Palm Centro 2

Einschätzung der Redaktion
Mittlerweile heißt das Betriebssystem Nova zwar webOS und das Palm Centro 2 nunmehr Palm Eos, doch das Online-Magazin engadget hat es rund drei Monate nach der ersten Sichtung bestätigen können: Der …
Verfasst von: Janko Mehr anzeigen

Unsere Quellen

Technische Daten

Palm
Centro 2

Technische Daten
Ausgeliefert mit Version: Palm OS 6
Bedienung Touchscreen

Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Weitere Informationen bei Palm

Das Produkt findest Du auch unter dem Namen PalmOne Centro 2

Testmagazine0

Käufermeinungen0

Hinweis: Zu diesem Produkt sind noch keine Käufermeinungen vorhanden

Ältere Produkt-Einschätzung

Centro 2

Kommt mit Nova und Touchscreen

Mittlerweile heißt das Betriebssystem Nova zwar webOS und das Palm Centro 2 nunmehr Palm Eos, doch das Online-Magazin engadget hat es rund drei Monate nach der ersten Sichtung bestätigen können: Der Nachfolger des Palm Centro kommt tatsächlich. Und das ausgesprochen erfolgreiche Smartphone erhält einen Nachfolger, der sich sehen lassen kann. Der neue Handy wird nunmehr sowohl über eine vollwertige QWERTZ-Tastatur auf der Vorderseite des Gerätes verfügen als auch über ein 2,63 Zoll großes Touchscreen-Display.

Damit zollt auch das neue Centro-Modell der aktuellen Mode von berührungssensitiven Bildschirmen Tribut. Als Betriebssystem wird daher auch wie zuvor bereits angenommen das neue webOS zum Einsatz kommen, welches eine intuitive Bedienbarkeit ähnlich einem iPhone in Aussicht stellt. Und auch bei den restlichen Leistungsdaten hat Palm ein klein wenig draufgelegt: So wird das Palm Eos den Datenbeschleuniger HSDPA unterstützen und eine mit 2 Megapixeln zwar vergleichsweise schwache, aber dennoch bessere Kamera als das alte Centro bieten. Auch aGPS soll im neuen Eos zu finden sein.

Und das Beste daran: Das Palm Eos wird mit umgerechnet rund 265 Euro nicht einmal viel mehr kosten als das alte Palm Centro. Dieses kostet derzeit auf Amazon noch rund 250 Euro...

Centro 2

Kommt zweites Nova-Smartphone ohne Tastatur?

Wie das Online-Magazin Unwired View berichtet, arbeitet Palm an einem weiteren Smartphone mit dem neuen Nova-Betriebssystem Palm OS 6.0 und der webOS-Oberfläche. Dabei soll es sich um das schon länger erwartete Palm Centro 2 handeln. Anders als das just zur CES 2009 vorgestellte Palm Pre soll das Palm Centro 2 aber keine ausziehbare Tastatur besitzen, also als reines Touchscreen-Smartphone auf den Markt kommen. Als Veröffentlichungszeitpunkt soll der Herbst 2009 gewählt worden sein.

Damit würde das Palm Centro 2 ein paar Monate nach dem Palm Pre auf den Markt kommen. Mehr Informationen sind derzeit leider noch nicht bekannt – doch wenn die bisherigen Gerüchte Recht behalten, würde Palm Ende 2009 mit einem rundum erneuerten und leistungsfähigen Line-Up auftreten. Bleibt nur abzuwarten, was die Konkurrenz 2009 noch so zu bieten hat.