• Gut 2,4
  • 8 Tests

Sony Cybershot DSC-T100 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 05/2008
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,6)

    „... Gegenüber Vorgängermodellen hat die Bildqualität nachgelassen. Kameras mit geringerer Pixelzahl lösen besser auf. Weitwinkelbilder verdunkeln zu den Rändern hin. Der optische Bildstabilisator wirkt nur mäßig. ...“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 12/2007
    • Erschienen: 11/2007
    • Produkt: Platz 10 von 38

    „gut“ (62%)

    „Bildqualität (30%): ‚gut‘;
    Sucher und Monitor (12%): ‚durchschnittlich‘;
    Videoaufnahmen (3%): ‚weniger zufriedenstellend‘;
    Blitz (8%): ‚gut‘;
    Vielseitigkeit (12%): ‚durchschnittlich‘;
    Handhabung (25%): ‚gut‘;
    Stromversorgung (10%): ‚sehr gut‘.“  Mehr Details

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2007
    • Erschienen: 08/2007
    • Produkt: Platz 9 von 34
    • Seiten: 76

    „befriedigend“ (2,6)

    „Bildqualität (30%): ‚befriedigend‘ (2,9);
    Videosequenzen (5%): ‚ausreichend‘ (3,9);
    Blitz (8%): ‚gut‘ (2,4);
    Sucher und Monitor (12%): ‚gut‘ (2,4);
    Handhabung (25%): ‚gut‘ (2,2);
    Betriebsdauer (8%): ‚sehr gut‘ (0,9);
    Vielseitigkeit (12%): ‚befriedigend‘ (3,5).“  Mehr Details

    • MacUp

    • Ausgabe: 8/2007
    • Erschienen: 07/2007
    • 10 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Robuste Style-Cam mit hoher Auflösung, für jede Art von Urlaub geeignet.“  Mehr Details

    • HomeElectronics

    • Ausgabe: 7-8/2007
    • Erschienen: 06/2007
    • 15 Produkte im Test

    „gut“

    „Bildqualität: ‚gut - hervorragend‘.
    Leistung: ‚gut‘.“  Mehr Details

    • COLOR FOTO

    • Ausgabe: 7/2007
    • Erschienen: 06/2007
    • Produkt: Platz 3 von 10
    • Seiten: 10

    61 Punkte

    „... nicht nur ein Hingucker, sondern überzeugt auch mit Schnelligkeit und guten Messergebnissen, plus 5fach-Zoom und Bildstabilisator. ...“  Mehr Details

    • FOTOHITS

    • Ausgabe: 3/2007
    • Erschienen: 04/2007

    „gut“

    „Plus: Gute Farbdarstellung mit optimierten Hauttönen; Elegantes Aluminiumgehäuse; Bildstabilisator und Gesichtserkennung.
    Minus: Chromatische Aberrationen; Starke Rauschentwicklung.“  Mehr Details

    • dkamera.de

    • Erschienen: 03/2007

    79 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: 79 von 100 Punkten

    „... hat uns vorallem im Funktionsumfang und der Verarbeitungsgeschwindigkeit beeindruckt. Zu erwähnen ist hier die Serienbildgeschwindigkeit von 0,54 pro Bild und dies, bis die Speicherkarte gefüllt ist. Die Bildfolgegeschwindigkeit ist hierbei beispielsweise im Vergleich zur Sony DSC-T30, deutlich schneller geworden und kann trotz des um 1 Megapixel größeren CCD Bildsensors, auf die Bildzahlbegrenzung von 5 Bildern verzichten. Weiterhin fällt die hohe Fokussierungsgeschwindigkeit sofort positiv auf ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Sony DSC-RX100 VII schwarz

    Die RX100M7 überzeugt mit einem Bildprozessor der neuesten Generation, Echtzeit - Tracking, einem Autofokus mit ,...

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera 12 Mio. Pixel Opt.

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

Kundenmeinungen (2) zu Sony Cybershot DSC-T100

2,9 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (50%)

2,9 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Beste Ultrakompakt derzeit!

    von Benutzer

    Bitte!?!? Ein Stern für diese Cam?! Ob da jemand die T100 schlecht machen will!? Die T100 ist die beste Wahl im Kompaktbreich was Features im Vergleich zu Bildqualität angeht. Die Bildqualität draussen ist in der Klasse unschlagbar. Im Vergleich zur IXUS Serie macht sie weitaus farbtreuere Bilder (Farbmodus natürlich) und die Eckenschäfte ist im Vergleich zur 850 IS um einiges besser (trotz gefalteter Optik!). Das Rauschverhalten ist ebenfalls besser als bei der 850 IS. Bilder sind bis ISO 400 gut nutzbar. Bei ISO 800 verkleinert und ISO 1600 auch noch allerdings stark verkleinert. Für Indoor-Fotos ohne Blitz ist die f31fd hier unschlagbar allerdings muss man dort leider abstriche bei den Features machen. Im Vergleich zur EXILIM Serie sind die Farben um einiges besser und die Schärfe ebenso. Ich hatte vorher die V7 im Auge, diese schneidet aber bei der Bildqualität um einiges schlechter ab! Der 5x Zoom lässt sich bei Video Aufnahmen benutzen. Video Qualität ist gut!
    Serienbildmodus überragend... ohne Limit, 2 Bilder/ sek! HDR Aufnahmen durch Belichtungsreihen möglich!
    Makromodus überragend... 1cm Makros möglich! LCD super... sehr hell, gut Auflösung. Beste Technik derzeit
    Geschwindigkeit beeindruckend.... schneller Fokus, schnelle Verarbeitung, super schnell bereit durch öffnen der Objektivabdeckung. Blitzleistung durchschnittlich... ISO wird zu schnell erhöht, evtl. auf langsamen Blitz schalten oder ISO fix einstellen.

    Alles in allem die beste Mischung aus Handlichkeit, Bildqualität und Features zur Zeit!!!

    Auf diese Meinung antworten
  • Enttäuscht

    von Mr. Anderson

    Nach langem Recherchieren im WEB und diversen Zeitschriften stand für mich fest: Eine Sony-DSC T100 muss her. Bestellt man im Netz kann man viel Geld sparen, aber: Ich bin ein Mensch der einfach nicht warten kann, also auf in den Laden und gekauft das Teil, nach Hause damit und los geht´s. Megageile Optik, übersichtliches Menu, schnelle Reaktionszeiten, alles super. Die ersten geschossenen Fotos erscheinen auf dem großen 3" Display etwas unscharf, aber auf dem PC wirds schon gut aussehen. Alle Automatik- und Manuelle Einstellungen mal durch probiert, so an die 200 wild durcheinander geschossen Fotos (drin, draußen, Balkon, Familie, einfach alles was so vor die Linse kommt). Dann ab mit den Fotos auf den PC, geht auch alles recht fix Dank schneller 2GB Speicherkarte(gleich mitgekauft).

    Und nun der Schock. Es war wirklich kaum ein Bild dabei, bei dem ich gesagt hätte: WOW, geile Qualität.
    Schweißausbrüche bekommen, hat ja ´n Haufen Geld gekostet. Bedienungsanleitung nochmal genau gecheckt, Akku neu aufgeladen, gut 6 Stunden. Neuer Tag neues Glück. Hier und da nochmal ein paar Einstellungen geändert, und auf in die zweite Runde. Nachdem ich nun die Zweite Session auf´m Rechner hatte, wieder so an die 220 Fotos, sind wir zum Entschluss gekommen das Teil zurückzugeben. Für den Preis und angegebenen 8,1 Megapixeln, dachten meine Frau und ich, wir haben den Renner schlechthin erworben, was leider nicht der Fall ist.

    Die einzigen zwei Punkte gibt´s für die Optik, Menu und Geschwindigkeit. Hatte vorher ne Ixus 400, die macht bessere Bilder.

    Auf diese Meinung antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sony Cybershot DSC-T100

Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • Memory Stick (MS)
  • Memory Stick Pro (MS Pro)

Weiterführende Informationen zum Thema Sony Cybershot DSCT100 können Sie direkt beim Hersteller unter sony.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sony Cyber-shot DSC-T100

Stiftung Warentest Online 5/2008 - Sony Cyber-shot DSC-T100 Die Sony DSC-T 100 ist flach und leicht, eine Taschenkamera ohne Sucher in einem massiv wirkenden Metallgehäuse, erhältlich in mehreren Gehäusefarben. Gegenüber Vorgängermodellen hat die Bildqualität nachgelassen. Kameras mit geringerer Pixelzahl lösen besser auf. Weitwinkelbilder verdunkeln zu den Rändern hin. Der optische Bildstabilisator wirkt nur mäßig. Weder Belichtung, Fokussierung noch der Weißabgleich sind manuell einstellbar. …weiterlesen

Sony DSC-T100S: Flach und elegant

FOTOHITS 3/2007 - Umfangreiche Leistung im Ultrakompaktformat verspricht Sonys neue DSC-T100. Ein Bildstabilisator und hohe ISO-Werte gehören dazu. Es wurden die Kriterien Ausstattung, Handhabung und Bildqualität getestet. …weiterlesen