJ-Chips bestückten Module mit 6-7-6-21 im DDR3-1066-Modus und 850 MHz (DDR3-1700) Maximaltakt toll ab. Angesichts dieser Ergebnisse ist das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut - wir vergeben daher einen Spar-Tipp-Award.“

    4 GB DDR3-1333 (CT51264BC1339)

    2

  • ADATA Premiere Series 8GB DDR3-1333 (AD3S1333W8G9-R)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Speichergröße: 8192 MB

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    „Brandneue 8-GiByte-Module. Die zweiten DDR3-SO-DIMMs von Adata sind brandneu und waren zum Testzeitpunkt noch nicht im Handel verfügbar ... Die 8-GiByte-Module bieten mit bis zu 800 MHz (DDR3-1600) ordentliche Tuning-Reserven und schlagen sich besser als einige 4-GiByte-Riegel - das ist bei hohen Kapazitäten nicht selbstverständlich.“

    5

  • G.Skill SQ Series 8GB DDR3-1333 Kit (F3-10666CL9D-8GBSQ)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 1333 MHz;
    • Speichergröße: 8192 MB

    3,5 von 5 Sternen – Spar-Tipp

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Der Preisbrecher mit 2 x 4 GiByte. Die Speicherpreise sind seit Monaten im Keller und G.Skill beweist es mit einem Pro-GiByte-Preis von unter 4 Euro wie kein anderen Hersteller im Testfeld. ... Der stabile Maximaltakt beträgt 750 MHz (DDR3-1500), im Tuning-Test haben sich die Werte 7-8-7-24 bei 533 MHz (DDR3-1066) als stabil herausgestellt. Für preisbewusste Käufer ist das G.Skill-Kit daher eine ausgezeichnete Wahl.“

    SQ Series 8GB DDR3-1333 Kit (F3-10666CL9D-8GBSQ)

    5

  • MX Technology 8GB DDR3-1066 Kit (MXD3N10668GK)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 1333 MHz;
    • Speichergröße: 40 MB

    3,5 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der Overclocking-Geheimtipp für Wagemutige. Die zwei 4-GiByte-Riegel sind für lediglich 533 MHz (DDR3-1066) bei einer CAS-Latenz von 7 freigegeben, dem niedrigsten Takt im Testfeld. Im Overclocking-Test versetzten uns die Module allerdings ins Staunen: Der Maximaltakt beträgt 870 MHz (DDR3-1740), was einer 63-prozentigen Steigerung entspricht. Auch die flotten Timings 6-6-6-18 bei Standardtakt sind gute Werte. ...“

    8GB DDR3-1066 Kit (MXD3N10668GK)

    5

  • Corsair Value Select 8GB DDR3-1333 (CMSO8GX3M1A1333C9)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Speichergröße: 8192 MB

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „8-GiByte-Sticks mit Kompatibilitätsproblemen. Anders als mit dem Adata-Pärchen mit 2 x 8 GiByte was das Asus-Notebook K53TA mit dem Corsair-Set nicht zur Zusammenarbeit zu überreden. Nach dem Einsetzen waren Grafikfehler zu sehen und der Windows-Start scheiterte selbst mit nur einem Modul. Grundsätzlich laufen die Speichermonster allerdings stabil, mit 690 MHz (DDR3-1380) ist sogar etwas Overclocking möglich.“

    Value Select 8GB DDR3-1333 (CMSO8GX3M1A1333C9)

    8

  • Corsair Value Select 8GB DDR3-1333 Kit (CMSO8GX3M2A1333C9)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Bustakt: 1333 MHz;
    • Speichergröße: 8192 MB

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    „2 x 4 GiByte ohne Besonderheiten. Das für DDR3-1333-Takt spezifizierte Kit lässt sich um 10 Prozent auf 730 MHz (DDR3-1460) übertakten. Die zwei Riegel kosten lediglich 35 Euro“

    Value Select 8GB DDR3-1333 Kit (CMSO8GX3M2A1333C9)

    8

  • MX Technology 8GB DDR3-1333 Kit (MXD3N13338GK)

    • Typ: DDR3-RAM;
    • Speichergröße: 8192 MB

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: „gut“

    „2 x 4 GiByte DDR3-1333-RAM. Sowohl beim Latenz- als auch dem Overclocking-Test liegt das für 40 Euro erhältliche Kit eher am Ende des Testfelds. Die spezifizierten Werte laufen allerdings fehlerfrei.“

    8

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Arbeitsspeicher (RAM)