PS03a Produktbild
ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Dru­cker-​Ser­ver
Mehr Daten zum Produkt

SEH PS03a im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Im Test machte der PS03a einen ähnlich soliden Eindruck wie sein Konkurrent SX-2000U2 von Silex. Dem SEH-Gerät fehlt allerdings ein Netzwerk-USB-Treiber für Mac OS X. Es punktet aber mit der Vielfalt der Druckprotokolle, zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten und Verwaltungsfunktionen. ...“

    • Erschienen: Februar 2008
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Mit dem PS03a lassen sich USB-Multifunktionsgeräte auf erstaunlich simple Weise ins Netzwerk integrieren. In der Basisausstattung lassen sich immerhin gleich zwei Geräte einbeziehen, das lässt den Preis als angemessen erscheinen. In Sachen Funktionalität und Protokollunterstützung bringt der kleine Printserver mehr mit, als in den meisten Fällen für kleine Gruppen notwendig sein dürfte. ...“

zu SEH PS 03a

  • SEH Printserver PS03a (EU)
  • SEH InterCon PS03a - Druckserver - USB 2.0 (M04110)

Datenblatt zu SEH PS03a

Typ Drucker-Server
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: M04110

Weiterführende Informationen zum Thema SEH PS-03-a können Sie direkt beim Hersteller unter seh-technology.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Server im trauten Heim

PC Praxis - Microsoft möchte mit dem neuen Windows Home Server neue Möglichkeiten fürs Heimnetzwerk bieten, hat jedoch mit den vorhandenen NAS-Laufwerken bereits starke Konkurrenz. Höchste Zeit also, die beiden multimediatauglichen Speicherlösungen gegeneinander antreten zu lassen.Testumfeld:Im Test waren 13 NAS-Server. Sie erhielten Noten zwischen 1,4 und 2,4. Testkriterien waren Performance, Netzanbindung, Konfiguration und Stromverbrauch. …weiterlesen

To Serve and Protect

smart homes - Was mit Musik schon alltäglich geworden ist, greift nun auch auf die DVD-Sammlung über: diese auf der Festplatte zu speichern. Videoserver halten jede Scheibe, die man einmal aufgespielt hat, in Sekundenschnelle griffbereit - in mehreren Räumen mit individuellem Programm.Testumfeld:Getestet wurden drei High-End-Videoserver-Anlagen. Die Zeitschrift vergab keine Endnoten. …weiterlesen

Nachdruck

c't - Ein Gratis-Update macht SEHs Druckserver PS03a und seine Geschwister zu vollwertigen Druck/Scanner-Servern. Getestet wurden unter anderem Dokumentation, Einrichtung/Verwaltung und Energieverbrauch. …weiterlesen

NAS oder Server?

com! professional - Bei LACP handelt es sich um ein Netzwerkprotokoll, das es ermöglicht, mehrere physische Netzwerkkomponenten dynamisch zu einer Netzwerkverbindung zu bündeln, was in verschiedenen Situationen einen entsprechenden Gewinn beim Durchsatz und bei der Geschwindigkeit bewirken kann. Das TS-470-NAS ist ein sehr gutes Beispiel dafür, was ein modernes NAS-Gerät leisten kann: Alles, was für einen professionellen Betrieb notwendig ist, steht hier zur Verfügung. …weiterlesen

Den Raspberry Pi als Server einsetzen

com! professional - 4. Thin Client Nicht nur als Server, auch als Thin Client kann der Raspberry Pi in einem Unternehmensnetzwerk sinnvoll eingesetzt werden. Der Pi kann in solchen Fällen problemlos mit einem teureren Thin Client konkurrieren, benötigt erheblich weniger Platz, ist lautlos und extrem kompakt. Per Microsoft Remotedesktopverbindung, Citrix ICA oder VMware View lassen sich dann Verbindungen zum Ser- ver aufbauen. …weiterlesen

„USB-Geräte mit allen PCs im Netzwerk nutzen“ - Netzwerk-USB

PC Praxis - Der Arbeits-PC im Büro, das Notebook im Wohnzimmer und der Computer im Kinderzimmer: Alle sind vernetzt, aber es sind nur ein Drucker und eine externe Festplatte verfügbar. Statt jedes Mal zu laufen, können Sie USB-Geräte auch einfach ins Netzwerk einbinden.Testumfeld:Im Test waren vier Netzwerk-USB, die Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend“ erhielten. Testkriterien waren Ausstattung und Installation, sowie Kompatibilität und Stromverbrauch. …weiterlesen