DSP-Z9 Produktbild
Sehr gut (1,0)
7 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

Yamaha DSP-Z9 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (96 von 100 Punkten)

    Platz 1 von 9

    „Yamahas Verstärker-Flaggschiff (kein Tuner) übertrumpft alle bisherigen AV-Boliden. Trotz THX-Ultra-2-Zertifikat kein Betrieb von 4-Ohm-Box empfohlen.“

  • „sehr gut“ (80 Punkte)

    2 Produkte im Test

  • „hervorragend“ (93 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    Platz 1 von 3

    „Plus: THX Ultra 2; hervorragende Bedienung; flexibler Videosignal-Konverter; tolle Klangtuning-Funktionen; echter Zweiraum-Betrieb.“

    • Erschienen: Februar 2004
    • Details zum Test

    1+; „Referenzklasse“

    Preis/Leistung: „angemessen“

    „Plus: Komplettausstattung; Video-Prozessor; sehr leistungsstarke Endstufe.“

  • „überragend“ (Referenzklasse; 103 Punkte); Praxisnote: „sehr gut“

    Platz 2 von 2

    „Die Feature-Vielfalt des Yamaha DSP-Z9 überbieten zu wollen, erscheint aussichtslos.“

    • Erschienen: Februar 2004
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 100%

    „Yamaha hält mit dem Z9 triumphalen Einzug in die Königsklasse...“

    • Erschienen: März 2004
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Perfekte Einmess-Automatik, i-Link, Leistung ohne Ende, Lüfter nur bei Bedarf, sechs Komponenteneingänge, Faroudja-Prozessor, Bild und Ton vom Feinsten. Minus: Gerät wird auch im Leerlauf ziemlich warm.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Yamaha DSP-Z9

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Yamaha A-S 1200 schwarz/piano schwarz Verstärker 45016

Passende Bestenlisten: Verstärker

Datenblatt zu Yamaha DSP-Z9

Surroundverstärker vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Yamaha DSPZ9 können Sie direkt beim Hersteller unter yamaha.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Duell der Giganten

stereoplay - Wobei er Multi-Datenströme – das gilt auch für analoge 5.1-Ankömmlinge – entweder so direkt wie möglich zu seinen mit 96 Kilohertz taktenden D/A-Wandlern und zu denVerstärkern durchreicht oder aber nach allen Regeln der Yamaha-Kunst inklusive Bassmanagement und 7.1-Erweiterung prozessiert. Wo der Pioneer zuletzt alt aussieht und weshalb Beamer-Besitzer jubilieren: Statt einem einfachen Formatwandler bringt der DSP Z 9 einen hochkarätigen Chipsatz des Spezialisten Faroudja mit. …weiterlesen