Specialized Rennräder

(111)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Crossrad (1)
  • Kinderrad (1)
  • Triathlonrad (4)
  • Gravel Bike (2)
  • Damen (56)
  • Herren (63)
  • Kinder (1)
  • 28 Zoll (40)
  • Kettenschaltung (75)
  • Nabenschaltung (1)
  • Gepäckträger (1)
  • Lichtanlage (1)
  • Riemenantrieb (1)
  • Schutzblech (1)
  • Hardtail (2)
  • Aluminium (17)
  • Carbon (62)

Produktwissen und weitere Tests

Shivs-Verkehr TOUR 5/2012 - Warum müssen Triathleten eigentlich Räder fahren, die nach Vorgaben des Radsportverbandes UCI entwickelt wurden? Specialized beantwortet die Frage seit neuestem mit zwei Varianten des Shiv: eine UCI-konform, eine für Triathleten. Vergleich zweier Modelle, die außer dem Namen wenig gemeinsam haben. Testumfeld: Im Vergleich wurden zwei Fahrräder getestet, die jeweils die Note 1,8 erhielten. Bewertet wurde unter anderem die Aerodynamik, weiterhin wurden die Fahrstabilität und das Fahrverhalten angegeben.

Prädikat: Renngerät TOUR 4/2012 - Das S-Works Tarmac SL4 tritt ein schweres Erbe an: Der Vorgänger SL3 setzte Maßstäbe bei Steifigkeit und Gewicht. Ist so ein Rahmen noch verbesserungsfähig?

Mein specieller Freund Procycling 12/2011 - Specialized hat die Steifigkeit des Tarmac mit der Aerodynamik des Shiv vereint - das Resultat soll das neueste Superbike im Radsport sein. Wer wäre besser geeignet als Marcel Wüst, herauszufinden, ob's stimmt? Immerhin schrieb der Kölner als erster Tour-Etappensieger auf Specialized ein Stückchen der Firmengeschichte.

Ritt mit dem Pistolero Procycling 11/2010 - Im schönen Tannheimer Tal nahm sich Marcel Wüst des aktuellen Tour-de-France-Siegers an - naja, seines Rades beziehungsweise eines Sondermodells in edlem Pistolero-Lack. Und verlor sich in Gedanken darüber, was wohl gewesen wäre, wenn er damals auch schon so ein Specialized hätte fahren können ...

Nur für Triathleten: Specialized Shiv triathlon Special 2/2011 - Mit viel Aufwand und unter den Augen von Weltklasseathleten wie Paula Findlay, Chris McCormack, Jan Frodeno, Rasmus Henning, Simon Whitfield oder Conrad Stoltz hat Specialized auf Hawaii das UCI-Korsett abgelegt und eine neue Version des bisherigen Zeitfahrrads ‚Shiv‘ präsentiert. ...

Specialized Roubaix SL2 RoadBIKE 8/2008 - Erster Fahrbericht: Die neue Generation des 'Ausdauer'-Renners.

Eingängig Trekkingbike 2/2008 - Rad-Ästheten gleiten auf Cruisern durch die Stadt - oder sie wählen das derzeit coolste Gerät: ein umgebautes Bahn-Rennrad ohne Schaltung. Specialized bietet so etwas serienmäßig an. Testumfeld: Testkriterien waren Rahmen, Ausstattung, Komfort und Preis-Leistung. Außerdem wurde die Eignung für Alltag, Fitness, Gelände und Touren überprüft.

Specialized Transition Expert triathlon Nr. 62 (März/April 2008) - Das Transition Expert ist sozusagen die Sparversion des Rades, auf dem Chris McCormack im vergangenen Oktober die Grundlage für seinen ersten Sieg auf Hawaii legte. Gespart wurde aber nur an wenigen Teilen der durchaus hochwertigen Ausstattung.

Begeisternd RoadBIKE 10/2008 - Testumfeld: Es wurden unter anderem die Kriterien Ausstattung und Gewicht getestet.

Specialized S-Works RoadBIKE 9/2007 - 'Spezialisierungs'-Offensive von Kopf bis Fuß. Specialized gibt in der S-Works-Klasse Gas. Glanzstück: Das Tamarc SL2.

Durchdachte Spezialitäten RennRad 4/2007 - Auf der Jagd nach dem perfekten Rennrad baut man bei Specialized fast alles selbst. Testumfeld: Es wurde in Kriterien wie Wendigkeit, Laufruhe/Sprint und Komfort getestet, aber keine Gesamtnote vergeben.

Specialized S-Works Transition triathlon Nr. 47 (Juli 2006) - Mit dem dreifachen Hawaii-Sieger Peter Reid hat Specialized einen der erfolgreichsten Triathleten aller Zeiten unter Vertrag. Diesen Monat nehmen wir mit dem S-Works Transition das Triathlon-Flaggschiff der Amerikaner unter die Lupe. Ob der doppelt hohe Anspruch erfüllt wird?

Specialized S-Works Tarmac RennRad 4/2005 - Da kommt Freude auf! Schon beim Auspacken wird klar, diesmal wird die Arbeit zum reinen Vergnügen! ...

Wer bremst ... Procycling 2/2014 - Ja, was denn eigentlich? Marcel Wüst, Freund scharfer Bremsmanöver in letzter Sekunde und aufgrund seiner Könnerschaft darin ein rasanter Abfahrer, freute sich auf den Test der neuen Sram Red mit den hydraulischen Scheibenbremsen. Die dann auch voll überzeugten, wobei das trockene Wetter die ganzen Vorzüge der Disc natürlich nicht zum Vorschein bringen konnte. Ach so: Ein sehr überzeugendes Rennrad hing natürlich auch noch an der Bremsanlage … Testumfeld: Im Profitest wurde ein Rennrad näher betrachtet. Das Produkt blieb ohne Endnote.

newsletter Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Specialized Rennräder. Abschicken