Wir zeigen Ihnen die derzeit besten Mikroskope am Markt. Dafür haben wir Tests und Meinungen ausgewertet und zu einer Gesamtnote verrechnet.

14 Tests 2.900 Meinungen

Die besten Mikroskope

1-20 von 25 Ergebnissen

Aus unserem Magazin:

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Benachrichtigung

Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei neuen Tests zum Thema Mikroskope.

Weitere Tests und Ratgeber zu Mikroskope

  • schmalfilm 1/2012 Die Beleuchtung erfolgt innerhalb des Geräts, so dass hier das Dörr Lichtpult nicht nötig ist. Im Gegensatz zum Mikroskop-Scanner, wo es an jeder Stelle des Films möglich ist, ein Foto vom Super-8-Streifen zu schießen, eignet sich der TouchScan nur für kürzere Filmstreifen oder den Anfang eines Films, denn das Material muss seitlich links ins Gerät eingeführt und seitlich rechts wieder herausgeführt werden. Das ist in der Mitte eines längeren Films nicht möglich.
  • Digital-Mikroskop
    COLOR FOTO 1/2011 Beim DigiMicroscope sind es maximal etwa 1000 Pixel/mm – also etwa 25 000 DPI. Doch dieser Wert lässt sich optisch nicht umsetzen, aber etwa 8000 DPI werden tatsächlich erreicht. Schärfe und Entfernung reguliert man mit einem Einstellring, so dass die Vergrößerung durch den Abstand der Linse zum Objekt gesteuert wird. Dazu liegen diverse transparente Ringe bei. Ein „Dimmer“ im Kabel regelt die Helligkeit der LED-Beleuchtung, die um die Linse herum angeordnet ist.
  • Digitales Mikroskop
    DOCMA 6/2008 Ein solide ausgestattetes Mikroskop mit digitaler Bildaufzeichnung öffnet Makro- und Mikrofotografen neue Horizonte. Wir haben das Celestron-Model 44240 unter die Lupe genommen.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Welche Mikroskope sind die besten?

Die besten Mikroskope laut Testern und Kunden:

» Hier weiterlesen