ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,3)
28 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Anwen­dungs­ge­biet: Venen
Mehr Daten zum Produkt

Sandoz Thrombareduct 60 000/100 000/180 000 Salbe im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    35 Produkte im Test

    „Wenig geeignet zur unterstützenden Behandlung von Venenerkrankungen, weil die therapeutische Wirksamkeit nicht ausreichend nachgewiesen ist.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Sandoz Thrombareduct 60 000/100 000/180 000 Salbe

zu Sandoz Thrombareduct 60 000 / 100 000 / 180 000 Salbe

  • Thrombareduct Sandoz 180.000 I.E. Salbe
  • THROMBAREDUCT Sandoz 180.000 I.E. Salbe 40 g
  • Hexal AG Thrombareduct Sandoz 180.000 I.E. Salbe 00858042
  • Hexal AG Thrombareduct Sandoz 180.000 I.e. Salbe 40 g 00858042
  • Hexal AG Thrombareduct Sandoz 180000 I.E./100g 00858042
  • Hexal AG Thrombareduct Sandoz 180000 I.E./100g 00858042
  • Hexal AG Thrombareduct Sandoz 180000 I.E./100g 00858042
  • Hexal AG THROMBAREDUCT Sandoz 180.000 I.E. Salbe 40 g
  • Hexal AG THROMBAREDUCT Sandoz 180.000 I.E. Salbe 40 g
  • Hexal AG THROMBAREDUCT Sandoz 180.000 I.E. Salbe

Kundenmeinungen (28) zu Sandoz Thrombareduct 60 000/100 000/180 000 Salbe

4,7 Sterne

28 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
24 (86%)
4 Sterne
2 (7%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (7%)

4,7 Sterne

28 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Herz- / Kreislauf-Medikamente

Datenblatt zu Sandoz Thrombareduct 60 000/100 000/180 000 Salbe

Anwendungsgebiet Venen
Weitere Produktinformationen: Die Salbe ist rezeptfrei.
Zusammensetzung pro 1 ml/1 g oder wie angegeben bzw. pro abgeteilte Einheit: Heparin-Natrium 600 I.E. bzw. 1 000 I.E. bzw. 1 800 I.E.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Weitere Tests und Produktwissen

Ein Herz für Sportler

aktiv laufen - Trotzdem ist ein langsames "Abtrainieren" sinnvoll, da es sonst zu Blutdruckabfall, starken Stimmungsschwankungen und teilweise auch Herz-Rhythmusstörungen kommen kann. Hintergrund Myokarditis Rhythmusstörungen (Herzstolpern, -klopfen) mit anhaltender Müdigkeit, Schwäche und lange anhaltender Formschwäche nach einem (grippalen) Infekt, permanent erhöhter Puls...dies alles KANN, MUSS aber NICHT für eine Myokarditis, sprich eine Herzmuskelentzündung, sprechen. …weiterlesen

Senioren: „Alt, krank, falsch behandelt“

Stiftung Warentest - Fall 4 Abhängigkeit Die 79-jährige Frau bekommt drei Medikamente gegen Diabetes. Da sie schlecht schläft, schluckt sie abends Flurazepam und Baldrian. Problem. Flurazepam zählt zu den Benzodiazepinen. Sie sind laut Priscus-Liste im Alter problematisch, dämpfen das Denkvermögen und fördern Stürze. Und Ärzte sollen sie nur wenige Wochen verordnen, damit keine Abhängigkeit entsteht. Die liegt bei der Patientin wohl vor - sie nimmt das Mittel mehr als ein Jahr. Lösung. Ein Entzug. …weiterlesen

Venenerkrankungen

Stiftung Warentest Online - Wenn Sie auf Parastoffe (im Internet unter http://www.medikamente-im-test.de) allergisch reagieren, dürfen Sie diese Mittel nicht anwenden. Unerwünschte Wirkungen Hepa-Salbe, Hepathromb Creme, Hirudoid Salbe, Sanaven MPS Creme: Diese Präparate enthalten Parabene. Diese Konservierungsmittel führen möglicherweise zur Allergie. Muss beobachtet werden Wenn die Haut sich rötet und juckt, reagieren Sie vermutlich allergisch auf das Mittel. Dann sollten Sie es absetzen. …weiterlesen