PN 4000 Produktbild

Ø Sehr gut (1,1)

Tests (3)

Ø Teilnote 1,1

(4)

o.ohne Note

Produktdaten:
Geeignet für: Auto
Bildschirmgröße: 4,3"
Verkehrsinfo: TMC
Gewicht: 260 g
Mehr Daten zum Produkt

VDO Dayton PN 4000 im Test der Fachmagazine

    • Navi-Magazin

    • Ausgabe: 3-4/2008
    • Erschienen: 02/2008

    „sehr gut“ (91 von 100 Punkten)

    „Plus: DVB-T-Empfänger eingebaut; Umfangreiches Kartenmaterial; Schnelle, präzise Berechnungen; Freisprecheinrichtung integriert.
    Minus: Informationszeile zu klein.“  Mehr Details

    • CAR & HIFI

    • Ausgabe: 1/2008
    • Erschienen: 12/2007
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 9

    Note:1,2

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... nicht nur ein sehr gutes Navigationssystem, sondern unterhält auf dem Rücksitz, aber auch auf dem Campingplatz, im Garten oder Urlaub mit TV und weiteren Multimedia-Funktionen.“  Mehr Details

    • Navigation

    • Ausgabe: 1/2008
    • Erschienen: 02/2008
    • Produkt: Platz 1 von 9
    • Seiten: 12

    Note:1,2

    Preis/Leistung: „sehr gut“

Kundenmeinungen (4) zu VDO Dayton PN 4000

4 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • VDO Dyton PN 4000

    von willy
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: arbeitet langsam
    • Geeignet für: Auto

    Hallo,
    welches Betriebssystem hat eigentlich dieses Navi???
    mfg Klaus

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu VDO Dayton PN 4000

Geeignet für Auto
Bildschirmgröße 4,3"
Verkehrsinfo TMC
Gewicht 260 g
Ausstattung
  • Text-to-Speech
  • MP3-Player
  • Videoplayer
  • DVB-T
  • Bildbetrachter
  • Spiele
Kartenmaterial Europa
Akku Lithium-Ion
Unterstützte Speicherkarten Secure Digital (SD)
Bluetooth vorhanden
User-Interface Touchscreen
Interner Speicher 2 GB
Geeignet für Auto vorhanden
Verkehrsinfos per TMC vorhanden
Bildbetrachter vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Sicher durch alle Höhen und Tiefen der Fußball-EM 2008

Navis bringen den Fußball-Fan sicher zur EM in Österreich und der Schweiz. Die Hersteller haben sich aus aktuellen Anlaß aber auch sinnvolle oder zumindest unterhaltsame Zusatzangebote einfallen lassen, die die Navigation an den Spielstätten während des Turniers erleichtern. Hier eine kurze Zusammenstellung:<br /> <br /> Falk: Nutzer des FN5 und FN6 haben die Möglichkeit, über den Navi-Manager City-Updates der Spielorte zu installieren. Damit die schöne Fahrt zum Spiel nicht vorschnell in einer „Beiz“ (Schweiz) oder einem „Heurigengarten“ (Österreich) außerhalb des Stadions endet. Originell, aber nicht jedermanns/-frau Sache: Die Routenansage erfolgt bei der Spezial-Edition, dem "EM-Fan-Navi", im Dialekt oder durch einen Nordkurven-Fanchor.

Darf es etwas mehr sein?

CAR & HIFI 1/2008 - Die Spitzenmodelle der führenden Navi-Hersteller können mehr, als von A nach B führen.Testumfeld:Im Test waren sieben Navis mit Bewertungen von 1,2 bis 1,4. Getestet wurden die Kriterien Routenberechnung (Routenwahl, Geschwindigkeit, Neuberechnung), Zielführung (akustisch, optisch, Positionsgenauigkeit, GPS-Empfang), Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

Verfahrene Situation

connect 2/2007 - Verrückte Welt: Im Winter schlagen die Bäume aus, die Mehrwertsteuer kletterte auf 19 Prozent und in Bayern steht Stoiber auf der Abschussliste. Navigationssysteme führen dagegen weiterhin präzise und zuverlässig zum Ziel. Acht neue Lotsen ab 300 Euro zeigen im Test, wer seinen Job am besten macht.Testumfeld:Im Vergleich waren acht Navis mit Bewertungen von 420 bis 379 von jeweils 500 Punkten. …weiterlesen

Gute Reise

CAR & HIFI 4/2007 - Sommerzeit - Reisezeit. Rechtzeitig zum Beginn der Urlaubssaison testen wir brandneue elektronische Wegweiser mit europäischem Kartenmaterial und Stauinfos. Mit den folgenden Plug&Play-Navis können Sie bereits auf der Fahrt in den Urlaub entspannen und kommen sicher und schnell ans Ziel.Testumfeld:Im Test waren 15 portable Navigationssysteme mit Bewertungen von 1,2 bis 1,7. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Routenberechnung, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

Zielführend

Konsument 1/2008 - Testumfeld:Im Test waren 14 Navigationsgeräte. Elf erhielten die Note „gut“, drei wurden mit „durchschnittlich“ benotet. Testkriterien waren unter anderem Navigieren (Routenberechnung, Fahrempfehlungen Ansage/Anzeige, Für Fußgänger), Handhabung (Bedienungsanleitung, Bedienungselemente, Menüführung ...), Akkubetrieb (Betriebszeit in Stunden, Ladezeit in Stunden.) und Vielseitigkeit. …weiterlesen

Darf es etwas mehr sein?

Navigation 1/2008 - Testumfeld:Im Test waren neun Auto-Navigationssysteme. Getestet wurden unter anderem Routenberechnung (Routenwahl, Geschwindigkeit, Neuberechnung), Zielführung (akustisch, optisch, GPS-Empfang ...) und Ausstattung. …weiterlesen