Standard H7 (48328) Produktbild
Befriedigend (3,5)
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung: 55 W
Span­nung: 12 V
Typ: Abblend­licht
Mehr Daten zum Produkt

Narva Speziallampen Standard H7 (48328) im Test der Fachmagazine

  • „bedingt empfehlenswert“ (24 von 45 Punkten)

    Platz 18 von 25

    Lichtstrom: 5 von 10 Punkten;
    Geometrie: 3 von 5 Punkten;
    Reichweite: 6 von 10 Punkten;
    Helligkeit: 4 von 10 Punkten;
    Blendung: 6 von 10 Punkten.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Narva Speziallampen Standard H7 (48328)

zu Narva Speziallampen Standard H 7 (48328)

  • Narva KFZ-Beleuchtung Birne H7 48328 12 Volt 55 Watt Sockel PX26d
  • Narva 48328 Glühlampe, Fernscheinwerfer (Paar)
  • NARVA Glühlampe, Fernscheinwerfer

Kundenmeinungen (4) zu Narva Speziallampen Standard H7 (48328)

4,6 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (50%)
4 Sterne
2 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,6 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Narva Speziallampen Standard H7 (48328)

Sockel PX26d
Leistung 55 W
Spannung 12 V
Typ Abblendlicht
Leuchtmittel Halogen

Weiterführende Informationen zum Thema Narva Speziallampen Standard H 7 (48328) können Sie direkt beim Hersteller unter narva-light.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Nachteulen

Motorrad News - So ein H4-Scheinwerfer wie in unserer Honda NC 700 X ist im Vergleich zu seinen topaktuellen Kontrahenten in Xenonblau leuchten, die sogenannte Lichttemperatur also von warm (gelblich) Richtung kalt (weißblau) könnt ihr auf den Fotos sehen - die Unterschiede waren speziell beim Abblendlicht erheblich. Wichtig: Die Werte sind nicht eins zu eins auf die Scheinwerfer anderer Motorräder übertragbar, zu unterschiedlich sind die Konstruktionen der einzelnen Modelle. …weiterlesen

Mehr Licht vertreibt die Schatten

auto-ILLUSTRIERTE - Was vor rund 120 Jahren mit einer Karbidlampe begann, hat sich mit Hilfe des Lichts aus Kristall, korrekt «lichtemittierende Diode» oder kurz LED, zum Spiel mit der Leuchtkraft entwickelt. Heute kann das Auto mit seinen Scheinwerfern um die Ecke schauen. Und das sogar im Zeichen der Umwelt. Denn LED-Lampen besitzen eine deutlich höhere Effizienz als Halogen- oder Xenonlicht. Bei gleicher Lichtleistung kommen sie mit 38 Watt aus. Halogenund Xenonlicht braucht 120 beziehungsweise 84 Watt. …weiterlesen