S70 Produktbild
Gut (1,9)
4 Tests
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Auto
Bild­schirm­größe: 4,3"
Gewicht: 198 g
Mehr Daten zum Produkt

Navman S70 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (79 von 100 Punkten)

    „Preistipp“

    „Plus: Umfassendes Kartenmaterial; Schnelle Berechnungen; Freisprecheinrichtung integriert; Attraktiver Preis.
    Minus: TMC-Modul nur gegen Aufpreis.“

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 79 von 100 Punkten

    11 Produkte im Test

    „Die Stärke des Navis liegt in der einfachen Bedienung.“

    • Erschienen: Dezember 2007
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8,2 von 10 Punkten)

    „Was uns gefällt: innovative Navpix-Technologie; 109-Millimeter-Breitbild-Display; angenehme Benutzeroberfläche; interaktive QWERTZ-Tastatur; umfangreiche POI-Datenbank; Navdesk-2008-Software.
    Was uns nicht gefällt: keine Kamera; träge Streckenneuberechnung; sprechende Tastatur; Mängel bei gesprochenen Fahranweisungen.“

    • Erschienen: November 2007
    • Details zum Test

    „gut“ (83%)

    „Faktisch starkes Navman, das am ‚Armes, mittleres Kind‘ -Syndrom leidet.“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Navman S70

Kundenmeinung (1) zu Navman S70

2,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (100%)
1 Stern
0 (0%)

2,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Navman S70

Geeignet für Auto
Bildschirmgröße 4.3"
Gewicht 198 g
Akku-Betriebsdauer 5 h
Kartenmaterial Europa
Unterstützte Speicherkarten
  • Secure Digital (SD)
  • MultiMediaCard (MMC)
Bluetooth vorhanden
User-Interface Touchscreen
Interner Speicher 0 GB
Geeignet für Auto vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Dreikampf der Spitzenklasse

connect - Drei Top-Navis kämpfen in diesem Test mit unterschiedlichen Mitteln um die Spitzenplätze bei den mobilen Lotsen. TomTom setzt auf innovative Features und kreative Sonderausstattung, Becker auf ein dickes Ausstattungspaket und optimale Zielführung. Navman zeigt, was für einen relativ günstigen Preis alles möglich ist.Testumfeld:Im Test waren drei Navigationsgeräte. Zwei erhielten die Note „sehr gut“ und eines die Note „gut“. Testkriterien waren Ausstattung (Navigation, Kommunikation, Unterhaltung), Handhabung (Bedienung, Zieleingabe, Systemgeschwindigkeit ...), Zielführung (akustische/optische Zielführung, Positionierungsgenauigkeit) und Routenberechnung (Überland, Stadt, dynamisch). …weiterlesen