PNA 3110 Produktbild
Sehr gut (1,4)
8 Tests
Gut (1,9)
25 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Geeig­net für: Auto
Bild­schirm­größe: 3,5"
Gewicht: 155 g
Mehr Daten zum Produkt

Navigon PNA 3110 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 2,54

    10 Produkte im Test

    „... Im Test haben sich Routenpfeile in knalligen Farben bewährt. Schön gelöst ist das etwa bei den Modellen von ... Navigon ...“

  • „gut“ (414 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „überragend“, „Preistipp“

    Platz 4 von 7

    „Die Vorgängermodelle des neuen Navigon wurden vor allem in Sachen Systemgeschwindigkeit kritisiert. Hier holt das 3110 auf und kann auch das Navigon-Image vom zuverlässigen lotsen bestätigen.“

    • Erschienen: Juni 2007
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    „Plus: Umfangreiches Kartenmaterial; Schnelle und präzise Berechnungen; TMC-Modul eingebaut; Sichere Halterung.
    Minus: Virtuelle Tasten etwas klein.“

  • Note:1,4

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    15 Produkte im Test

    „Wer auf der Suche nach einem reinen Navigationssystem ist und auf Entertainment-Anwendungen verzichten kann oder gar will, der sollte sich unbedingt das Navigon 3110 näher ansehen. ...“

  • „sehr gut“ (84 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Platz 1 von 8

    „Das günstige Navigon 3110 navigiert zuverlässig, ist einfach zu bedienen und bietet viele Informationen übersichtlich an.“

  • „gut“ (90%)

    Platz 5 von 5

    „Pro: Arbeitsgeschwindigkeit.
    Contra: keine Multimediafähigkeiten.“

  • „gut“ (90,5%)

    Platz 5 von 5

    „... nicht vorhandenen Multimediafähigkeiten. Als positiv stellten sich hingegen die Darstellungseigenschaften, das umfangreiche Zubehör (1% Bonus) sowie die sehr schnelle Routenberechnungen heraus. ...“

  • Note:1,4

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Platz 7 von 15

    „Plus: Fahrspurassistent; optische Zielführung; Fahrtenbuch.“

Kundenmeinungen (25) zu Navigon PNA 3110

4,1 Sterne

25 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
14 (56%)
4 Sterne
5 (20%)
3 Sterne
3 (12%)
2 Sterne
2 (8%)
1 Stern
2 (8%)

4,1 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,4 Sterne

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Super zuverlässig

    von soehni
    • Vorteile: genau, einfache Bedienung, arbeitet schnell, lange Akkulaufzeit
    • Geeignet für: Auto, Outdoor

    Ich habe das Navigon 3110 im August 2007 gekauft und seit dem absolut nur positive erfahrungen damit gemacht - ich bin beruflich mit sehr vielen verschiedenen Fahrzeugen in ganz Deutschland unterwegs und das Navigon hat mich immer äußerst zuverlässig ans Ziel gebracht - auch die TMC-Meldungen kommen meist zuverlässig an. Da das Gerät bei mir wirklich sehr stark beansprucht wird, hatte ich bedenken wegen der Haltbarkeit - aber nach über 16 problemlosen Monaten hat mich das Navigon eines besseren belehrt - eines ist sicher - ich werde Navigon treu bleiben - da kann TomTom bei weitem nicht mithalten (Vorgänger).

    Antworten
  • Sehr zufrieden

    von soehni

    Ich habe das Navigon wegen dem guten Preis/Leistungsverhältnis gekauft und bin rundum zufrieden! Klar können teure Geräte mehr, aber das habe ich vor dem Kauf einklakuliert und bin deshalb sehr zufrieden! Die Routenwahl ist sehr gut und auch die Berechnungszeit ist hervorragend! Hatte vorher ein Becker Festeinbau-Navi, das weniger konnte und ungenauer navigierte, trotz aktuellster Software, die bei Becker ja ein Vermögen kostet!
    Also wer ein günstiges Navi mit Europanavigation und TMC sucht sollte das Navigon 3110 auf jeden Fall in die engere Wahl einbeziehen!

    Antworten
  • Leider teilweise veraltete Software

    von buffi40

    ich habe mich von den überschwinglichen Testberichten der Computerzeitschriften "täuschen" lassen und mir so ein Navi im Preis von fast 300 Euro vor meinem Tschechienurlaub zugelegt. Leider mußte ich feststellen das die Software vor Ort dann doch ziemlich ungenau war. In Ballungszentren konnte man das noch ertragen auf dem Lande war es dann aber doch schon sehr unangenehm wenn man statt auf der Schnellstraße durch irgendwelche Gebirgsstraßen gelotst wird. Ab und an mußte man dann der Dame den Saft abdrehen da sie einen immer wieder zur Umkehr zwingen wollte. Besonders in einer spärlich ausgeschilderten Umleitung in Deutschland wurde ich mehrmals in den Kreis geschickt um mich immer wieder hinten am Stau anstellen zu dürfen.
    Die Bedienung ist ohne Stift der auch noch fehlt recht fummelig das fehlende Netzteil ist verkraftbar da man im Urlaub eh mit dem Auto lädt.
    Gut war die Übergangslose Navigation von einen Land ins andere Polen - Deutschland Tschechien mit Anzeige der Länderspezifischen Verkehrsregeln.
    Sehr schlecht war die akustik die sich trotz "Lauter" nicht um 1 Phone veränderte, die Dame sagte zwar immer Lauter aber das war ein Trugschluß schade.
    Letzendlich kann man sagen riesen Softwarepaket von 37 Ländern vor allem Osteuropa kann die vielen Nachteilne nicht ganz wettmachen deshalb vergebe ich hier nur eine 2,9

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Navigon PNA 3110

Geeignet für Auto
Bildschirmgröße 3.5"
Gewicht 155 g
Akku-Betriebsdauer 4.5 h
Kartenmaterial Europa
Abmessungen (B x T x H) 107 x 82.5 x 21.5
Akku Lithium-Ion
Unterstützte Speicherkarten
  • Secure Digital (SD)
  • MultiMediaCard (MMC)
Bluetooth fehlt
User-Interface Touchscreen
Interner Speicher 0 GB
Geeignet für Auto vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Massenmarkt

CAR & HIFI - Krämer Automotive RC-3 Krämer Automotive ist im Bereich portabler Navigation den meisten sicher kein Begriff. Nichtsdestotrotz sind die Reutlinger Spezialisten im Bereich Fahrerinformations- und Assistenzsysteme und genießen insbesondere im Bereich Car-PC und zugehöriger Software hohes Ansehen. Im Vergleich zu den durch die Bank sehr schlank gebauten Navigationssystemen der Wettbewerber erscheint das RC-3 trotz des mit 3,5 Zoll nicht großen Touchscreens zunächst etwas klobig. …weiterlesen

Gute Reise

CAR & HIFI - Logische Konsequenz: Testsieg! Navigon 3110 Bereits bei unserem letzten Test konnte Navigons neue Software überzeugen. Diese läuft auch auf dem 3110, welches über einen 3,5-Zoll-Touchscreen im 4:3-Format verfügt. Im Inneren sind ein 400-MHz-Samsung-Prozessor sowie der übliche SiRF III GPS-Empfänger am Werke. Wie bei Navigon üblich ist das 3110 als reines Navigationssystem ausgelegt, das heißt multimediale Funktionen wie MP3-Player oder ähnliches sucht man hier vergeblich. …weiterlesen

Europa für 300 Euro

PCgo - Mobile Navigationsgeräte mit Europakarten sind erschwinglich geworden. Mitttierweile kosten sie nur noch um die 300 Euro. Wir haben acht topaktuelle Geräte getestet und zeigen Ihnen, was Sie für das Geld bekommen - und wie viel die Extras kosten.Testumfeld:Im Test waren acht Navigationssysteme mit Bewertungen von 66 bis 84 von jeweils 100 Punkten. Es wurden unter anderem die Kriterien Hardware, Ausgabe und Benutzung getestet. …weiterlesen

Kleines Anfänger-Duell

Auto News - Navi-Einstiegsgeräte von Falk und Navigon im Vergleich.Testumfeld:Im Test waren zwei Navigationsgeräte mit den Bewertungen 4,5 von jeweils 5 Punkten. …weiterlesen

Schnell, preiswert und komplett

Navi-Magazin - Als ‚kleinen Bruder‘ des TS 7000T preist Navigon sein neues Einsteiger-Modell 3110 an. Das gilt mit Blick auf den Preis ebenso wie auf die Bauweise. Doch zu bieten hat auch das neue Gerät so einiges. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Berechnungsgeschwindigkeit, Kartenqualität und Routenqualität. …weiterlesen

Ende der Irrfahrt

PC Magazin - Eine neue Generation von Navigationslösungen buhlt um die Gunst der Konsumenten. Neue bunte Oberflächen mit aktuellen Karten und komfortabler Bedienung sollen für einen Kaufrausch sorgen. Doch einige Lösungen fühlen sich nicht nur im Auto wohl. Die modernen Begleiter zeigen Ihnen jetzt auch den Weg, wenn Sie zu Fuß unterwegs sind oder mit dem Fahrrad.Testumfeld:Im Test waren sechs Navigationsprogramme mit Bewertungen von „sehr gut“ bis „befriedigend“. …weiterlesen

Perfekte Leitung

PC Professionell - Sowohl das Transonic 1.0 von Navigon als auch die Symbian-Smartphone-Variante Navicore Personal des gleichnamigen Herstellers sind mit einem modernen SiRF-III-GPS-Chip ausgestattet.Testumfeld:Im Test waren zwei Navigationssysteme mit der Bewertung „sehr gut“. Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Ergonomie und Service. …weiterlesen

Gute Reise

Navigation - Testumfeld:Getestet wurden 15 portable Navigationssysteme. Testkriterien waren unter anderem Routenberechnung (Routenwahl, Geschwindigkeit ...), Zielführung (akustisch, optisch, GPS-Empfang ...) sowie Bedienung (allgemein, Zieleingabe, Geschwindigkeit). …weiterlesen