• Gut 1,8
  • 3 Tests
192 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Typ: Digi­tale Spie­gel­re­flex­ka­mera
Mehr Daten zum Produkt

Nikon D40 Kit DX 18-55 mm im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (74%)

    Platz 1 von 38

    „Bildqualität (30%): ‚gut‘;
    Sucher und Monitor (12%): ‚gut‘;
    Videoaufnahmen (3%): entfällt;
    Blitz (8%): ‚gut‘;
    Vielseitigkeit (12%): ‚gut‘;
    Handhabung (25%): ‚sehr gut‘;
    Stromversorgung (10%): ‚sehr gut‘.“

  • „gut“ (66 von 100 Punkten)

    Platz 4 von 14

    „Ein weithin überzeugendes, gut handhabbares und schnelles Modell für semiprofessionelle Ansprüche. Optik mit Weitwinkelcharakteristik, allerdings mit deutlicher Vignettierung. ...“

    • Erschienen: Dezember 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Auf den ersten Blick fallen ihre kompakten Maße und idhr geringes Gewicht auf. Bei der Konzeption der Kamera wurde insbesondere auf eine überschaubare Anzahl an Bedienelementen geachtet. ...“

Kundenmeinungen (192) zu Nikon D40 Kit DX 18-55 mm

4,2 Sterne

192 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
108 (56%)
4 Sterne
36 (19%)
3 Sterne
21 (11%)
2 Sterne
27 (14%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

190 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,6 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • In dieser Preisklasse unschlagbar

    von Poul Paree

    Bei der Nikon D40 gefällt insbesondere das Kontrastverhalten(neben der Auflösung das wichtigste Bildkriterium), das Rauschverhalten im niedrigen und mittleren ISO Bereich und das Fehlen von sichtbaren Bildfehlern( Artefakte, chromatische Aberration usw.). Im Ergebnis erhält man scharfe, kontrastreiche Bilder mit einer harmonischen Farbwiedergabe, die nikontypisch eher kühler ausfällt. Selbst Perfektionisten können der Automatik vertrauen. Auch an der Qualität der Bilder im Standard-JPEG Format gibt es wenig zu kritisieren. Man wird deshalb nur selten im Raw Format fotographieren wollen. Summa summarum ein qualitativ hochwertige Einsteigerkamera mit gutem Handling, ausgezeichneter Verarbeitung( da sollte Canon einmal genauer hinsehen),logischer und einfach zu lernender Bedienung, einen 1 A Display mit hoher Auflösung und einem zur Zeit unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. Für das Set wird man zur Zeit nur etwas mehr als 330 Euro ausgeben müssen. Deshalb kann das Urteil nur "ausgezeichnet" lauten.

    Antworten
  • Weniger ist hier mehr

    von Benutzer

    Genial für Neulinge wie Kenner, die kleines und einfaches bevorzugen. Handling is klasse, viele Sachen wirklich durchdacht, auch Kleinigkeiten wie die versenkten Ösen für den Haltegurt, die kleinen RAW-Dateien (nur 5,7MB Größe und nicht 10MB oder mehr wie bei den anderen). Superschnell, spitzenmäßige Bildqualität bis ISO 1600, ISO 3200 auch brauchbar. Sucher angenehm groß. Belichtung stimmt, belichtet etwas zu großzügig, kann man aber ohne Probleme nachregeln. Das Kitobjektiv ist angenehm klein und hat eine gute Bildqualität, gemessen am Preis.
    Schlecht ist, das gute Objektive Nikon-mäßig teuer sind, eine Spiegelvorauslösung fehlt, und kleine feine Festbrennweiten bisher nur bei Sigma (ein 30/1,4) zur finden sind/ist. Und eine Gummierung für den Daumen am Griff hätte auch nicht geschadet.
    Eine Kamera ohne Schnickschnack, für qualitativ hochwertige Fotos. Volle Empfehlung.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Spiegelreflex- & Systemkameras

Datenblatt zu Nikon D40 Kit DX 18-55 mm

Allgemeines
Typ Digitale Spiegelreflexkamera
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: VBA150K001

Weiterführende Informationen zum Thema Nikon D40 Kit DX 18-55 mm können Sie direkt beim Hersteller unter nikon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Alle Neune

VIDEOAKTIV - Nach der NX 1 (siehe unten) ist die NX 500 das zweite Modell von Samsung, das in UHD filmt. Obwohl die technischen Daten der beiden Kameras nicht weit auseinander liegen, ist dieses Modell deutlich anders positioniert: Mit weniger Bedienelementen und Anschlüssen und ohne Sucher, dafür aber mit elegantem Retro-Design und sehr kompakter Bauform, wendet sich die NX 500 eher an anspruchsvolle Gelegenheitsfotografen und -Filmer als an Profis oder so genannte Prosumer. …weiterlesen

Im ISO-Rausch

SPIEGELREFLEX digital - Die neuen Profi-Kameras von Canon und Nikon stellen mit ISO 102.400 einen beeindruckenden Weltrekord auf. Aber: wie steht's mit der Bildqualität?Testumfeld:Im Test befanden sich zwei DSLR-Kameras. Sie wurden jeweils mit „super“ bewertet. Als Testkriterien dienten unter anderem Bildqualität, Autofokus und Ausstattung. …weiterlesen

„Alles im Blick & alles im Griff“ - APS-C-Oberklasse

SPIEGELREFLEX digital - Mit den SLR-Modellen aus unserem Test haben Sie die totale Kontrolle über die Aufnahme. Aber auch keine Ausrede mehr, wenn die Bilder nichts geworden sind.Testumfeld:Im Test waren zwei Kameras, die jeweils mit „super“ bewertet wurden. Als Testkriterien dienten Bildqualität, visueller Bildeindruck, Autofokus, Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen

Sandwichkind

d-pixx - Jede neue Nikon hat es schwer - immer sind Geschwister da, deren Leistung gelobt wird. Da wird dann einiges erwartet ... Auch der D7000 geht es nicht anders. Schauen wir, wie sie sich schlägt.Testumfeld:Im Test befanden sich eine DSLR-Kamera der Einsteigerklasse und ein Standardzoom-Objektiv. …weiterlesen

Klare Entscheidung

COLOR FOTO - Sieben SLR-Kameras, vom Einsteigermodell D3000 bis zum Pixelboliden D3x, hat Nikon im Programm. Zudem neu am Markt ist die D3s als erste Profikamera des Herstellers mit Videofunktion. Nikon-Fans haben folglich die Qual der Wahl. Mit diesem Beitrag wird sich das allerdings schnell ändern: Wir erleichtern Ihnen die Kaufentscheidung durch technischen Hintergrund, Testergebnisse und klare Empfehlungen.Testumfeld:Im Test befanden sich sieben Kameras des Herstellers Nikon. Sie wurden mit 58 bis 78 von jeweils 100 möglichen Punkten bewertet. Getestet wurden die Kriterien Bildqualität (Rauschn, Farbgenauigkeit, Weißabgleich Tageslicht ...) und Ausstattung/Performance (AF Zeit + Auslöseverzögerung, Ausstattung/Lieferumfang). …weiterlesen

Intelligente Führung

SPIEGELREFLEX digital - Mit zwei SLR-Kameras erweitert Nikon sein Angebot in der DX-Linie. Die neuen Modelle D300s und D3000 überraschen mit neuen Features.Testumfeld:Im Test waren zwei digitale Spiegelreflexkameras. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Kleinbildformat ganz groß

PHOTOGRAPHIE - Mit der neuen EOS 5D Mark II besteht die wachsende Riege der kompakten semiprofessionellen Digital-SLRs mit Vollformatsensor nun aus drei Modellen. In unserem Test trifft dieses überraschend preiswerte Trio auf die frisch renovierte Profiklasse mit der Canon EOS-1Ds Mark III und der brandneuen Nikon D3x.Testumfeld:Im Test waren fünf Digitalkameras. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Fotofinish

PROFIFOTO - Nikon und Canon im Rekordfieber. Wer baut die schnellste D-SLR? Die D3S und die EOS-1D Mark IV liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Digitalkameras. Es wurden die Kriterien Bildqualität, Auflösung, Handhabung und Ausstattung getestet, jedoch keine Gesamtnoten vergeben. …weiterlesen

Bildqualität pur

fotoMAGAZIN - Mit der D3X hat nun auch Nikon eine extrem hoch auflösende Vollformat-Spiegelreflex im Sortiment. In unserem Vergleichstest mit der Konkurrenz von Canon und Sony brilliert die Neue mit der besten Bildqualität.Testumfeld:Im Test waren vier Kameras. Das Urteil lautet: 1 x „super“ und 3 x „sehr gut“. Bewertet wurden Bildqualität, Geschwindigkeit, Ausstattung und Bedienung. …weiterlesen

Pixelboliden

plugged - Wer richtig ernsthaft oder sogar professionell fotografieren möchte, kommt um eine Spiegelreflexkamera allererster Güte nicht herum. Nikon bietet für die Profi-Liga die beiden D3-Modelle mit einem S und einem X im Namen - für mehr Speed oder (viel) mehr PiXel.Testumfeld:Im Test befanden sich zwei Spiegelreflexkameras. …weiterlesen

Preiswerter Einstieg

HomeElectronics - Die neue Pentax K-m stellt sich dem Vergleich mit der Canon 1000D und der Nikon D60. Alle drei kosten mit Setobjektiv zwischen 800 und 900 Franken, bieten 10 Megapixel und einen Bildstabilisator. Kann dennoch ein Modell matchentscheidend punkten?Testumfeld:Im Test waren drei DSLRs. Sie erhielten jeweils die Note „gut“. Als Testkriterien dienten Bildqualität bei ISO 100, bei ISO 800, bei ISO 1600 sowie Ausstattung/Leistung. …weiterlesen

FX oder DX gefällig?

PROFIFOTO - Lange erwartet, bringt Nikon im November mit der neuen Profikamera D3 eine digitale Spiegelreflex mit Vollformatsensor. Die fast identische Auflösung von 12 Megapixel liefert die ebenfalls neue D300 mit einem Sensor im DX-Format.Testumfeld:Getestet wurden zwei neue Spiegelreflexkameras von Nikon. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen

Kompakter Leichtbau

PROFIFOTO - Mit der D40 stellt Nikon seine bisher leichteste und kompakteste digitale Spiegelreflexkamera vor, die insbesondere Einsteiger für das System gewinnen soll. Die Kamera wird zusammen mit dem Kit-Objektiv AF-S DX Zoom-Nikkor 18-55 mm / 3,5-5,6 G ED II für 699 Euro angeboten. Größter Schwachpunkt: Der Autofokus funktioniert mangels kamera-internem AF-Antrieb nur mit AF-S und AF-I Objektiven. …weiterlesen