TP 5 Produktbild
Gut (1,7)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stand­laut­spre­cher
Mehr Daten zum Produkt

Piega TP 5 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 71%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Punkten)

    „... punktet Piegas TP5 doch mit ihrer ungewöhnlich natürlichen, effektfreien und homogenen Wiedergabe, die durch eine hohe musikalische Überzeugungskraft besticht. Das ist Musikgenuss aus einem (Alu-)Guss.“

  • „sehr gut - hervorragend“

    „Kauftipp“

    3 Produkte im Test

    „Plus: Top-Klangqualität; pegelstark; erstklassig verarbeitet; elegantes Styling.
    Minus: könnte im Tiefstbass etwas mehr Kick haben.“

  • „sehr gut“ (Spitzenklasse; 79 Punkte)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 2

    „Lebensraum-freundliche Edelbox, mit enorm weiter Raumabbildung.“

    • Erschienen: Mai 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (71%)

    Preis/Leistung: „gut“, „Highlight“

    „Formvollendete, musikalische Wandler mit hoher Wertstabilität - eine Piega fürs Leben.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Piega TP 5

Typ Standlautsprecher

Weiterführende Informationen zum Thema Piega TP5 können Sie direkt beim Hersteller unter piega.ch finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Im Lautsprecherhimmel

Klang + Ton 1/2009 - Ein Mal eine richtig highendige Box in den Fingern haben, mit dem Besten vom Besten bestückt und mit unendlich viel Feinarbeit bis zu absoluter Perfektion verfeinert - das ist der Traum vieler Selbstbauer. Und dieser Traum könnte hier und jetzt wahr werden.In Ausgabe 1/2009 der Klang + Ton erhalten Sie auf vier Seiten umfassende Informationen zum High-End-Lautsprecher-Bausatz Network 4.5 TSI von Speaker Heaven. …weiterlesen

Ich habe fertig!

Klang + Ton 5/2008 - Der Gehäusebau ist so ein klassischer Knackpunkt des Lautsprecherselbstbaus. Lust dazu haben die meisten, oft mangelt es an Zeit und technischen Möglichkeiten. Umso besser, wenn das attraktive und wirklich universelle Fertiggehäuse für‘s nächste Projekt nur ein paar Mausklicks entfernt ist.Ein weiteres „K+T-Projekt“ von Klang + Ton (5/2008) ist eine Dayton Audio-Kombi im Fertiggehäuse. Auf diesen Seiten erfahren Sie, wie der besagte Lautsprecher zusammengebaut wird und wie er am Ende klingt. …weiterlesen

Shockwave

CAR & HIFI 4/2008 - Subwoofer gibt es auf dem Markt in allen erdenklichen Formen und Farben. Was aber, wenn man etwas Ausgefalleneres haben möchte?In einem neuen Teil aus der Reihe „Selbstbau“ zeigt CAR & HIFI Ihnen in Ausgabe 4/2008, wie Sie sich einen ausgefallenen Subwoofer bauen, zum Beispiel in Wellenform. …weiterlesen

Der Spiegeltrick

stereoplay 7/2008 - In geschlossenen Räumen wird der Schall eines Lautsprechers zwangsweise reflektiert.Im zweiten Teil der Raumakustik-Serie zeigt Ihnen stereoplay (7/2008), wie Sie die Reflexionen eines Raumes gezielt ausnutzen können. Denn dadurch erreichen Sie den bestmöglichsten Klang ihrer Stereo- oder Heimkino-Anlage. …weiterlesen

Die Schöne und das Biest

AUDIO 3/2007 - Ein rührseliges Ende gibt es höchstens bei Walt Disney. AUDIO aber glaubt nicht an Märchen - und lässt die neueste Kraftbox von Quadral und eine zierliche Alu-Säule von Piega aufeinander los.Testumfeld:Verglichen wurden zwei Standlautsprecher. Sie erhielten jeweils die Benotung „sehr gut“. Testkriterien waren unter anderem Neutralität, Präzision und Verarbeitung. …weiterlesen