Pentax K-3 II

Vergleichen Hinzugefügt

Unser Fazit
Wetterfestes Arbeitstier, das gute Akkuleistungen und Bildergebnisse mitbringt

Ausgewertet von: Josephien, 21.06.2017
Empfohlen für
  • Fortgeschrittene
  • Profis
System
  • Pentax K
  • kamera_typ
    Digitale Spiegel­re­flex­ka­mera
  • kamera_aufloesung
    24 MP
  • sensorformat
    APS-C
  • akkulaufzeit
    750 Aufnahmen
  • vid_aufloesung
    Full HD

Unsere Auswertung

  • 7,7
    von 10
    Gesamt
  • 8
    von 10
    Bildqua­li­tät
  • 8
    von 10
    Ausstat­tung
  • 9
    von 10
    Verar­bei­tung & Handling
  • 5
    von 10
    Video­funk­tion

Stärken

  • pro artefaktarme und fein aufgelöste Bilder bei 24 Megapixeln
  • pro guter Bildstabilisator für verwacklungsarme Aufnahmen
  • pro sehr wetterfest und ideal im Outdoorbereich
  • pro zuverlässiges GPS-Modul für exaktes Geo-Tagging

Schwächen

  • con etwas langsamer Autofokus
  • con kein integriertes WLAN-Modul
  • con schwache Videofunktionen mit nur 30 Vollbildern pro Sekunde bei Full-HD-Aufnahmen

Schärfe & Kontrast gut

Mit 24 Megapixeln macht die K-3 II feinst aufgelöste Fotos und gibt auch Mikrostrukturen zumeist frei von Artefakten wieder. Besonders im Farbmodus "natürlich" trifft sie die Farben sehr exakt, in den Werkeinstellungen fallen sie hingegen etwas kräftiger in der Sättigung aus.

Bildqualität bei wenig Licht gut

Bei wenig Licht überzeugt die Pentax mit guten, rauscharmen Aufnahmen, ab ISO 3.200 ist ein Rauschen in den homogenen Farbflächen sichtbar. Feinste Details sind ab dieser Empfindlichkeit nur noch schwer auf JPEGs zu erkennen. Der Bildstabilisator leistet ausgezeichnete Arbeit dank der für Pentax typischen, beweglich verbauten Sensorshift-Einheit.

Autofokus & Geschwindigkeit gut

Der Autofokus arbeitet zuverlässig, auch bei wenig Licht oder bewegten Objekten, er ist aber nicht der schnellste. Dafür sind die Serienbildaufnahmen mit 8 Bildern pro Sekunde sehr flott. Auch überraschend ist der große Arbeitsspeicher: 52 RAW-Aufnahmen können erfasst werden bevor die Geschwindigkeit von Serienbildern abnimmt.

Akkulaufzeit hervorragend

Bei der Akkuleistung der Pentax K-3 II gibt es keinen Anlass zur Sorge, mit 720 Aufnahmen nach CIPA-Standard macht Dir die Kamera nicht so schnell schlapp.

Motivprogramme gut

Über Motivprogramme verfügt die Pentax neben den Voll-und Halbautomatiken nicht, dafür kannst Du Deine Bilder mit einer Vielzahl an Effektfiltern kreativ bearbeiten. Spannend ist auch die Pixelshift-Funktion, die du mit Stativ bei statischen Objekten verwenden kannst. Du bekommst hier aus vier Aufnahmen ein besonders sauberes und klares Bild.

Verarbeitung hervorragend

Ein besonderes Highlight der Kamera ist das extrem robuste und sehr gut gegen Spritzwasser und Staub geschützte Gehäuse. Nutzer haben dies sogar im Starkregen probiert und loben ebenso wie Testmagazine diese Outdoor-Qualitäten. Die Pentax K-3 II soll selbst bei minus 10 Grad Celsius noch einwandfrei funktionieren.

Handhabung gut

Die K-3 II ist sehr bedienungsfreundlich, sie hat ein übersichtliches und leicht verständliches Menü, liegt sicher in der Hand und alle Knöpfe sind gut erreichbar, Einstellräder lassen sich verriegeln. Dank ihres GPS-Empfängers und ihres exakten Geo-Taggings präsentiert sie sich auch hier als toller Reise- und Outdoor-Begleiter.

Display / Sucher hervorragend

Der optische Sucher mit Dioptrienausgleich ist groß und hell. Er bietet 100 Prozent Sichtfeldabdeckung und auch Brillenträger können noch alle Informationen erkennen. Der Monitor überzeugt ebenfalls, ist aber leider fest verbaut und nicht klappbar.

Videoqualität mittelmäßig

Die tolle Qualität ihrer Fotoleistung kann die K-3II leider nicht auf den Videomodus übertragen. Sie filmt nur mit 60 Halb- oder 30 Vollbildern, Konkurrenten der Preisklasse können da meist mit 60 Vollbildern pro Sekunde aufwarten. Auch die Schärfeleistung überzeugt kaum, die Full-HD-Filme sehen zu weich gezeichnet aus.

Tonqualität mittelmäßig

Die Qualität des integrierten Mikrofons ist in Ordnung, allerdings zeichnet es nur monoton auf. Stereoton ist hier eigentlich der Standard. Immerhin sind die nötigen Anschlüsse für ein Mikrofon und Kopfhörer gegeben um hier Abhilfe zu schaffen.
Die Pentax K-3 II wurde zuletzt von Josephien am 21.06.2017 überarbeitet.
Alle Wertungen sind gewichtet und gerundet.

Lerne unsere Redaktion und unsere Arbeit bei testberichte kennen:

Die testberichte-Redaktion
  • 1746.jpg
    Verfolgt die neuesten Trends im Foto- und Video-Bereich.
  • 1577.jpg
    Hat immer die besondere Beziehung zwischen Mensch und Technik im Blick.
  • 1415.jpg
    Legt großen Wert auf gute und bezahlbare Foto-Technik.

Unsere Redakteure werten ganz nach Deinen Bedürfnissen aus. Erfahre, wie sie das machen:

So werten wir aus
Alle Redakteure

Unsere Quellen

Technische Daten

Pentax
K-3 II

Sensor
Auflösung 24 MP
Sensorformat
info
APS-C
ISO-Empfindlichkeit
info
100-51200
Gehäuse
Breite 131,5 mm
Tiefe 77,5 mm
Höhe 102,5 mm
Gewicht 700 g
Staub-/Spritzwasserschutz vorhanden
Ausstattung
Akkulaufzeit (CIPA)
info
750 Aufnahmen
Bildstabilisator vorhanden
HDR-Modus
info
vorhanden
Panorama-Modus fehlt
Konnektivität
WLAN fehlt
NFC
info
fehlt
Bluetooth fehlt
GPS vorhanden
Blitz
Integrierter Blitz fehlt
Blitzschuh
info
vorhanden
Fokus & Geschwindigkeit
Geschwindigkeit
Serienbildgeschwindigkeit 8 B/s
Kürzeste Verschlusszeit (mechanisch)
info
1/8.000 Sek.
Display & Sucher
Displaygröße 3,2"
Displayauflösung 1037000px
Touchscreen fehlt
Klappbares Display fehlt
Schwenkbares Display fehlt
Suchertyp
info
Optisch
Video & Ton
Maximale Videoauflösung Full HD
Bildrate (Full-HD) 30 B/s
Videoformate
  • AVC
  • MPEG-4
  • H.264
Mikrofon-Eingang vorhanden
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
  • Eye-Fi Card
Bildformate
info
  • JPEG
  • RAW

Weitere Informationen bei Pentax

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen Pentax K3 II

Testmagazine25

Durchschnittsnote aus 25 Tests

Ø 1,8
Gut

Lob aus den Tests

  • pro hochaufgelöste Bilder und saubere Zeichnung feiner Details bei 24 Megapixeln
  • pro äußerst robust und sehr wetterfest
  • pro beleuchtetes Status-LCD-Display auf der Oberseite
  • pro großer und heller Sucher mit 100-Prozent-Bildabdeckung

Kritik aus den Tests

  • con schwache Leistungen im Videobereich
  • con schweres Gewicht trotz kompakter Größe
  • con fest verbauter Bildschirm der weder klapp- noch schwenkbar ist
  • 2,89 €

    Hier ist Ihre nächste Kamera

    Im Test: 40 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Plus: wetterfest; sehr hohes Serienbildtempo.
    Minus: kein WLAN; kein Klappdisplay.“

  • 2,89 €

    Hier ist Ihre nächste Kamera

    Im Test: 40 Produkte
    Datum:
    ohne Endnote

    „Die Pentax K-3 II ist robust und schnell, aber auch etwas größer und schwerer als die K-70. Der APS-C-Bildsensor arbeitet mit 24 Megapixeln und kommt wie die beiden anderen ohne einen sogenannten Anti-Aliasing-Filter vor dem Sensor aus. Das soll für viele Details in den Fotos sorgen. Das bei Pentax übliche, aufwendig abgedichtete Gehäuse macht das Fotografieren im Regen möglich.“

  • 2,89 €

    Besser im Detail

    Im Test: 14 Produkte
    Datum:
    70 von 100 Punkten
    Platz: 5 von 14

    „Die K-3 II liefert gute JPEG-Aufnahmen. Trotzdem wäre es beinahe ein wenig schade, das vielversprechende Potenzial ihrer Rohdaten ungenutzt zu lassen. Derzeit gibt es keine günstigere, ähnlich großzügig ausgestattete und ähnlich aufwendig abgedichtete SLR-Kamera. Kauftipp Outdoor.“

  • Pentax K-1 VS. K-3 II

    Im Test: 2 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (84,1 von 100 Punkten) 4 von 5 Sternen
    Platz: 2 von 2

    „... Der CMOS-Sensor wird zudem ohne vorgelagertes optisches Tiefpassfilter eingebaut. Die absolute Auflösung in Linienpaaren pro Bildhöhe (LP/BH) ist im bewerteten Bereich bis ISO 3.200 hoch. Die Eingangsdynamik ist etwas eingeschränkt. Bis ISO 1.600 kann die K-3 II sattes Schwarz wiedergeben, ab ISO 3.200 wird Tiefschwarz zunehmend heller dargestellt. ...“

  • 2,49 €

    Preis und Leistung

    Im Test: 8 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (84,0%); 4 von 5 Sternen
    Platz: 5 von 6

    „Mit der Pentax K-3 II hat auch Ricoh eine sehr gute und robuste APS-C-SLR, die mit Besonderheiten wie dem Bildstabilisator im Gehäuse punktet.“

  • 2,89 €

    DSLRs & CSCs für Aufsteiger

    Im Test: 10 Produkte
    Datum:
    „sehr gut“ (86%); 4,5 von 5 Sternen
    Platz: 5 von 5

    „... eine der wenigen Kameras in dieser Qualitätsklasse, die man bedenkenlos auch in unwegsames Gebiet mitnehmen und bei Wind und Wetter verwenden kann. Die DSLR ist nämlich speziell als robuste Outdoor-Cam konzipiert worden. ...“

  • 3,00 €

    Die Besten mit System

    Im Test: 27 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,3)
    Platz: 4 von 5

    Bild (40%): „gut“ (2,2);
    Video (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Blitz (5%): entfällt;
    Sucher (5%): „sehr gut“ (0,9);
    Monitor (10%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,5).

  • 3,00 €

    Die Besten mit System

    Im Test: 27 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,2)
    Platz: 5 von 6

    Bild (40%): „gut“ (2,0);
    Video (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Blitz (5%): entfällt;
    Sucher (5%): „sehr gut“ (0,9);
    Monitor (10%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,5).

  • 3,00 €

    Die Besten mit System

    Im Test: 27 Produkte
    Datum:
    „gut“ (2,3)
    Platz: 4 von 5

    Bild (40%): „gut“ (2,3);
    Video (10%): „befriedigend“ (3,1);
    Blitz (5%): entfällt;
    Sucher (5%): „sehr gut“ (0,9);
    Monitor (10%): „gut“ (1,7);
    Handhabung (30%): „gut“ (2,5).

  • 2,89 €

    Eine Frage der Einstellung

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „Schon die kameraintern verarbeiteten JPEGs schneiden überdurchschnittlich gut ab; trotzdem lassen sich die Ergebnisse mit Rohdaten deutlich steigern. ... Die mit Lightroom (Standardeinstellung) in TIFF umgewandelten Aufnahmen wirken detailreicher, teils sogar schärfer als die JPEG-Pendants ... Bei ISO 100 kommen vorbildlich schwache Artefakte an feinen Strukturen und erfreulich dezentes Rauschen dazu.“

  • Kaum verändert, aber besser

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (3 von 3 Punkten)

    „... Bezüglich der Bildqualität müssen wir nur wenige Worte verlieren. Die war bereits bei der K-3 hervorragend und wird sich wohl kaum verschlechtert haben. Hat sie auch nicht. ... Die K-3 II ist eine ausgezeichnete DSLR, die in ihrem kompakten und soliden Gehäuse wesentlich mehr Features anzubieten hat, als die direkten Konkurrenten ...“

  • 2,89 €

    25 RAW-Kameras

    Im Test: 25 Produkte
    Datum:
    70 von 100 Punkten
    Platz: 4 von 25

    „Die K-3 II liefert im JPEG-Test gute, im RAW-Test hervorragende Leistungen und bietet das robuste, aufwendig abgedichtete Gehäuse einer semiprofessionellen SLR-Kamera zum vergleichsweise günstigen Preis. Kauftipp Semiprofessionell.“

  • 2,09 €

    Der Outdoor-Profi

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut - überragend“ (4,5 von 5 Punkten)

    „Die Pentax K-3II ist eine hervorragende APS-C Kamera, äußerst reichhaltig ausgestattet, gebaut wie ein Panzer, aufwändig gedichtet und mit all ihren besonderen Features wie GPS, dem Bildstabilisator, dem guten Autofokus und vor Allem der sehr guten Bildqualität wie geschaffen als Outdoor-Kamera. Eine klare Empfehlung.“

  • Eine für alles?

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    „Ein eigenes GPS-Modul und die ‚Pixel Shift Resolution‘ sind die großen Zugpferde der K-3 II. Der Zugewinn hält sich für uns jedoch in überschaubaren Grenzen, sodass Besitzer der Vorgängerin Pentax K-3 nicht unbedingt auf das neue Modell upgraden müssen.“

  • Zum
    Magazin

    Pentax K-3 II

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „sehr gut“ (92,18%)

    „... auch ohne Pixel-Shift-Aufnahme liefert die Pentax K-3 II dank 24,1 Megapixel APS-C-Sensor sehr hoch aufgelöste Bilder, das Rauschen wird erst ab ISO 6.400 zu einem größeren Problem. ... Ein Schwachpunkt der Kamera ist nach heutigen Maßstäben die Videoaufnahme. In Full-HD-Auflösung bleibt man auf maximal 30 Vollbilder pro Sekunde beschränkt, die Bildqualität ist nur gerade noch akzeptabel und eine kontinuierliche Fokussierung nicht möglich. ...“

  • 2,09 €

    Wetterfest

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    56 von 100 Punkten

    „... nur bei unbewegten Motiven und ruhig gehaltener Kamera das erwünschte Plus an Bildqualität. ... artefaktarme und sauber abgestimmte Bilder, solide Ausstattung, ein robustes wettergeschütztes Gehäuse und ein überaus faires Preis-Leistungs-Verhältnis ... Dafür verdient die K-3 II einen Kauftipp – trotz ihrer Schwächen bei Auslöseverzögerung und Videoqualität.“

  • 3,00 €

    Pentax K-3 II + smc DA 16-85 ED DC WR

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    „gut“ (2,3)

    „Gute wetterfeste Spiegelreflexkamera (gegen Staub und Spritzwasser geschützt) mit sehr gutem optischen Sucher, großem Bildwandler und GPS-Empfänger für Geodaten. Guter Monitor, viele Extras und Funktionen. Nachteile: schwer, relativ teuer.“

Käufermeinungen8

Durchschnittswertung der Käufer
4,9 von 5
8 Bewertungen
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Lob der Käufer
  • pro extrem wetterfest, auch bei Starkregen und Minusgraden
  • pro zuverlässiges und schnelles GPS-System für Geo-Tagging
  • pro großer und heller Sucher mit 100-Prozent-Bildabdeckung
  • pro einfache und übersichtliche Menüführung
Kritik der Käufer
  • con etwas langsamer Autofokus
  • con kein integriertes WLAN-Modul
  • PENTAX Premium K-3 II Body Spiegelreflex Kamera, 24,71 Megapixel, 8,1 cm (3,
  • "Pentax K-3II Gehäuse (24 Megapixel, 8 cm (3,2 Zoll) Display, Live-view,
  • Pentax K-3II Pentax DSLR (Körper nur)
  • Pentax K-3 II
  • K-3 II Body
  • Pentax K3 II Gehäuse
  • Pentax K-3 II DSLR Body schwarz
  • Pentax K-3 II, digitale SLR Kamera, 24 Megapixel, 19K Ausl?sungen #17MP0006A
  • Pentax K-3 II [24MP, Full HD, 3,2"] schwarz inkl. 18-135mm F/3.5-5.6 AL WR Obj W
  • "Pentax K-3II Gehäuse (24 Megapixel, 8 cm (3,2 Zoll) Display, Live-view,

Hinweis: Der Preis kann seit Aktualisierung des Angebots gestiegen sein