Steppenwolf Tao FS Test

(Trekkingrad)
Tao FS Produktbild
  • Sehr gut (1,5)
  • 4 Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad
Mehr Daten zum Produkt

Tests (4) zu Steppenwolf Tao FS

    • Trekkingbike

    • Ausgabe: 5/2006
    • Erschienen: 08/2006
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    „... Der sensible, wendige Viergelenker ist wie geschaffen für Ausflüge in leichtes Gelände. Flott und wendig spurt das Tao über Straße und Trail ... Lob: Reifen und Sattel sind super.“

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 9-10/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „gut“

    „Das Steppenwolf ist hochwertig ausgestattet - wer jedoch auf der Suche nach einem Rad mit dynamischen Fahrleistungen ist, wird hier enttäuscht. Komfort ist die klare Stärke des Tao FS - und der Komfort ist erstklassig.“

    • aktiv Radfahren

    • Ausgabe: 4/2005
    • Erschienen: 03/2005
    • 6 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    „... Sehr gute Ausstattung und für ein Fully gutes Gewicht. ...“

    • Trekkingbike

    • Ausgabe: 6/2004
    • Erschienen: 10/2004
    • 8 Produkte im Test
    • Mehr Details

    „gut“

    „Unproblematischer Begleiter für sportliche Touren mit mehr Tempo als Gepäck.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Steppenwolf Tao FS

Basismerkmale
Typ Trekkingrad
Geeignet für Unisex
Ausstattung
Extras
Hinterbaufederung vorhanden
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Federung Fully

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Gleite sanft aktiv Radfahren 9-10/2010 - Fahrwerk: Äußerst komfortabel Das als Eingelenker konstruierte vollgefederte Rad gibt seine Stöße über eine Wippe an den Hinterbaudämpfer namens X-Fusion 02RC weiter. Die Komposition am Aluminiumrahmen des Rades ist vielversprechend – komfortabel ist das Rad allemal. Doch wer mit dem Steppenwolf losfährt, sucht zunächst unweigerlich nach einem Anhänger, analysiert den Gegenwind oder fragt sich, ob es steil bergauf geht – oder ob es einen anderen Grund gibt, warum es nicht recht vorangeht. …weiterlesen