Panasonic NR-B53V1-XE

Note der Testmagazine

Ø 1,5
Sehr gut
3 Testmagazine
Wertung der Käufer
57 Bewertungen
  • kuehl_stromverbrauch
    346 kWh
  • kuehl_lautstaerke
    38 dB
  • frischezone
    Frische­zone
  • ohne_vereisung
    Eisfrei (NoFrost)

Unsere Quellen

Technische Daten

Panasonic
NR-B53V1-XE

Design
Anzahl der Kompressoren 1
Bauform Freestanding
Design American door
Eingebaute Anzeige LED
Produktfarbe Stainless steel
Energie
Energie-Effizienzklasse A++
Jährlicher Energieverbrauch 346kWh
Gefrierschrank
Gefrierfach - Nettokapazität 206L
Gefriermaschine - Zahl der Regale 4
Gefriervermögen 15kg/24h
Lagerzeit bei Störung 16h
Schnell Frost Funktion vorhanden
Gewicht & Abmessungen
Breite 905mm
Gewicht 132000g
Höhe 1850mm
Tiefe 710mm
Kühlschrank
Eiergestelle vorhanden
Flaschengestelle vorhanden
Kühlschrank - Nutzinhalt 324L
Kühlschrankstemperaturabstand 0 - 5°C
Leistung
Geräuschpegel 38dB
Netto Gesamtkapazität 530L
Wasserdispenser vorhanden
Weitere Spezifikationen
Anti-bakterielle Funktion vorhanden
Eingebautes Gefrierfach vorhanden
Frostfreies System vorhanden
Innenlicht vorhanden

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei Panasonic

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen Panasonic NR-B53VW1-WE

Testmagazine3

Durchschnittsnote aus 3 Tests

Ø 1,5
Sehr gut

  • Zum
    Magazin

    Panasonic NR-B53V1-XE Side-by-Side-Kühlschrank

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    4,5 von 5 Sternen

    „Vorteile: Kühlleistung; Ausstattung; Optik; Platzangebot.
    Nachteile: Wasserfilter.“

  • Viel Platz zum Kühlen und Gefrieren

    Im Test: 10 Produkte
    Datum:
    „gut“ (90,8%)
    Platz: 2 von 10

    „Der Panasonic punktete durch das Gemüsefach sowie die gute Kühl- und Gefrierleistung. Einzig das zweiminütige Alarmintervall ist etwas zu lang.“

  • 0,00 €

    Panasonic NR-B53V1-XE: Kühlschrank für Genießer

    Im Test: 1 Produkt
    Datum:
    ohne Endnote

    Innovation und intelligente Steuerung sind die Trümpfe des NR-B53V1. Er kann die Kühlleistung gezielt an den benötigten Stellen einsetzen, zum Beispiel nur im Tiefkühlbereich. Dazu ist ein sogenanntes Eco-Ventil eingebaut. Ansonsten begeistert das Side-by-Side-Gerät mit schickem Aussehen, toller Ausstattung und solider Technologie, wobei die Stromsparfunktionen und der Urlaubs-Modus herausstechen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Käufermeinungen57

Durchschnittswertung der Käufer
3,4 von 5
57 Bewertungen
5 Sterne
27
4 Sterne
7
3 Sterne
1
2 Sterne
4
1 Stern
18

Ältere Produkt-Einschätzung

NR-B53V1-XE

Side-by-Side mit NoFrost und Energieklasse A++

Er ist eine Ausnahmeerscheinung unter den Side-by-Side-Kühlschränken – und das nicht nur aufgrund seiner Größe und seiner keine Wünsche offen lassenden Komfortausstattung. Der Panasonic NR-B53V1-XE verfügt darüber hinaus über eine Energieeffizienzklasse von A++ und ist zusätzlich mit der NoFrost-Technologie ausgestattet, die das lästige und stromfressende Abtauen des Gefrierbereiches durch eine geschickte Umluftleitung vermeidet. Das bieten bislang nur eine Handvoll Kühlschränke, im Side-by-Side-Segment gibt es sogar nur einen einzigen Konkurrenten: den Samsung RS-H5TEPN. In dessen Premium-Gewichtsklasse spielt denn auch der Panasonic NR-B53V1-XE.

Es dürfte schwer fallen, eine Kühlschrank-Funktionalität zu finden, die dieser Edelstahlkoloss nicht besitzt. So arbeiten im Kühlbereich und im Gefrierteil dimmende Lichtsäulen mit jeweils zwölf langlebigen LEDs, die oberflächenbündig und damit platzsparend in die Seitenwände integriert sind. Auf diese Weise soll das Kühlschrankinnere auch bei kompletter Füllung gut einsehbar bleiben. Und in den NR-B53V1-XE passt eine Menge hinein: Nicht weniger als 324 Liter im Kühlbereich und 206 Liter im Gefrierfach fasst das Gerät, die durchsichtigen Einlegeböden halten satte 100 Kilogramm Gewicht aus – jeweils.

In den voll ausziehbaren Schubladen stehen dabei nicht weniger als drei unterschiedliche Kühlzonen zur Verfügung, die individuell temperiert werden können. Der sogenannte „VitaminSafe“ hält Obst und Gemüse bei 0 bis 5 Grad Celsius und 95 Prozent Luftfeuchtigkeit frisch – ohne dass sich die Feuchtigkeit woanders im Kühlschrank störend niederschlagen täte. In diesem Fach simulieren sogar LEDs den Blau- und Grünanteil des Sonnenlichtes und aktivieren so angeblich die natürlichen Schutzmechanismen von Obst und Gemüse. Ein Frischwasser- und Eiswürfelspender an der Gerätefront sorgt zudem auf Tastendruck für zusätzliche Erfrischung.

Auch auf Hygiene legt man bei Panasonic wert: Das antibakteriell wirkende, auf Silberionen basierende „Hygiene-Active“-System soll angeblich 99,9999 Prozent aller Bakterien unschädlich machen und darüber hinaus typischen Kühlschrankgerüchen keine Chance lassen. All das hat aber natürlich auch seinen Preis. Und der schrammt offiziell knapp an der 2.000-Euro-Marke vorbei, auf Amazon ist das Gerät sogar noch mit 2.039 Euro angekündigt. Da lohnt durchaus der Vergleich mit dem sehr ähnlichen Samsung RS-H5TEPN, der für Preise ab 1.799 Euro erhältlich ist.