Ø Ausreichend (4,1)

Tests (3)

Ø Teilnote 4,8

(4)

Ø Teilnote 3,3

Produktdaten:
Saison: Win­ter­rei­fen
Breite: 195 mm
Reifenquerschnitt: 65%
Durchmesser: 15 Zoll
Speed-Index: T (bis 190 km/h)
Mehr Daten zum Produkt

Roadstone Euro-Win 650; 195/65 R15T im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 11/2006
    • Erschienen: 10/2006
    • Produkt: Platz 10 von 13
    • Seiten: 7

    „mangelhaft“ (5,0)

    "Nasse Fahrbahn: "mangelhaft" (5,0);
    Schnee: "gut" (2,0);
    Eis: "befriedigend" (2,6);
    Trocken: "befriedigend" (2,8);
    Umwelteigenschaften: "befriedigend" (3,0)."  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 11/2006
    • Erschienen: 10/2006
    • Produkt: Platz 8 von 11

    „nicht zufriedenstellend“ (10%)

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 10/2006
    • Erschienen: 10/2006
    • 13 Produkte im Test

    „nicht empfehlenswert“

    „Plus: Relativ gut auf trockener Fahrbahn.
    Minus: Sehr schwach auf Nässe. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Reifen Barum Polaris 5 ( 225/55 R16 99H XL )

Kundenmeinungen (4) zu Roadstone Euro-Win 650; 195/65 R15T

4 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
  • bestens unterwegs

    von nordlicht_
    (Gut)
    • Vorteile: schwaches Aquaplaning, gute Haftung, langsamer Verschleiß, trocken ok
    • Geeignet für: Winter

    Trotz meiner über 30jährigen Fahrpraxis benutze ich erst seit 2004 Winterreifen, da ich erstmals meinen Arbeitsplatz nur per Auto ereichen konnte ( ca 40 km)über Autobahn und Landstraßen. Ich fuhr diesen Reifen 4 Winter auf meinem 2003er Passat. Von diesen Erscheinungen wie schwimmen und sonstiges kann ich nicht berichten. Wenn man dem Winter angemessen fährt kommt man damit bei uns in Norddeutschland bestens zurecht.
    Mag sein dass es bessere gibt, aber für meinen Bedarf reicht es. Auch auf dem neuen Passat hab ich grad die 205/55 R16 von Roadstone drauf, auch bestens.

    Antworten

  • Straße Nass fuß vom Gas... Straße Trocken... nur nicht drauf den Socken

    von Flyer
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: starkes Aquaplaning, schlechte Haftung, nass sehr schlecht

    Hallo Leute, also der Spruch, dass man bei nasser Fahrbahn vorsichtiger fahren soll bekommt mit diesem Reifen eine ganz neue Dimension... ich hatte vorher viele Produkte... Michelin, Fulda, Barum, Pirelli... bei allen war auch ein bischen vorsichtiger notwendig bei nass... wie es halt sein soll... hier allerdings fehlt generell schon etwas der Seitenhalt... aber bei Nässe... man ist recht schnell auf der Seite weg... äußerst unangenehm und auch das Bremsverhalten bei Nässe ist unter aller s...
    Also ich kann jedem Vielfahrer und denen, die Ihre Autos lieben nur abraten von diesem Reifen abraten...

    wer gerne und gut Ralley fährt und das auch auf normaler Straße kann sich diesen Reifen gerne antun

    Antworten

  • immer zufrieden gewesen mit Roadstone

    von ibinderbonzo
    (Sehr gut)
    • Geeignet für: Winter

    ich habe den Roadstone Winterreifen jetzt schon auf 3 verschiedenen Fahrzeugen gehabt.
    Die Karkasse ist gut ( kommt ja von Michelin )
    Ich wohne in Bayern / Oberpfalz und habe in der Regel mit wirklichen wintern zu kämpfen.
    Es ist richtig daß der Roadstone bei flotter Fahrweise auf trockener Straße etwas schmiert.Aber nach 2 Tagen hat man sich daran gewöhnt.
    Ich habe mir diesen Reifen für den Winter ( also Schnee,Eis und Nässe )gekauft.
    Und ich bin Super zufrieden mit meinen Roadies`und kann sie für Leute die einen "Winterreifen" wollen nur empfehlen

    Antworten

  • Roadstone Eurowin

    von ghm
    (Mangelhaft)

    Mangelhaft
    -> fährt sich sehr schwammig bei hohen Geschwindigkeiten
    -> ganz schlechtes Bremsverhalten bei Nässe
    -> wenig Seitenhalt

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Roadstone Euro-Win 650; 195/65 R15T

Allgemeine Daten
Saison Winterreifen
Dimensionen
Breite 195 mm
Reifenquerschnitt 65%
Durchmesser 15 Zoll
Speed-Index T (bis 190 km/h)

Weitere Tests & Produktwissen

„Eine Frage der Haftung“ - Winterreifen für Kompakt- und Mittelklasseautos

Stiftung Warentest (test) 11/2006 - Das ist eine Schutzbehauptung, weil fahrlässigerweise immer noch große Teile der Mietwagenflotten das ganze Jahr auf Sommerreifen unterwegs sind. Das Haftungsrisiko wird auf den ahnungslosen Kunden abgewälzt. Winter- und Ganzjahresreifen sind auf der Flanke mit der Aufschrift M + S (Matsch + Schnee, englisch Mud + Snow) gekennzeichnet und in den vergangenen Jahren zunehmend mit dem Schneeflockensymbol versehen (siehe Foto). …weiterlesen