Vergleichen
Merken

NavGear TourMate MX-350 Test

(Auto-Navigationssystem)
NavGear TourMate MX-350

Befriedigend (2,6) 8 Tests 06/2011
15 Meinungen (Befriedigend)
Produktdaten:
  • Geeignet für: Motorrad, Auto
  • Bildschirmgröße: 3,5"
  • Verkehrsinfo: Nicht vorhanden
  • Gewicht: 230 g
  • Kein GPS-Datenlogger
  • Ausstattung: 3D-Ansicht, … mehr Infos
Produktvarianten:

c't
Heft 13/2011
7 Produkte im Test
ohne Endnote

Funktionsumfang / Ausstattung / Display: „schlecht“ / „zufriedenstellend“ / „sehr schlecht“;
Bedienung / Handbuch: „zufriedenstellend“ / „sehr schlecht“;
Streckenführung A>B / Route: „zufriedenstellend“ / „schlecht“;
Bluetooth-Einbindung Handy / Headset: nicht vorhanden / „zufriedenstellend“;
Lautstärke / Verständlichkeit: „zufriedenstellend“ / „zufriedenstellend“.

 
MOTORRAD
Heft Reiseführer 2011
Platz 3 von 5
„gut“

Getestet wurde: TourMate MX-350 (Europa)

„Plus: Komfortable Bedienung, saubere Darstellung, klare Ansagen, gute Ausstattung ...
Minus: Schwache Kugelkopfverschraubung, Halterung mach bei konifizierten Lenkern Probleme ...“

 
Motorrad News
Heft 3/2011
Platz 4 von 5
8 von 20 Punkten

Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

Getestet wurde: TourMate MX-350 (Europa)

„Plus: günstiger Preis; kompakt; Bluetooth-Headset inklusive.
Minus: dunkles Display; schwacher Akku; keine Autohalterungen.“

 
CHIP
Heft 10/2010
Einzeltest
„befriedigend“

Getestet wurde: TourMate MX-350 (Europa)

„Das MX-350 ist ein gutes Navi - für den harten Motorradeinsatz ist es aber kaum tauglich.“

 
PCgo
Heft 9/2010
Einzeltest
„gut“ (78 von 100 Punkten)

Preis/Leistung: „sehr gut“

„Ist der Geldbeutel ausschlaggebend, bekommt man mit dem Tourmate erstaunlich viel fürs Geld. Die Bedienung und das Routing sind gelungen.“

 
2Räder
Heft 3/2011
Platz 3 von 5
„gut“

Getestet wurde: TourMate MX-350 (Europa)

„Der Einstand bei den Motorradnavis ist gelungen. Das optisch stark an TomTom angelehnte Gerät, besticht durch Präzision und Schnelligkeit, da kann man über die dürftige Akkuleitung hinwegsehen.“

 
MOTORRAD
Heft 24/2010
Platz 3 von 5
„gut“ (74 von 100 Punkten)

Getestet wurde: TourMate MX-350 (Europa)

„... Komfortable Bedienung, saubere Darstellung und klare Ansagen sind überzeugend gelöst. ... Da nimmt man auch die schwache Akkuleistung in Kauf.“

 
MO Motorrad Magazin
Heft 10/2010
6 Produkte im Test
ohne Endnote

Getestet wurde: TourMate MX-350 (Europa)

Gehäuse: „gut“;
Display: „indiskutabel“;
Halterung: „noch akzeptabel“;
Stromversorgung: „gut“;
Ausstattung: „gut“;
Routing: „gut“;
Routenplanung: „noch akzeptabel“;
Bedienung: „noch akzeptabel“.

 
Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

NavGear ''TourMate MX-350'' Software mit Kartenupgrade Europa

Gönnen Sie Ihrem Motorrad- Navi neue Karten, Länder & Premium- Funktionen Das supergünstige und topaktuelle Upgrade ,...


zu NavGear TourMate MX-350

NavGear ''TourMate MX-350'' Software mit Kartenupgrade D-A-CH

Gönnen Sie Ihrem Motorrad- Navi neue Karten, Länder & Premium- Funktionen Das supergünstige und topaktuelle Upgrade ,...


NavGear ''TourMate MX-350'' Software mit Kartenupgrade Westeuropa

Gönnen Sie Ihrem Motorrad- Navi neue Karten, Länder & Premium- Funktionen Das supergünstige und topaktuelle Upgrade ,...


NavGear "3in1-Motorrad- & Outdoor-Navi \"TourMate SLX-350\" D (refurbished)"

"Geprüfter Versandrückläufer zum Toppreis - mit 24 Monaten Gewährleistung! Ob auf zwei Reifen, auf vier oder einfach ,...


NavGear "3in1-Motorrad- & Outdoor-Navi \"TourMate SLX-350\", D-A-

"Geprüfter Versandrückläufer zum Toppreis - mit 24 Monaten Gewährleistung! Ob auf zwei Reifen, auf vier oder einfach ,...


NavGear ''TourMate MX-350'' Software mit Kartenupgrade D-A-CH

Gönnen Sie Ihrem Motorrad- Navi neue Karten, Länder & Premium- Funktionen Das supergünstige und topaktuelle Upgrade ,...


Meinungen (15)

Gutes Navi für wenig Geld joewi schreibt am :

  (Gut)

Vorteile: einfache Bedienung, arbeitet schnell
Geeignet für: Motorrad

Ich habe mir das MX-350 vor zwei Jahren gekauft und denke, dass in Relation zum wirklich günstigen Preis ein gutes Motorradnavi ist. Habe es auf diversen Routen unter durchaus auch ungünstigen Wetterbedingungen im Einsatz gehabt ... absolut verlässlich !

Vorteile:
- schnelle Routen(neu)berechnung
- Suchen nach Sonderzielen möglich (Hotels, Tankstellen ... gerade im Urlaub sehr wichtig)
- robuste Verarbeitung
- gute Bedienbarkeit (auch mit Handschuhen)
- Routenplanung am PC möglich (z.B. über Harzpoint -> kml42-Datei)
- robuste Halterung (sieht zwar etwas "handgedengelt" aus ... aber lässt sich auch an einer alten K1100 befestigen
- gutes Headset mit langer Akkulaufzeit (nach meinen Erfahrungen ca. 10 Stunden)

Nachteile:
- es kann nur ein Zwischenziel über das Geräte eingegeben werden
- bei importierten Routen mit mehreren Zwischenzielen ist es nicht möglich, Zwischenziele zu löschen. Ist ein Zwischenziel nicht erreichbar, kann man die geplante Route vergessen, da er nicht davon abzubringen ist, alle Zwischenziele erreichen zu wollen
- Gerät kann nur mit dem Headset gekoppelt werden ... andere Headsets/Lautsprecher können nicht gepairt werden Antworten

Neue Meinung schreiben

Preis ok, Halterung Pfusch BMW Freak schreibt am :

  (Befriedigend)

Geeignet für: Motorrad

Handhabung, Anzeige, Bedienung mit Handschuhen ist alles ok. Wo gepfuscht wurde, ist bei der Halterung. Der Konstrukteur und Hersteller müsste selber mal Motorradfahren mit dieser Halterung. Die 4 Schrauben, bzw. deren Muttern lösen sich allein schon beim Anschauen. Ich ersetzte die Muttern gegen Stoppmuttern. Billig aber hält ein Leben lang. Die obere Halterung (eine Kunststofflasche) verabschiedet sich bald, weil die mit Handschuhen das Biegen beim Abnehmen des Gerätes bald abbricht. Wer glaubt, die hintere Befestigung mit dem Viertelsdrehverschluss hält eine Tagesreise durch, irrt sich gewaltig. Das Gerät rüttelt sich frei und droht rauszufallen. Fazit: Gerät gut, fast günstig im Vergleich, gute Ablesbarkeit. Halterung unzumutbar und reinster Schrott! Antworten

Neue Meinung schreiben

Für den Preis ganz okay Biker60 schreibt am :

  (Gut)

Vorteile: einfache Bedienung
Nachteile: Display bei direkter Sonneneinstrahlung schlecht lesbar
Geeignet für: Motorrad

Ich habe das Navi vor zwei Jahren gekauft und bin absolut zufrieden damit. Natürlich hat es einige Nachteile, die aber bei dem Preis nicht so stark gewichtet werden dürfen. Das Navi hat mich soeben nach Kroatien und wieder zurück geführt mit punktgenauer Anfahrt in Istrien, was teurere Geräte nicht geschafft haben...
Die Bedienung ist einfach, das 'Wischen' absolut problemlos und sogar mit dicken Winterhandschuhen machbar.
Auch das Update ist kein Problem, die neuen Karten (Chip) sind im Handel erhältlich Antworten

Neue Meinung schreiben

... weitere Meinungen  (12)

Einschätzung unserer Autoren

TourMate MX-350

Motorad-Navi zum Lowbudget-Preis

Der Versandhändler Pearl bietet ab sofort mit dem TourMate MX-350 ein Motorrad-Navi zu einem Low-Budget-Preis an. Das Navi ist in vier Versionen mit unterschiedlichen Kartensätzen lieferbar. Dabei kostet die preiswerteste Variante mit einer Deutschlandkarte nur 169 Euro. In je 10-Euro-Schritten folgen ihm die Version mit DACH-Karten (plus Hauptstraßen Europas), Westeuropa- sowie Gesamteuropa-Kartensatz – letzteres ist demnach für knapp unter 200 Euro erhältlich. Zusammen mit der ordentlichen Ausstattung ergibt dies unterm Strich ein äußerst attraktives Angebot.

Denn das TourMate MX-350 ist für seinen Preis nicht schlecht ausgestattet. Die Navigationsanweisungen lassen sich an ein Bluetooth-Handset weiterleiten, der 3,5 Zoll große Touchscreen soll auch mit Handschuhen steuerbar sein und zeigt das Menü mit besonders großen Symbolen an. Dazu kommen als sogenannte Komfortfunktionen Text-to-Speech (Ansage von Straßennamen), ein Fahrspurassistent, der auf Autobahnen und in Städten auch Verkehrsschilder anzeigt, 3-D-Gebäudeansichten in ausgewählten Städten sowie 3-D-Landschaften. Zum Lieferumfang gehört auch eine Aktiv-Halterung für Lenker bis 22 Millimeter Durchmesser (weitere Halterungen optional auf Anfrage). Das Gehäuse ist natürlich wasserdicht nach IPX7, der interne Speicher wird über SD-Karten erweitert.

Das TourMate MX-350 wird entweder an die 12-V-Batterie angeschlossen oder über den Akku betrieben. Da letzterer jedoch nur drei Stunden Laufzeit garantiert, steht diese Variante vermutlich nur in Ausnahmefällen zur Disposition. Biker-spezifische POIs und Touren, ein Tankwarner (Spritberechnung für die Restkilometer), ein schneller Prozessor für eine flotte Routenberechnung sowie einige praktische Mediaplayer-Funktionen (Musik, Video, Foto) runden die Ausstattung ab.

Unterm Strich fehlt für eine rundum solide Ausstattung eigentlich nur der Stauinfodienst TMC (TMCpro), auf den jedoch Biker eher verzichten können als Autofahrer. Sieht man deshalb einmal davon ab, hat Pearl beziehungsweise Navgear mit dem TourMate MX-350 ein sehr attraktives Angebot geschnürt, dessen Bewährungsprobe in Tests zwar noch aussteht. Die Straßennavis von Navgear jedoch haben schon häufiger beweisen können, dass preiswert nicht unbedingt gleichbedeutend mit schlecht sein muss – gerade im Navi-Bereich.


Forenbeiträge (7)

NavGear MX-350 große Schwäche Bluetooth
bern54 schrieb am :
Hallo,
ich habe das Gerät jetzt 2 Wochen. Mit Routenführung, Software und Halterung bin ich zufrieden. Auch mit der zus. Software auf dem PC bin ich durchaus zufrieden. Es gibt allerdings 2 absolute mangelhafte Punkte: 1. Es lässt sich lediglich das beiliegende Headset per Bluetooth verbinden. Alle anderen erfordern einen PIN und das kann das Gerät nicht. Da das beiliegende Headset nicht mehr als Standard ist und Lautsprecher nur auf einer Seite des Helms, empfinde ich das als sehr schlecht.
2. Dadurch ist es im Auto nicht mehr zu gebrauchen. Aus meiner Sicht damit leider insgesamt nur ausreichend bis mangelhaft. Ich werde es wieder verkaufen.
Schade eigentlich.
bern54
Nicht für Motorrad geeignet
NB-Biker schrieb am :
Hallo! Ich habe das Motorrad-Navi von Pearl. Leider ist es so, wie von Werk geliefert, völlig unbrauchbar! Es sind keine guten Motorrad-Routen planbar, da nur ein (!!!) Zwischenziel eingegeben werden kann . Der Kugelkopf der Halterung ist ist zu klein, weshalb das Navi bei allen Unebenheiten wegknickt.
Routenplanung über PC (gängige Routenprogramme - von allen Bikern genutzt)kann nicht eingelesen werden!!!
Also nur gut für A nach B. Und das ist eben keine Motorradroute!
Aktive Routenspeicherung während dem Fahren ebenfalls nicht möglich.
Also Fazit: Finger we - ist nicht ausgereift. Werde meines zurückschicken!!

NB