STADA Arzneimittel Hoggar Night Tabletten Test

(Medikament Schlafstörung)
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
12 Meinungen
Produktdaten:
  • Anwendungsgebiet: Schlafstörungen
  • Rezeptpflicht: Rezeptfrei
  • Apothekenpflicht: Apothekenpflichtig
  • Darreichungsform: Tabletten
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu STADA Arzneimittel Hoggar Night Tabletten

  • Ausgabe: 8/2009
    Erschienen: 07/2009
    34 Produkte im Test
    Seiten: 7

    „mit Einschränkung geeignet“

    „Nicht länger als einige Tage anwenden, da sonst Gewöhnung eintreten kann, die Wirkung nachlässt sowie zahlreiche Nebenwirkungen auftreten können: wie Schläfrigkeit am folgenden Tage, Kopfschmerzen, Störungen des Magen-Darm-Trakts, Mundtrockenheit oder auch Ruhelosigkeit etc.“

  • Ausgabe: 8/2009
    Erschienen: 07/2009
    8 Produkte im Test
    Seiten: 5

    ohne Endnote

    „... Wird das Mittel über einen längeren Zeitraum eingenommen, können nach dem Absetzen verstärkte Schlafstörungen auftreten. Ist ein Allergietest geplant, das Mittel mindestens 72 Stunden zuvor absetzen, da es sonst zu falschen Ergebnissen kommen kann.“

  • Ausgabe: 9/2007
    Erschienen: 08/2007
    8 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Wirkt 4 bis 6 Stunden - daher gut bei Einschlafstörungen. Die Leistungsfähigkeit am nächsten Tag wird kaum beeinträchtigt. ... Stört kaum den Schlaf-Wach-Rhythmus.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu STADA Arzneimittel Hoggar Night Tabletten

  • Ladival Hoggar Night Tabletten, 20 St

    PZN: 04402066 Hoggar Night Tabletten werden zur Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen verwendet. Hoggar Night wirkt ,...

  • Ladival HOGGAR Night Tabletten, 20 St N2

    HOGGAR Night Tabletten, 20 St N2

  • Ladival REISETABLETTEN STADA 10 St

    00749672: STADA GmbH - REISETABLETTEN STADA 10 St

  • Ladival Reisetabletten Stada 10 St

    Reisetabletten STADA® Wirkstoff: 50 mg Dimenhydrinat. Anwendung: Zur Vorbeugung und Behandlung von Reisekrankheit, ,...

  • Hoggar Night Tabletten, 10 St

    Wichtige Hinweise (Pflichtangaben) : Hoggar Night Tabletten Wirkstoff: 25 mg Doxylaminsuccinat. Anwendungsgebiete: ,...

  • Ladival Reisetabletten Stada® 50 mg - 10 St

    ' Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels? Der Wirkstoff blockiert Rezeptoren für einen bestimmten Botenstoff, ,...

Kundenmeinungen (12) zu STADA Arzneimittel Hoggar Night Tabletten

(Gut)
5 Sterne
7
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
4

Zusammenfassung

Die Hoggar Night Schlaftabletten stoßen bei den Käufern auf Amazon auf unterschiedliche Reaktionen. Zwar bekommen sie insgesamt knapp vier von fünf Sternen, doch mehr als die Hälfte der Rezensenten ist nicht komplett von dem Medikament überzeugt. Lobend erwähnen viele Anwender die gute Wirksamkeit, Kritik gibt es für die Nebenwirkungen der Tabletten.

Hierzu zählt insbesondere eine leichte Benommenheit am Tag nach der Einnahme, von der mehrere Anwender berichten. Bei manchen Kunden war auch nachts keine Wirkung zu spüren, dafür war die Müdigkeit am nächsten Tag vorhanden. Die Tabletten enthalten den Wirkstoff Doxylamin in einer der höchstdosierten frei verkäuflichen Menge, die manche Amazon-Kunden nicht vertragen haben. Bei den Kunden, die gut damit zurechtkommen, ist dann auch gleichzeitig die Wirkung wie gewünscht, wie ihre positiven Rezensionen beweisen.

Datenblatt zu STADA Arzneimittel Hoggar Night Tabletten

Anwendungsgebiet Schlafstörungen
Apothekenpflicht Apothekenpflichtig
Darreichungsform Tabletten
Rezeptpflicht Rezeptfrei

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Augen zu und durch healthy living 8/2009 - Aber es kommt nicht nur auf die Schlafdauer an, sondern auch auf die Uhrzeit, zu der wir ins Bett gehen. Dr. Yu Misao und sein Team aus dem japanischen Gifu haben in einer Studie mit 251 Männern unter 61 Jahren herausgefunden: Wer sich regelmäßig vor Mitternacht aufs Ohr legt, hat ein verringertes Risiko für Herzkrankheiten wie Arteriosklerose. Die Herzkranzgefäße der Frühschläfer waren deutlich elastischer und damit weniger anfällig für Verkalkung. …weiterlesen