ohne Endnote

Tests (2)

o.ohne Note

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Super­sport­ler
Mehr Daten zum Produkt

Suzuki GSX-R 750 (104 kW) im Test der Fachmagazine

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 19/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • 12 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Stärken: Agiles Triebwerk; Geringes Gewicht; Ultrastabiles Fahrwerk.
    Schwächen: Vibrationen; Bei Kälte zäher Lenkungsdämpfer; Etwas stumpfe Bremse.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 5/2007
    • Erschienen: 08/2007

    ohne Endnote

    „Stärken: Spritziger Motor; Sportliches Fahrwerk; Alltagstauglich; Geringes Gewicht.
    Schwächen: Teils anfällige Technik; Teils hoher Ölverbrauch.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (2) zu Suzuki GSX-R 750 (104 kW)

2 Meinungen (2 ohne Wertung)
Eigene Meinung verfassen
  • Gsxr.750

    von Ichduersiees
    • Vorteile: leicht
    • Nachteile: hoher Verbrauch
    • Geeignet für: alle, die einen sportlichen, dynamischen und leistungsfähigen Motorroller haben wollen, der lange hält, im Vergleich wenig verbraucht und eine Top-Qualität bietet
    • Ich bin: Sport

    Also ich fahre auch eine Gsxr 750 jedoch baujahr 2000 .
    Mir sind die neuen gexr einfach vorne etwas zu schmal.
    Jedoch auch wieder geschmackssache.
    Sie liegt super in jeder Kurvenlage, und auch bei über 200 km/h immernoch super handlich

    Antworten

  • Gsx-R 750 K7

    von Fellhund

    Mein erster Suzuki Sportler. Die Wahl viel nicht schwer da sie für mich die otimale Lösung eines Sportler dastellt. Genug Leistung ohne irrwitzige Drehzahlen und vor zuviel Leistung muss man sich auch nicht wirklich fürchten. An dem Motorrad passt einfach alles und mir fällt kein Mangelpunkt ein. Ehrlich gesagt glaube ich sowieso nicht das es schlechte Motorräder gibt, jedenfalls keine aus Japan. Persönlich bin ich auch überzeugt das die K7 den Höhepunkt der Modellreihe darstellt. Leicht, handlich, Power und guter Sound alles vorhanden. Der Sound zB. ist bei dem 2008 Modell nicht mehr so ausgeprägt. Ueber Optik muss sich natürlich jeder seine eigene Meinung machen. Die Suzuki ist wenn man einen Sportler sucht auf jeden Fall in die engere Wahl einzubeziehen.
    Die Verarbeitungsqualität ist vielleicht nicht ganz so hoch wie bei den Mitbewerben. Aber sie ist absolut zuverlässig und robust. Einen Vorteil hat Suzuki in D auch, das Händlernetz ist viel dichter als bei anderen Herstellern. Also, mein Tipp GSXR 750 K7 fahren.

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Suzuki GSX-R 750 (104 kW)

Typ Supersportler
Weitere Produktinformationen: - Leistung: 104 kW / 141 PS
- Hubraum: 749 cm³
- Höchstgeschwindigkeit: 278 km/h
- Leergewicht: 193 kg
- Tankinhalt: 18 Liter

Weiterführende Informationen zum Thema Suzuki GSXR 750 (104 kW) können Sie direkt beim Hersteller unter suzuki.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mille für den Sport

MOTORRAD 19/2007 - Bärenstarke Superbikes, scharfe Design-Queens und knüppelharte Vollblut-Racer für die Sparfüchse unter den Gebückten.Testumfeld:Getestet wurden zwölf Supersportler, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen

Surfer´s Paradise

MOTORRAD 6/2007 - Leicht, stark, schrill - die supersportliche 600er- Meute garantiert maximale Dynamik für den engagiert schrägen Landstraßenritt. Fragt sich nur: Welches der fünf brandheißen Bügeleisen stürmt voraus?Testumfeld:Im Test waren fünf Supersportler mit Bewertungen von 632 bis 665 von 1000 Punkten. …weiterlesen

Auf grosser Fahrt

MO Motorrad Magazin 6/2006 - Vor unserem Fenster prasselt der Regen. Doch weit im Süden , kurz vor der Erdkrümmung machen wir ein helles Glitzern aus. Wortlos schauen wir uns an, versenken die Ausrüstung in den Gepäckrollen und fliehen mit Nippons schärfsten Töchtern in den Sommer.Testumfeld:Im Test waren vier Superbikes mit den Bewertungen 3 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. Es wurden Kriterien wie Motor, Fahrwerk und Ausstattung getestet. …weiterlesen