Nintendo 3DS-Spiele

(237)
Filtern nach

  • bis
    Los
  • Beliebt
  • Nintendo (73)
  • Ubisoft (17)
  • Sega (13)
  • Warner Interactive (12)
  • Activision (9)
  • Konami (8)
  • Atari (8)
  • Namco (8)
  • dtp Entertainment (6)
  • Nintendo New 3DS (14)
  • Rollenspiel (39)
  • Action (36)
  • Denk - / Geschicklichkeitsspiele (35)
  • Action-Adventure (33)
  • Simulation (28)
  • Jump and Run (20)
  • mehr…
  • Singleplayer (228)
  • Multiplayer (89)

Produktwissen und weitere Tests zu Nintendo 3DS Spiele

Etrian Odyssey IV: Legends of the Titan N-Zone 10/2013 - Rollenspiel: Nach langer Abstinenz gesellt sich eines der besten Handheld-RPGs endlich wieder in unsere Gefilde und wird ohne große Mühen die Genre-Referenz auf dem 3DS. Ein Game war im Check und wurde mit „herausragend“ ausgezeichnet. Einzelspieler, Steuerung, Sound und Grafik sowie 3DS-Faktor dienten als Testkriterien.

Naruto Powerful Shippuden N-Zone 5/2013 - Beat 'em Up: Ein weiteres Prügelspiel mit dem bekannten Anime-Ninja ist da. Ein Game wurde getestet und mit „gut“ deklariert. Die Kriterien waren Grafik, Sound, Steuerung, Einzelspieler und 3DS-Faktor.

Scribblenauts Unlimited N-Zone 3/2013 - Auch als Unterwegs-Knobelei kann sich der Titel sehen lassen. Es wurde ein Nintendo-3DS-Spiel geprüft und mit „gut“ benotet. Testkriterien waren die Grafik, der Sound und die Steuerung.

Rayman Origins N-Zone 8/2012 - Nach mehreren Termin-Verschiebungen hat Ubisofts sympathisches Maskottchen endlich den Sprung auf den 3DS geschafft! Im Check war ein Spiel für einen Handheld, das mit „gut“ bewertet wurde. Testkriterien waren Grafik, Sound und Steuerung.

Lego Batman 2 ... N-Zone 8/2012 - Enttäuschende Mobilversion! Die Zeitschrift N-Zone testete ein Handheldspiel und vergab die Bewertung „befriedigend“. Als Bewertungskriterien wurden Grafik, Sound und Steuerung herangezogen. Außerdem wurde neben dem Mehrspieler- auch der Einzelspieler-Modus bewertet.

Donkey Kong Country Returns 3D Games Aktuell 6/2013 - Die ganze Affenbande brüllt: Wer hat schon wieder alle Bananen gemopst? Donkey Kong und Diddy Kong müssen ein weiteres Mal die Obstversorgung ihrer Primaten-Familie sicherstellen. Im Check befand sich ein Video-Spiel, das mit „sehr gut“ bewertet wurde. Als Testkriterien dienten Grafik, Sound, Steuerung und Mehrspielermodus.

Carnival: Wilder Westen 3D N-Zone 5/2012 - Wild? Von wegen! In dieser Minispielsammlung geht es eher handzahm zu. Die Zeitschrift N-Zone testete ein Spiel und bewertete es mit „ausreichend“. Bewertungskriterien waren Grafik, Sound und Steuerung.

Ace Combat: Assault Horizon Legacy N-Zone 2/2012 - Senkrechtstarter, Überflieger oder doch nur eine trostlose Bruchlandung?

FIFA 12 Wii Magazin 7/2011 - Da läuft eine ganz schön breit aufgestellte Mannschaft auf die kleinen DS-Bildschirme: Torwart und Abwehr stellen die großzügige Lizenz-Bandbreite - 500 reale Vereine und 50 authentische Wettbewerbe sind der Garant für eine gesunde virtuelle Fußball-Basis. ...

FIFA 12 N-Zone 11/2011 - Macht FIFA 12 auf Nintendos 3D-Konsole eine gute Figur? Wir haben uns aufs Spielfeld begeben. Neben dem Einzelspieler- wurde auch der Mehrspieler-Modus bewertet.

Pac-Man & Galaga Dimensions Wii Magazin 6/2011 - Herzlich Willkommen zu Namcos Retro-Breitseite! ...

Lego Pirates of the Caribbean - Das Videospiel N-Zone 7/2011 - Mehr Spaß dank 3D? Wir haben die 3DS-Fassung von Jack Sparrows Lego-Debüt getestet.

Inazuma Eleven 3: Team Oger greift an Games Aktuell 3/2014 - Im Check befand sich ein Game. Es erhielt die Endnote „gut“. Testkriterien waren Grafik, Sound, Einzelspieler und Mehrspieler.

Shin Megami Tensei: Devil Summoner - Soul Hackers Games Aktuell 11/2013 - Es wurde ein Game getestet und mit „gut“ bewertet. Testkriterien waren Grafik, Sound, und der Einzelspielermodus.

Runes of Magic - The Elder Kingdoms GameStar 8/2010 - Morgens heiraten, mittags den Sechzigsten feiern, abends mit den Gildenkumpels in die Belagerungsschlacht ziehen: Das dritte Kapitel des härtesten Gratis-Konkurrenzen von World of Warcraft bietet vor allem hochstufige Inhalte.

Command & Conquer 4 - Tiberian Twilight GameStar 5/2010 - Die Tiberium-Saga endet mit ihrem Tiefpunkt: Das Abschlusskapitel wirft klassische Serientugenden über Bord und schrumpft zum flotten, aber seichten Action-Strategiespiel. Testkriterien waren Grafik, Sound, Balance, Atmosphäre, Bedienung, Umfang, Missionsdesign, KI, Einheiten und Kampagne. Zudem wurde der Anspruch ermittelt.

Heavy Rain gamePRO 4/2010 - Interaktives Meisterwerk oder spielerische Nullnummer? Die neueste Kreation der Fahrenheit-Schöpfer spaltet die Spielerschaft.

Lego Harry Potter: die Jahre 1-4 N-Zone 7/2010 - Überzeugt Harry auch auf dem Nintendo DS? Bewertet wurden Grafik, Sound und Steuerung.

Just Cause 2 M! Games 5/2010 - Fast dreieinhalb Jahre schraubte Avalanche am zweiten ‚Just Cause‘ - ist es angesichts der langen Zeit gut oder schlecht, dass vieles davon sofort wieder vertraut wirkt? So heißt der diesmal besuchte Schauplatz Panau und liegt in einer anderen Region der Welt, ist aber wieder ein rund 1.000 Quadratkilometer großer Inselstaat, in dem eine tropische Umgebung große Teile der Fläche bestimmt - aber nicht nur: Im Südwesten erwartet Euch Wüste, die hohen Gebirge im Nordosten begrüßen Euch mit gefrorenen Gewässern und dichter Scheedecke. Testkriterien waren Singleplayer, Grafik und Sound.

(K)eine ruhige Kugel schieben MAC LIFE 6/2009 - ‚Casual-Games‘ sind nicht übermäßig kompliziert und deshalb schnell zu erlernen. Auch Peggle gehört zur Kategorie der geliebten Pausenfüller: Schnell aber verbringt man mehr Zeit mit diesem Spiel, als einem lieb sein kann ...

METRO 2033 GBase.de 3/2010 - Vor wenigen Wochen erst konnten wir im deutschen Hauptquartier von Publisher THQ eine fast fertige Fassung von Metro 2033 anspielen. Inzwischen haben wir uns mit der Vollversion nicht nur durch die halbe Moskauer Metro geballert, sondern dort unten in den düsteren Katakomben viele Freunde und Verbündete gefunden, die uns im Kampf gegen die Dunkelheit und all ihrer Schrecken tapfer zur Seite standen. Ob das Erstlingswerk der ukrainischen Spieleschmiede 4A Games am Lack von Edel-Horror-Shootern wie etwa F.E.A.R. kratzen kann? Wir haben uns jedenfalls bestens gegruselt... Testkriterien waren Abwechslung, Atmosphäre und Bedienung sowie Langzeitmotivation, Herausforderung, Spieldauer und Preis/Leistung.

Benachrichtigung Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Nintendo 3DS Games.

Nintendo 3DS-Games

Im Test überzeugen derzeit primär Action- und Rennspiele, bei denen auch der 3D-Effekt am besten wirken soll. Sie machen neben Simulationen auch den Löwenanteil der Spiele aus. Rollenspiele oder Shooter sind dagegen noch rar. Auf dem Nintendo 3DS können aber Spiele des Vorgängers DS gespielt werden. Die Stärke des Nintendo 3DS ist ganz klar der 3D-Effekt des Displays, der ganz ohne lästige Brille genossen werden kann. Dabei ist die Stärke des Effektes stufenlos regelbar. Es ist kein Wunder, dass der Fokus der zuerst veröffentlichten Spiele primär auf der Integration des 3D-Effektes liegt. Dies gelingt aber den Tests zufolge stark unterschiedlich: Nicht selten äußern sich die Probanten begeistert über die neuen 3D-Möglichkeiten, doch es gibt auch viele Spiele, bei denen der 3D-Effekt mehr oder weniger alibimäßig integriert wurde. So wird einigen Spielen vorgeworfen, der Effekt beschränke sich auf die Hauptfigur, während der Rest seltsam flach wirke. Andere Spiele wiederum sollen so ungeschickt programmiert sein, dass von 3D generell nur bei genauem Hinsehen etwas zu spüren ist. Im Test überzeugen derzeit am meisten die Action- und Rennspiele, die zusammen mit Simulationen den Löwenanteil der Startspielausstattung ausmachen. Shooter und Rollenspiele sind dagegen noch sehr selten oder lassen noch gänzlich auf sich warten. Sicherlich dürfte das aber nur eine Frage der Zeit sein, denn die 3D-Konsole kommt bei den Käufern anscheinend ganz ordentlich an. Das dürfte auch das Interesse der Videospielindustrie weiter anfachen. Übrigens lassen sich auf dem Nintendo 3DS auch Spiele des Vorgängers Nintendo DS spielen – denn die Konsole ist voll abwärtskompatibel. Geliebte Klassiker müssen also nicht neu gekauft werden oder können – so sie denn noch nicht Teil der Sammlung sind – jetzt preiswert erworben werden.