Nächster Test der Kategorie weiter

unterwasser prüft Tauchcomputer (6/2019): „Fortschritt Digital“

unterwasser: Fortschritt Digital (Ausgabe: 7) zurück Seite 1 /von 6 weiter
  • Aqua Lung i550C

    • Luftintegration: Ja;
    • Funktionen: Gauge-Modus, Nitrox-Modus, Logbuch, Optisches Warnsignal, Akustisches Warnsignal, Kompass, Beleuchtung, Tiefenmessermodus

    ohne Endnote

    „... zeichnet sich durch ihre robuste Verarbeitung und eine unkomplizierte Ein-Tasten- Bedienung aus. Die Ablesbarkeit ist dank großer Ziffern, starker Kontraste und einer guten Aufteilung auch für Brillenträger sehr gut. Ein elektronischer Kompass ist nicht vorhanden, dafür lässt sich jedoch ein analoger Kompass an die Konsole ansetzen. ... via Bluetooth kann der i550C mit der kostenlosen App Diverlog+ verbunden werden.“

    i550C
  • Garmin Descent MK1

    • Luftintegration: Nein;
    • Funktionen: Höhenmesser, Gauge-Modus, Uhr, Apnoemodus, Luft-Modus, Nitrox-Modus, Flugverbotszeit, Logbuch, Herzfrequenzmesser, Nullzeitplaner, Kompass, Thermometer, Beleuchtung, Tauchzeit, Kalender, Dekompressionsdaten, Tiefenmessermodus, Stoppuhr;
    • Gewicht: 145 g

    ohne Endnote

    „Er deckt nahezu alle Taucharten ab. Seit Anfang des Jahres berechnet er auch das Tauchen mit geschlossenem Kreislauftauchgerät. Viele weitere Sportarten kann das Gerät begleiten - der einzige Sport-Allrounder auf dem Tauchcomputermarkt. Lediglich die Luftintegration mittels Senders ist nicht vorhanden. Als Smartwatch lässt er sich problemlos mit dem Mobiltelefon koppeln. Die Vielfältigkeit hat seinen Preis ...“

    Descent MK1
  • Heinrichs Weikamp OSTC Sport

    • Funktionen: Reset-Funktion, Apnoemodus, Luft-Modus, Nitrox-Modus, Logbuch, Nullzeitplaner, Kompass, Thermometer, Tauchzeit, Dekompressionsdaten, Tiefenmessermodus, Stoppuhr;
    • Gewicht: 160 g

    ohne Endnote

    „... Äußerlich erscheint die 2019-Edition mit einem größeren Display. Satte 20 Prozent hat der ultrascharfe LCD-Monitor an Größe zugelegt. Die Helligkeit des Farbdisplays wird mit einem Umgebungslichtsensor gesteuert. Innerhalb des schlanken Aluminiumgehäuses wurde ebenfalls einiges geändert. So beträgt die Batterielaufzeit mit eine 1,5 Volt Batterie bis zu 100 Stunden. ...“

    OSTC Sport
  • Mares Genius

    • Funktionen: Nitrox-Modus, Logbuch, Akustisches Warnsignal, Kompass, Stoppuhr

    ohne Endnote

    „Die wichtigste Neuerung ist die Möglichkeit, Gradientenfaktoren selbstständig anpassen zu können. Die meisten Tauchcomputer haben drei Stufen um einzustellen, welche Nullzeiten berechnet werden. Von sehr konservativ bis hin zu weniger konservativ. Das Konzept des Genius geht deutlich darüber hinaus. Es können je nach Bedarf vorprogrammierte Einstellungen oder individuell angepasste Berechnungen genutzt werden.“

    Genius
  • Oceanic ProPlus X

    • Funktionen: Gauge-Modus, Luft-Modus, Nitrox-Modus, Flugverbotszeit, Logbuch, Kompass, Beleuchtung, Kalender

    ohne Endnote

    „... auch unter schlechten Sichtbedingungen sehr gut ablesbar. Das aufgeräumte Display zeigt alle wichtigen Daten prägnant an. Die Bedienung erfolgt über vier Tasten. Sie ist intuitiv und verständlich. Aufgeladen wird der Rechner per mitgeliefertem USB-Kabel. Für die Deko-Berechnung stehen zwei Algorithmen zur Verfügung. Die Schnellkupplung inklusive Hochdruckschlauch ist im Lieferumfang enthalten.“

    ProPlus X
  • Ratio Computers iDive Color

    • Luftintegration: Ja;
    • Funktionen: Luft-Modus, Nitrox-Modus, Kompass

    ohne Endnote

    „Das kleine Uhrenmodell des Herstellers aus Italien kann mit einigen speziellen Features aufwarten. Die Luftintegration erfolgt schlauchlos mit einem Drucksender, so weit nichts Neues. Per Glasfaserkabel kann allerdings nun ein Gerät an dem Sender angeschlossen werden, das am Atemreglerschlauch entlanggeführt und auf Höhe der Maske an den Schlauch geklippt wird. ...“

    iDive Color
  • Scubapro Galileo HUD

    • Luftintegration: Ja;
    • Funktionen: CCR-Modus, Gauge-Modus, Apnoemodus, Nitrox-Modus, Logbuch, Kompass, Tiefenmessermodus

    ohne Endnote

    „... Wer einen genauen Kompasskurs tauchen möchte, wird die Vorteile der ungewohnten Sicht schätzen lernen. Im technischen Tauchbereich wird das Gerät sicher Anhänger finden. Scubapros Galileo HUD wird von außen an der Maske befestigt und kann an fast alle gängigen Scubapro Masken geklippt werden.“

    Info: Dieses Produkt wurde von unterwasser in Ausgabe 11/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    Galileo HUD
  • Serenity Concept S2

    • Funktionen: Luft-Modus, Nitrox-Modus, Kompass

    ohne Endnote

    „... Unter dem Boot und am Tauchbuddy hängt ein Sonarsender, der ein akustisches Signal produziert. Der Computer am Arm kann so die Richtung bestimmen und führt den Träger entweder zum Buddy oder zum Boot. Die Reichweite dieses Systems beträgt bis zu einem Kilometer unter Wasser. Das akustische Signal ist für Menschen nicht wahrnehmbar. ...“

  • Shearwater NERD 2

    • Funktionen: Gauge-Modus, Nitrox-Modus, Logbuch, Kompass

    ohne Endnote

    „Da Shearwater auf eine große Erfahrung im Bereich von Kreislauftauchgeräten blicken kann, gibt es beim Nerd 2 viele Funktionen, die sich an dieser Spielart des Tauchens orientieren. Je nachdem, für welche Tauchart das Gerät benutzt werden soll, gibt es verschiedenen Versionen. Das Display ist sehr überischtlich gestaltet.“

    NERD 2
  • Suunto D5

    • Funktionen: Höhenmesser, Apnoemodus, Flugverbotszeit, Logbuch, Nullzeitplaner, Kompass, Beleuchtung, Tauchzeit, Tiefenmessermodus, Stoppuhr;
    • Gewicht: 90 g

    ohne Endnote

    „Das Uhrenmodell des finnischen Herstellers mit Farbdisplay für Freizeit- und Freitaucher. ... Austauschbare Armbänder und der wieder aufladbare Akku sind ebenso moderne Funktionen wie der Vibrationsalarm. Gasverbrauch und verbleibende Restluftzeit werden berechnet, sobald ein Drucksender angeschlossen wird. Der D5 ist leicht und eignet sich perfekt als Reisecomputer.“

    Info: Dieses Produkt wurde von unterwasser in Ausgabe 3/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    D5
  • Thalatoo MĀOÏ

    • Funktionen: Flugverbotszeit, Logbuch, Nullzeitplaner, Optisches Warnsignal, Kompass, Dekompressionsdaten

    ohne Endnote

    „... Die Daten werden auf eine Plexiglasscheibe vor das linke Auge des Tauchers projiziert. Welche Informationen bereit gestellt werden, ist abhängig von den jeweiligen Situationen unter Wasser. Während des Aufstiegs werden andere Daten übermittelt als während der Anfangsphase des Tauchgangs. ... Noch ist die Funktionspalette gering. Updates zu weiteren Tauchmodi sollen bald folgen.“

    MĀOÏ

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Tauchcomputer

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf