Ø Gut (2,0)

Tests (5)

Ø Teilnote 1,9

(11)

Ø Teilnote 2,1

Produktdaten:
Geeignet für: Auto
Bildschirmgröße: 4,3"
Gewicht: 210 g
Mehr Daten zum Produkt

Medion GoPal PNA 465 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 4/2007
    • Erschienen: 03/2007
    • Produkt: Platz 3 von 15
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,2)

    „Navigation und Zieleingabe gut. Sagt Straßennamen an, empfängt TMC-Daten. Eingebauter MP3-Spieler.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 4/2007
    • Erschienen: 03/2007
    • Produkt: Platz 3 von 15

    „gut“ (66%)

    „TMC integriert. Ansage der Straßennamen. MP3-Player. Funktionierte auch im Tunnel. Sehr gutes Display bei Tageslicht, nachts etwas zu hell. Gedrucktes Benutzerhandbuch äußerst mager ...“  Mehr Details

    • connect

    • Ausgabe: 12/2006
    • Erschienen: 11/2006

    Praxisurteil: 4 von 5 Punkten

    „Pro: großer, heller Touchscreen; Europa komplett auf Speicherkarte oder DVD; tolle Text-to-Speech-Sprachausgabe; TMC integriert; derzeit konkurrenzloser Preis.
    Contra: Software-Oberfläche wirkt etwas hausbacken.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 23/2006
    • Erschienen: 10/2006
    • 10 Produkte im Test

    „sehr empfehlenswert“

    Preis/Leistung: 138 von 200 Punkten, „Testsieger“

    „Abgesehen von den zu kleinen Anzeigen bei der optischen Führung liefert der PNA 465 eine überzeugende Leistung und ist obendrein mit 299 Euro ein echtes Schnäppchen.. Somit holt das Gerät souverän den Testsieg. ...“  Mehr Details

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 13/2007
    • Erschienen: 05/2007
    • 40 Produkte im Test

    „gut“ (409 von 500 Punkten)

Kundenmeinungen (11) zu Medion GoPal PNA 465

11 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
  • Am Ziel mit Medion PNA465

    von puppyjoe
    (Gut)

    Ich habe im Mai 2007 auf Empfehlung von Auto Bild den Medion PNA 465 gekauft. Damit bin ich im Juni durch Deutschland, Schweden und Dänemark gereist. Ausser 1 Mal in der Nähe von Bayreuth, als die Dame auf der Autobahn wenden wollte, habe ich meine Fahrtziele ohne weitere Hilfe von Karten oder Ortskundigen erreicht. Die zusätzlichen Programme wie Bildbetrachter, MP3 Player und Travelguide sind etwas lieblos integriert.
    Es gibt bessere Software(z.B TCMPlayer). Als mühsam, empfinde ich die Trennung in Windows CE Oberfläche und Navi Menu. Besser wäre eine CE-Oberfläche und ein Autostart des Naviprogrammes.

    Antworten

  • sehr gute Zielführung, schnelle Neuberechnung bei Routenänderungen, gute Bedienung

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    Seit nunmehr einiger Zeit habe ich das 465 und bin damit voll zufrieden. Die Bedienung ist intuitiv, die Zielführung sehr gut und die Routenneuberechnung überragend schnell. Innerhalb von 1-2 Sekunden wird die Route neu angezeigt. Wenn es bei der Routenführung etwas zu kritisieren gibt, ist es die manchmal etwas ungenaue Ansage bei Kreuzungen, vorallem wenn es mehrere Spuren gibt, welche in die gleiche Richtung abbiegen, sich danach aber sofort trennen. Durch die gute grafische Darstellung ist dies aber ohne Probleme zu meistern.
    Positiv ist weiter zu nennen, dass die Richtungsansagen rechtzeitig kommen und man vorallem in Großstädten genügend Zeit hat, sich in die richtigen Spuren einzuordnen. Ebenfalls kann die Akkuleistung überzeugen. Ca. 2-3 Stunden sind möglich (je nach Einstellung des Displays), so dass auch längere Spaziergänge gut zu bewältigen sind.
    Software: die Software soll laut Hersteller auf dem neusten Stand sein. Dies kann ich jedoch nur zum Teil bestätigen. Auf der einen Seiten werden Straßen, welche bis Anfang 2007 fertiggestellt wurden (zumindest die, welche ich weiß) richtig angezeigt, zum anderen kenne ich den Fall, dass eine Ausfahrt aus einem Kreisverkehr, welche bereits längere Zeit existiert, nicht erkannt wird. Dies ist jedoch ein Fehler in der Sprachausgabe, da die Anzeige korrekt war.
    Fazit: für ca. 300 € ein super Navi, welches meinen Ansprüchen voll gerecht wird. Trotz leichten erkannten Schwächen bei der Ansage von Richtungsänderungen, kann ich es nur empfehlen.
    Entnote: 1,5

    Antworten

  • Medion MD96050 bwz. PNA 465

    von Benutzer
    (Sehr gut)

    ich stimme im Kreis der Lobsänger mit ein, absolute Klasse, einige vernünftige Änderungen gegenüber Vorgängern brachte mich allerdings anfangs zur Verzweiflung: Autobahnfahrt mit riesigem Maßstab, war ungewohnt, aber im nachhinein logisch, zumal dann die Abgangspunkte wieder sehr groß angezeigt werden. ECHT SUPER und vorallem auch sehr schnell in der Berechnung neuer Teilstrecken.
    Ein Mangel, wie auch schon angesprochen, die kleine Schrift, wenn man dann noch mit einer Fernbrille fahren muß kann man nur noch der Frauenstimme folgen........

    Antworten

Datenblatt zu Medion GoPal PNA 465

Geeignet für Auto
Bildschirmgröße 4.3"
Gewicht 210 g
Akku-Betriebsdauer 4.0 h
Kartenmaterial Europa
Abmessungen (B x T x H) 130 x 20 x 90
Akku Lithium-Ion
Unterstützte Speicherkarten
  • Secure Digital (SD)
  • MultiMediaCard (MMC)
Bluetooth fehlt
User-Interface Touchscreen
Farbe Schwarz
Geeignet für Auto vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: MD96187

Weiterführende Informationen zum Thema Medion GoPal PNA-465 MD 96134 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Navis

Stiftung Warentest (test) 4/2007 - Für den Dauereinsatz lohnt das eher nicht. Bestes tragbares Navigationsgerät ist der TomTom Go 910 für 500 Euro, der auf seiner Festplatte sogar Kartenmaterial von Nordamerika mitbringt. Deutlich preiswerter gibt es den ebenfalls „guten“ Medion GoPal PNA465, der im Schnitt 330 Euro kostet. Besitzer von Smartphones oder PDAs können mit der Software Navigator 6 von TomTom für 129 Euro vergleichbar gut navigieren wie mit eigenständigen TomTom-Geräten. …weiterlesen

Medion-Offensive

connect 12/2006 - Es wurden die Kriterien Ausstattung, Handhabung und Preis/Leistung getestet. …weiterlesen